Anzeige:

Bluse - Abnäher versetzen

  • Ich versuche mich im Ändern von Kleidung. Das erste "Projekt" ist eine Bluse, die mir alles in allem passt, nur die Brustabnäher sitzen etwa 10 - 15 cm zu tief. Wenn ich Bluse und Abnäher jetzt auftrenne, würde ich den neuen Abnäher, ausgehend von der ursprünglichen Stelle an der Seitennaht, zu meinem Brustpunkt laufen lassen. Oder?

    Vergiss niemals, dass ältere Frauen coole Mädchen sind, die nur schon lange leben!

  • Anzeige:
  • Ich weiß nicht wie das funktionieren soll, ist dann nicht ein Loch an der Stelle, wo sich jetzt der Abnäher befindet?


    10 - 15 cm ergibt auch eine ungewöhnliche Abnäherform.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Grundsätzlich weist der Abnäher auf den Brustpunkt, endet aber zwei bis drei Zentimeter vorher.

    Wenn der bestehende Abnäher nicht aufgeschnitten ist, kannst du es mit einer Richtungsänderung schon probieren.


    Versuch, so wenig wie möglich aufzutrennen und die neue Version dann erst einmal nur zu heften und dann geheftet anprobieren.


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • da ist schon ein Abnäher drin??

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Jupp, steht oben so.

    Und das er 10 bis 15 cm zu tief liegt.


    Das klingt nicht wirklich nach einem tragbaren Kleidungsstück... der Abnäher müsste sich bei halbweg normaler Oberkörperlänge derzeit also irgendwo auf Bauchnabelhöhe befinden...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich dachte es geht um die Planung und ein vorhandenes Schnittmuster

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Ne, da ich ja jetzt über Massen von Kleidung verfüge, die nicht richtig passt, habe ich mir überlegt, dass ich daran ja mal das Ändern üben kann. Üben für den Ernstfall sozusagen.

    Ich glaube, ich stell mal besser Fotos ein. Morgen.

    Vergiss niemals, dass ältere Frauen coole Mädchen sind, die nur schon lange leben!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Anne Liebler

    Set the Label from FRAGE to Nähtechnik-Frage
  • wenn du den alten Abnäher nicht mehr willst, weil du ihn verlegen willst, musst du ihn ja auftrennen und dann fehlt da der Stoff, der rausgeschnitten wurde...so wird das nix!

    Was du versuchen kannst (wenn die zu ändernden Sachen zu gross sind) ist, Schnittmusterteile auf Teile der zu ändernden Blusen auf zu legen...hat dann aber nix mehr mit ändern zu tun

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Der Abnäher wurde nur genäht und umgebügelt, nicht rausgeschnitten.

    Aber ich schmeiß die Idee in die Tonne und nähe mir lieber gleich eine neue Bluse. Die alte Bluse ist gelb, das steht mir sowieso nicht. Und bei einer neuen übe ich eine vernünftige FBA, da habe ich mehr von.

    Die gelbe wird zu einem Sommerkleid für meinen kleinen Schatz.

    Trotzdem lieben Dank für Euren Input.

    Vergiss niemals, dass ältere Frauen coole Mädchen sind, die nur schon lange leben!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]