Anzeige:

automatische oder manuelle Einstellung der Fadenspannung?

  • Die Top-Modelle von babylock haben alle eine automasche Einstellung der Fadenspannung ("automatische Fadenzufuhr"), bei den übrigen wird die Fadenspannung manuell eingestellt. Welche Erfahrung habt ihr mit der Automatik gemacht?


    Wenn sie funktioniert, ist das sicher praktisch, aber ich bin durch ein paar obergescheite Geräte gestört, die immer alles besser wissen und nicht das machen, was ich will. Daher frage ich lieber, bevor ich mich nach dem Kauf ärgere.


    Zweite Frage: Welche Unterschiede bestehen zwischen der Enlighten und der Imaginé?


    * unterschiedliches Einfädelsystem
    * unterschiedliche Lämpchen
    * die Enlighten hat den "Wave"-Stich, aber ich habe weder auf der amerikanischen noch auf der deutschen Website gefunden, wie der aussieht.
    http://www.babylock.de/overlock.html


    sonstige Unterschiede?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich liebäugele mit einer Babylock und habe lange im Internet recherchiert. Bis auf Wave-Stich und LED-Licht habe ich keine Unterschiede gefunden. Leider konnte ich nicht an der Imagine nähen, nur auf der Enlighten. ich kann also nicht sagen, ob da qualitativ was anders ist. Der verkäufer (bei der Messe) hat mir gesagt, dass von der Technologie sind die alle gleich, es spiele also keine Rolle, ob ich an der Enlighten probenähe und imagine kaufe. Wave-Stich ist für mich ebenfalls kein Argument. Ich habe mich für imagine entschieden (innerlich :D), wenn auch die noch nicht gekauft habe.

  • Wenn sie funktioniert, ist das sicher praktisch, aber ich bin durch ein paar obergescheite Geräte gestört, die immer alles besser wissen und nicht das machen, was ich will. Daher frage ich lieber, bevor ich mich nach dem Kauf ärgere.


    Genauso ging es mir auch schon, eine automatische Fadenspannung ist super praktisch, ... wenn sie funktioniert, wenn nicht steht man ziehmlich blöd da.:skeptisch: Deswegen würde ich nur noch eine Maschine kaufen, bei der ich im Bedarfsfall die Automatik ausschalten und manuell regulieren kann.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,
    ich habe die Imagine Wave schon 6 oder 7 Jahre, die Automatik hat bei mir immer funktioniert und ich nähe relativ viel mit der Maschine. Den Wave-Stich habe ich noch nie benutzt, obwohl ich mir extra das Woll-Stickgarn von Brildor dafür besorgt hatte *hüstel*...
    Der Preisunterschied bei mir zwischen der Imagine und Imagine Wave waren nur 20 oder 30 €, daher ist es bei mir die Wave geworden. Meine war allerdings noch nie in der Wartung, da müßte sie wohl langsam mal hin.


    Die Enlighten ist die Nachfolgerin der Imagine Wave, sie soll wohl ein besseres Licht haben...sonst sind die gleich!


    Nachtrag:
    Ich habe die Imagine übrigens gerade deshalb gekauft, weil sie die Automatik hat! Ich hatte vorher die Brother Overlock und möchte Euch meine neg. Erfahrungen lieber ersparen...


    Liebe Grüße von Simone ;)

    Edited once, last by Simone ().

  • Immer wenn es einen Thread gab, in dem jemand Hilfe bei der Einstellung der Fadenspannung gesucht hat, habe ich gedacht: Bloß gut, dass ich nur eine (einwandfrei funktionierende) Nähmaschine habe, da muss ich mich mit sowas wenigstens nicht rumärgern. Wie das aber so ist, ich habe dann mitgekriegt, dass es manche Babykocks mit automatischer Fadenspannung gibt und prompt hat es bei mir den "Haben-wollen-Reflex" ausgelöst. Bis ich mir endlich eine gekauft habe ist noch eine lange Zeit vergangen, aber schließlich habe ich mir im letzten Jahr die Imagine gegönnt und es noch keine Sekunde bereut. Egal, ob ich Frottee versäubern oder an einer hauchzarten Gardine einen Rollsaum machen will -passende Nadel einsetzen, Maschine auf die gewünschte Stichart stellen und los geht's. Aus eigener Erahrung würde ich immer wieder zur automatischen Fadespannung raten, aber die Entscheidung musst du natürlich selbst treffen.
    LG Heike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]