"Sticken" mit der Brother NX 600

  • Hallo Ihr Lieben!


    Ich bin ganz neu bei Euch im Forum,
    und wollte Euch gleich mal etwas fragen...


    Seit 7 Jahren bin ich stolze Besitzerin einer Brother NX 600.
    Mit dem Maschinchen bin ich sehr zufrieden, und entdecke immernoch neue Möglichkeiten... :)
    Nachdem ich neulich mal Bobbinwork ausprobiert habe, habe ich nun mal den Stickfuß ausprobiert.
    Das Ergebnis hat mich allerdings nicht so Überzeugt... (Ist ja auch keine Stickmaschine...)


    Nun die Fragen:


    Hat jemand von Euch schon mal mit der NX 600 gestickt?
    Was kann man den aus dem guten Stück so rausholen?




    Ich sollte vielleicht erwähnen, dass ich bereits über den Kauf der Brother Innov-ís 750E nachdenke,
    und somit keine Wunderwerke erwarte... ;)




    Ich würde mich über ein paar Kniffe und Tricks freuen!


    Viele Grüße!
    Heike :-)

  • Anzeige:
  • Hallo Heike, ich habe sie auch. Man kann nur freihand sticken wie mit jeder anderen Maschine, deren Transporteur versenkbar ist. Das Ergebnis ist dann abhängig von der eigenen Übung und der "Lockerheit" beim Führen des Materials in einem Stickrahmen.
    Man kann tolle Sachen damit machen! Aber nicht automatisch.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vermutlich bin ich zu verkrampft ;-)
    Ich habe mich bislang auch nur an Linien versucht...
    Vielleicht sollte ich mal etwas aussticken...
    Aber sonst ist sie echt SUPER!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]