Anzeige:

Janome Horizon MC 8900 QCP Special Edition

  • Hallöchen ihr lieben,


    näht jemand auf einer Janome Horizon MC 8900 QCP Special Edition oder ohne Special Edition ?


    Würde gerne die Erfahrungen wissen und ob sie doch eher nur für Quilter geeignet ist -

    Lässt sich mit ihr problemlos Jersey und Baumwolle vernähen?


    Oder gibt es vergleichbare Maschinen? ( ich bin mir durchaus bewusst, dass man Probenähen soll )

    Ganz liebe Grüssle
    Melle


    Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
    Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen


    NICHT MEIN ZIRKUS - NICHT MEINE AFFEN !


    Mein Blog

  • Anzeige:
  • Hallo Melle,

    ich habe sie seit einem Jahr und bin sehr begeistert.

    Auch nur zum normalen Nähen finde ich den Platz,den man auch für größere Stücke hat, ganz toll.

    Ich brauchte ein paar Wochen, um mich an die Maschine zu gewöhnen.

    Enttäuscht war ich zuerst, daß es so wenige Nähfüße dazu gibt, aber am Ende habe ich gemerkt,daß man sie garnicht braucht.

    Also, ich bin rundum zufrieden.

    Ich nähe größtenteils Kleidung, aber auch Deko und Taschen.Zum Quilten bin ich noch nicht so oft gekommen.

    Wenn Du Fragen hast, meld Dich einfach.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Katrin,


    danke für Deine Antwort!


    Es werden doch aber viele Füßchen mitgeliefert:


    • Zick-Zack-Fuß A
    • Rollsaumfuß D
    • Reißverschlussfuß E
    • Satinstichfuß F
    • Offener Applikationsfuß F-2
    • Blindstichfuß G
    • Overlockfuß M
    • 1/4" Saumfuß O
    • Stopffuß PD-H
    • Freihandquilt-Fuß QB-S
    • Geschlossener Nähfuß
    • Offener Nähfuß
    • Transparentfuß
    • Automatik-Knopflochfuß R
    • Doppeltransportfuß AD
    • Knopfannähfuß T


    oder sind das wenige als Lieferumfang? Hab nicht so den großen Vergleich


    Ich hab bestimmt ganz viele Fragen :-)


    z.B. ob man Jersey generell mit dem Obertransporteur nähen sollte? Ich lese in vielen Testberichten immer wieder, dass der Stoff eingezogen wird ?

    Welche Erfahrungen hast du damit?

    Quilten werd ich wohl auch nicht / zumindest hab ich das bis jetzt nicht getan. Ich nähe viel Jerseykleidung und mit Baumwolle. So wie du auch.
    Habe letztens meiner Mum eine Tasche genäht und da stiess ich mit meiner Brothermaschine an meine / ihre Grenzen - da ich viele Lagen Stoff zu nähen hatte.

    Meine Nähanfänge sind wohl nun Fortgeschritten und ich dachte ich leg mir mal eine größere Maschine zu.


    Ich kann sie gebraucht für 920€ erstehen :-) - gespart hab ich extra ! Find den Preis ein Schnapper mit allem Zubehört und bei Nähpark getestet u als gebraucht im Verkauf.

    Ganz liebe Grüssle
    Melle


    Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
    Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen


    NICHT MEIN ZIRKUS - NICHT MEINE AFFEN !


    Mein Blog

  • Da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt....es gibt ja noch so extra Füßchen, z.b.für den verdeckten Nahtreißverschluß.

    Für meine W6 habe ich noch verschieden Füßchen für "Spielereien", aber wie gesagt, es ist nicht wichtig.Die beiliegenden Füße sind vollkommen ausreichend.

    Jersey nähe ich eigentlich fast immer mit der Overlock.

    Für Jersey mit der Janome benutze ich keinen Obertransport, ich verringere den Füßchendruck und am Anfang ist es wichtig, beide Fäden festzuhalten und etwas zu ziehen,dann zieht sich der Stoff nicht ein.

    Das ist bei den 9mm-Füßchen etwas das Problem.

    Die Geradstich-Platte verwende ich auch gern,da wird nichts eingezogen.

    Das Einzige, was ich noch nicht perfekt hinbekommen habe,ist dickeres Leder.

    Da läßt sie Stiche aus.Habe schon viel herum probiert, aber den Trick habe ich noch nicht raus.

    Vielleicht gibt es ja hier jemanden,der das mit dieser Maschine hin bekommt.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Generell nähe ich Jersey auch mit meiner Overlock.

    Doch Gummis einnähen oder auch Hosen kürzen usw. hab ich bisher immer mit der NähMa genäht. Ebenso Deko - Gurtbänder usw.


    Ist das dann nicht aufwendig an all die extra Schritte zu denken? wie zB Faden festhalten - andere Stichplatte? oder entwickelt man schnell

    einen automatismus?

    Sorry wenn ich so blöde Fragen stelle

    Ganz liebe Grüssle
    Melle


    Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
    Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen


    NICHT MEIN ZIRKUS - NICHT MEINE AFFEN !


    Mein Blog

  • Nein,man gewöhnt sich dran.

    Ich habe keine welligen Nähte mehr,wie vorher bei der W6.

    Am Anfang fiel es mir auch schwer, aber man gewöhnt sich schnell dran.

    Ich nähe allerdings auch fast jeden Tag ein bißchen.

    Auf die 9mm-Füßchen muß man sich einstellen.

    Was ich mir überlegen würde, ob Du wirklich eine Vorführmaschine nimmst.

    Ich habe auch beim Nähpark gekauft, habe allerdings einen guten Gewerbepreis bekommen.

    Vorher hatte ich eine Vorführ-Pfaff einer anderen großen Firma zum Testen, da hatte ich nur Probleme und habe sie zurück gegeben.

    Man weiß ja nie, wer daran schon alles saß und wie er mit der Maschine umgegangen ist.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ja da kann ich ja bei nichtgefallen auch wieder zurückgeben.

    da ich aber Privat kaufe, hab ich keine Konditionen und kein so hohes Budget zur Verfügung.


    und die MC 8900 ist glaub auch nicht mehr lange im Programm - läuft aus. ... oder hab ich mich da verlesen?


    ich werde sie testen u kann sie ja binnen 60-Tage zurück geben.

    Ganz liebe Grüssle
    Melle


    Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
    Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen


    NICHT MEIN ZIRKUS - NICHT MEINE AFFEN !


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Klar werde ich tun.

    Nur hab ich jetzt ein wenig Angst dass sie nicht einwandfrei funktionieren könnte :-/

    Ganz liebe Grüssle
    Melle


    Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
    Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen


    NICHT MEIN ZIRKUS - NICHT MEINE AFFEN !


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich denke jetzt einfach positiv u wünsche mir ganz dolle einmal Glück zu haben :-) - Nähen macht süchtig und meine Sucht soll bitte mit einer funktionierenden Nadel befriedigt werden :-D hahahaaaaaaaaaaaaa


    vllt hat ja noch jemand hier mal eine gebrauchte Maschine bei Nähpark gekauft ?

    Ganz liebe Grüssle
    Melle


    Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
    Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen


    NICHT MEIN ZIRKUS - NICHT MEINE AFFEN !


    Mein Blog

  • einer unserer frühen Forum-Techniker, leider nicht mehr an Bord, hat diese Janome als die seiner Meinung nach beste Maschine die zur Zeit am Markt ist beschrieben und sie seiner Frau gekauft ;-)

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • HEUTE kam das kleine Maschinchen :-D an ! wow ist die im Gegensatz zu meiner *alten* riesig!


    Ich saß bestimmt 10min sehr andächtig vor dieser Maschine. :-D


    Kann sie leider noch nicht ausführlich testen. Jedoch hab ich sie zumindest mal angeschalten und sie mal kurz schnurren lassen :-D

    Ich glaube sie sagte *Melle ich liebe dich* ... ich antwortete * hey nicht so schnell, wir müssen erst miteinander klar kommen * ^^


    Sie sieht aus wie neu. Zubehör muss ich noch vergleichen - ob wirklich alles dabei ist -


    Ich trau mich gar nicht sie zu benutzen :-D Sie ist so gewaltig ! Dagegen ist meine *alte* ein Baby !


    Bin ganz aufgeregt !

    Ganz liebe Grüssle
    Melle


    Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
    Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen


    NICHT MEIN ZIRKUS - NICHT MEINE AFFEN !


    Mein Blog

  • so gings mir mit meiner Brother auch;)... "ich bin nicht würdig...":saint::saint::saint:

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich hoffe ich komm zum Testen! Meine Mama hat Sonntag Geburtstag u da sollte ich morgen noch einen Kuchen backen. Müsste auch noch Wäsche waschen - putzen u einkaufen! Glaub es wird nix *heul*

    Sollte ich am Anfang etwas beachten? Gibts wichtige nützliche Details ?

    Ganz liebe Grüssle
    Melle


    Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
    Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen


    NICHT MEIN ZIRKUS - NICHT MEINE AFFEN !


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich saß bestimmt 10min sehr andächtig vor dieser Maschine. :-D

    Klingt sehr angemessen! 8)

    Viel Erfolg und viel Vergnügen damit.

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Mein größtes "Problem" war am Anfang das Einfädeln,an irgendeiner Stelle war oft das Garn nicht richtig in seine Führungen gerutscht.

    Da habe ich echt an mir gezweifelt.

    Dann habe ich die seitliche Klappe aufgeklappt und immer geschaut,daß der Faden an der richtigen Stelle ist.

    Ich weiß eigentlich auch nicht,warum ich mich bei der Maschien da so schwer getan habe.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • den Faden konnte ich ganz schnell einfädeln.Fand ich wirklich einfach. Hab mir aber so manches Video in YouTube angesehen. Allerdings find ich leider kein deutsches.
    Hab aber nur kurz Probestiche gemacht. Zickzackstich auf Jersey. Die Fadenspannung ließ ich auf Auto. Mal gespannt...

    so bissl Respekt vor der Maschine hab ich noch *lach* würde aber sehr gerne einfach losnähen aaaaaaaaaaaaber erstmal anfreunden :-)


    Hab mich auch mit dem Display vertraut gemacht und das Zubehör schön in die Vorrichtungen eingeräumt.


    geschenkesunny - wie sind deine Einstellungen bei Jersey ?

    Ganz liebe Grüssle
    Melle


    Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen.
    Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen


    NICHT MEIN ZIRKUS - NICHT MEINE AFFEN !


    Mein Blog

  • Ich nehm den Füßchendruck etwas herunter und sonst ändere ich nichts.

    Ich hatte jetzt mal einen Fitnessjersey unter der Nadel, der innen angerauht und sehr dick und stretchig war.Da habe ich die Fadenspannung auf 8 oder 9 gestellt.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]