Anzeige:

gekaufte Schrift - wie funktionierts?

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich freunde mich immer noch mit meiner Stickmaschine (Bernina Aurora 440QE) an....:rolleyes:


    Nun habe ich mir eine Schrift gekauft. Wie kann ich denn damit "schreiben"? Also die Buchstaben aneinander fügen als Wort? Ich hab rumprobiert und es war immer nur ein Buchstabe da. Muss ich jeden Buchstaben einzeln sticken?


    LG
    Mel

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI H60

    Hallo Guest, ideal für Nähanfänger und Fortgeschittene! Das Einsteigermodell der HZL-H-Serie jetzt für 469,00 Euro statt für 489,00 Euro (unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers!).
    Test- und Erfahrungsbericht I |Test- und Erfahrungsbericht II | Informationen und Kaufmöglichkeit

  • Hallo,


    welche Software nutzt du denn dafür? Wenn du das kostenlose ArtLink von der Bernina Seite nutzt, kannst du die Buchstaben nicht als ein Wort zusammenfügen, du müsstest jeden Buchstaben einzeln sticken.


    Entweder leistet du dir Embird oder (ich habe z. B. PE Design) eine andere Software. Da die Aurora auch .pes Dateien liest und stickt, kann man auch die Brother Software nutzen.


    LG Heike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Heike,


    danke für Deine Antwort. .
    Na toll...ich hab natürlich nur das kostenlose ArtLink. Embird is ja ziemlich teuer...dann schau ich mal was mich dieses PE Design kosten würde


    LG
    Mel

  • Hallo Heike,


    danke für Deine Antwort. .
    Na toll...ich hab natürlich nur das kostenlose ArtLink. Embird is ja ziemlich teuer...dann schau ich mal was mich dieses PE Design kosten würde


    LG
    Mel


    ach neee...etz hab ich dieses Embird mit der Bernina-Software verwechselt...der Preis geht ja...
    was wäre denn einfacher/besser?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Du kannst Embird kostenlos testen. Die Funktionen sind zwar eingeschränkt, aber Du kannst Dir ein gutes Bild von der Software machen.

    Grüße
    Susanne

  • Mit ArtLink bekommst Du das locker hin.
    Ich kaufe nie Schriften, da man doch alles sticken kann, was der PC so an Schriften bietet.
    Und wenn eine bestimmte fehlt, dann kannst Du Dir z.B. bei Dafont kostenlos runterladen, zu den Schriften vom PC hinzufügen und dann auch zum Sticken nutzen.


    Wenn Du jetzt eine Schrift gekauft hast, dann musst Du die Buchstaben einzeln jeweils als Motiv einfügen und dann selber im Rahmen anordnen.


    Wenn Du die PC-Schriften nutzen möchtest, dann klickst Du im Benrinaprogramm auf das A, landest im Textmenue, schreibst was Du schreiben willst und suchst Dir die passende Schrift dazu aus (Größe kannst Du auch nach Wunsch verändern )


    GLG
    Silke

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Silke,


    da muss ich doch noch mal nachfragen: Wie soll das mit dem ArtLink gehen?


    Ich habe mir das gerade aufgerufen, ich finde da kein A. Meinst du eine andere Software von Bernina?


    Das interessiert mich jetzt nämlich, weil ich mir extra für die Schriften eine andere Software besorgt habe.



    LG Heike

  • Hallo Heike :O)


    entschuldige bitte, ich habe fälschlicherweise ArtLink geschrieben, meinte aber ArtDesign. (Habe extra nochmal nachgeguckt)
    Das war bei meiner 450 dabei. Ist kein gekauftes Programm, sondern die beiliegende "Einfachsoftware" -zumindest wurde es mir so gesagt beim Kauf.


    Dort ist links neben dem gezeigten Rahmen zum Motiv einfügen eine Leiste. Da kann ich spiegeln, drehen, verkleinern, vergrößern oder Schrift einfügen anklicken. Und zwar alle Schriften die auf meinem PC sind (was ich super praktisch finde).


    Allerdings habe ich ja eben behauptet, das man sich eine neue Schriftart installieren kann und die dann auch sticken kann
    Hat mir vor 1 Jahr mein Nähmaschinenhändler so gesagt, ich habe es aber bisher noch nie ausprobiert.
    Aber gerade wollte ich dann mal versuchen, ob das wirklich klappt. Ich denke, ich bin dazu einfach zu blond. Nach vielen Versuchen und noch mehr googlen, habe ich es tatsächlich geschafft, eine neue Schriftart in meinen PC hinzuzufügen. Aber bei ArtDesign erscheint sie nicht. Jetzt muss ich wohl noch weiter rumprobieren oder meinen Händler mal anrufen. Irgendwie geht es, bin mir ziemlich sicher.


    Vielleicht weiß es ja hier jemand ?


    GLG
    Silke

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nee Silke, das geht so nicht, da bin ich mir fast sicher (aber nur fast:).


    Also mit ArtLink geht das ganz sicher nicht. Das Art Design kenne ich nicht so gut, aber das geht glaube ich auch nicht. Zumindest nicht so, wie du das gesagt hast. Ich glaube, das geht nur mit den Schriften, die in Art Design schon integriert sind.


    Aber, wenn hier jemand mehr weiss, bin ich für jeden Hinweis dankbar. Ich mache es nämlich umständlich, indem ich PE Design benutze, dort eine Schrift aussuche, das schreibe, was ich sticken will, abspeichern in .pes Format und danach mit Art Link an die Maschine schicken.


    LG Heike

  • Ich glaube, das geht nur mit den Schriften, die in Art Design schon integriert sind.


    Genau die habe ich bisher benutzt. Habe allerdings bis jetzt in dem Glauben gelebt, das es sich hierbei um meine PC-Schriften handelt.


    Und das ich mir andere Schriften runterladen kann um diese zu sticken, das hat mir mein Händler gesagt bei der Einführung.
    Ich habe noch den Zettel, wo er mir dafont.com notiert hat, damit ich weiß, wo es solche Schriften gibt.


    Hmmmm, werde da wohl doch mal anrufen müssen. Jetzt will ich es wissen. Sorry, das ich hier was falsches behauptet habe.


    GLG
    Silke

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So, ich habe es herausgefunden. Die Schriften in Artdesign sind wirklich die Schriften vom PC.
    Wenn man allerdings eine neue Schrift hinzufügt, dann muss man erst den PC herunterfahren und neu starten, dann ist diese neue Schrift auch im Artdesign verfügbar. Steht so im Hilfetext von Artdesign - ich habe es probiert und es funktioniert. Allerdings muss es ein TrueType Schrift sein.


    GLG
    Silke

  • Ah danke. Auch gekaufte oder von dieser Font Seite runtergeladene Schriften müssen True Type Schriften sein. Das weiss ich zufällig.


    Danke für die Info:knuddel:


    LG Heike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Ihr Lieben,


    daß man die Schriften vom PC sticken kann, das stimmt. Mein Mann hat mir auch schonmal andre Schriften draufgeladen. Aber da war ich nicht mit allen Schriften zufrieden vom Stickergebnis her. Drum dachte ich, ich probier mal eine gekaufte aus. Gefallen hat sie mir auch super. Aber war wohl nix....
    Trotzdem danke für Eure Hilfe


    LG
    Mel

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]