Anzeige:

Circle Quilt

  • Einhörner :herz:
    ich mag die :)


    das muster erinnert mich mich bisschen an die New York Beauties :) ich liebe diese quilts, hab mich aber noch nicht ran getraut. Ich bin mir fast sicher, das so ein Vorhaben bei mir zum UFO wird...

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • Anzeige:
  • das muster erinnert mich mich bisschen an die New York Beauties :) ich liebe diese quilts, hab mich aber noch nicht ran getraut. Ich bin mir fast sicher, das so ein Vorhaben bei mir zum UFO wird...


    Die New York Beauties habe ich im ersten Post als Inspiration erwähnt ;). Ja, ich liebe diese Quilts :herz:. und dieser Strahlenkranz ist ein ganz typisches Merkmal für die New York Beauties. Meist werden dann aber verschiedene Strahlenkränze (nicht immer gleicher Größe) zu Kreisen oder auch 1/2, 3/4 oder verdreht zusammengesetzt. Aber ich bin trotzdem jemand, der lieber nochmal etwas ganz eigenes macht und daher gibt es bei mir den Circle Quilt mit viel Paper Piecing und kleinen Quadraten zwischendrin. Die Kreise und Strahlen habe ich per Inkscape selbst erstellt. Zum einen, weil die New York Beauties (es gibt auch tolle Freebies) zu klein waren und zum anderen, weil ich gern ein klein wenig Abstand von den Spitzen zur Nahtlinie haben wollte. Dann wird es ordentlicher, weil keine Spitzen angeschnitten werden. Ein UFO wird mein Quilt wohl (hoffentlich) nicht werden, aber er wird auch nicht innerhalb von ein paar Tagen fertig sein. Gut Ding braucht Weile :D.


    Ich glaube ein New York Beauty Quilt stur nach Muster wäre sicher einfacher. Meiner ist dafür sehr persönlich und zumindest meine Familie findet ihn toll. Dass es hier verschiedene Ansichten geben würde, war mir übrigens von Anfang an klar. Ich zeige meine Sachen hier aber sehr gern als Beispiel, was so alles geht und natürlich freue ich mich über Kommentare. Ich nähe nun seit etwa 7 Jahren und die Projekte sind in der Zeit wesentlich anspruchsvoller geworden. Zu Anfang hätte ich mich nie an so ein Projekt getraut. Wobei ich mich manchmal frage, warum nicht. Man wächst schließlich mit seinen Aufgaben. Aber da war ich auch noch nicht hier im Forum, von Craftsy hatte ich noch nichts gehört und Pinterest kannte ich auch nicht. Also war ich mehr oder weniger auf mich allein gestellt, was das Patchen und Quilten anging. Da waren für mich die einfachen Quadrat-Quilts noch genug. Ich denke, wenn man mal sieht, was alles geht, dann ist das durchaus eine Hilfe oder zumindest ein Ansporn. Wenn jemand etwas speziell zur Verarbeitung wissen möchte, soll er also bitte fragen ;). Achja, das Nähen der Kreise geht bisher deutlich besser als erwartet :). Der Eckblock ist übrigens nicht begradigt, das passte so.


    Es gibt übrigen noch eine tolle Seite mit ganz viel Inspiration und Quilts zum staunen: http://quiltinspiration.blogspot.de/. Die gezeigten Quilts sind übrigens immer sehr unterschiedlich, mal mit vielen Applikationen mal eher schlicht gehalten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mein Nähwerk für Heute ist getan. Ich habe die obere linke Ecke auf Rechteckform gebracht. Der Block ist um 1 1/2 Inch flacher als breit. Die Schrägen liegen am Weitwinkel, der Block ist gerade :D.


    Ecke_oben_links.jpg


    Die bunten Blöcke sind übrigens Überleitung zu den Farben der nächsten Blöcke. Das wird auch zwischen den anderen Blöcken so sein.


    Außerdem wollte ich Euch mal den großen Vorteil der gepatchten Kreisumrandung zeigen. Ganz abgesehen von der Möglichkeit viele tolle Stoffe zu verwenden, gibt es viel weniger Verschnitt. Ich habe nur die Quadrate zusammengenäht, die ich auch brauchte. Der Fadenlauf ist dabei trotzdem eingehalten, weil die Quadrate korrekt zugeschnitten wurden. Ganz wichtig beim Nähen von Kreisen: IMMER schön den Fadenlauf einhalten, sonst wird es nicht ordentlich. Teile, die zum Sparen anders aufgelegt werden, lassen sich am Ende nicht ordentlich nähen. Wer mir nicht glaubt, probiere es bitte selbst aus ;). (Ja, ich habe es auch probiert :D).


    Hier ein Bild vom Verschnitt (bereits abgeschnitten und nochmal an die Schablone gelegt):
    Kreis-Verschnitt.jpg

  • Unverhofft hatte ich heute nochmal ein wenig Zeit und habe gleich den angrenzenden Kreis eingesetzt. Es gibt wieder Bilder vom Zuschnitt und vom Ergebnis und von beiden Blöcken nebeneinander für einen ersten Eindruck.
    Zuschnitt_Kreis.jpg
    Pferdchen_PIXEL.jpg
    Pferdchen+Ecke_PIXEL.jpg


    Der Block ist so gerade noch groß genug. Notiz für mich und alle, die es auch versuchen wollen: An den Rändern etwas mehr zugeben und später begradigen! Das Nähen der Kreise geht mir zwar recht gut von der Hand, aber ein klein wenig verzieht sich der Block trotzdem.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Heute habe ich eine weitere Paper Piecing Vorlage für einen 8" Kreis erstellt (wie immer mit Inkscape). Ein Schmetterling also ganz Lizenzfrei. Zum Nähen werde ich heute nicht mehr kommen, aber es gibt eine Vorschau auf den Block.
    Schmetterling_PP_Vorschau.jpg
    Die Farbkodierung und die Reihenfolge habe ich erstmal im Ausdruck per Hand eingetragen. Besonders kompliziert ist der Block aus 5 Einzelblöcken nicht. Es wird mit Bügeln und Schneiden zwischendurch natürlich trotzdem etwas dauern. Es sind knapp 80 Teile, das Pferdchen hatte deutlich mehr.


    Ich bei den Farben werde ich zu lila, rosa, schwarz und grau greifen. Die Fühler werde ich am Schluss per Hand aufsticken.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mein Schmetterling ist fertig:
    Schmetterling.jpg
    Die Farben haben in Wirklichkeit einen etwas besseren Kontrast, aber ich kriege das leider nicht besser aufs Foto.


    Außerdem habe ich noch einen Alice-Block gemacht. Dieser ist aber nicht "Disney" und ich zeige Euch die Vorschau des selbsterstellten Blocks. Er wird im Quilt unter dem Schmetterling sein, wo im Farbschema der "circle of flying geese" ist. Weil ich auf diesen nicht verzichten wollte, ist es nun ein Kaninchen umrandet mit einem "circle of flying geese". Das war dann mit Inkscape auch nicht mehr so kompliziert. Langsam bekomme ich wirklich Übung.
    Alice_Rabbit_PP_12in_Vorsch.jpg
    Ohne Farbe ist es zwar nicht ganz so einfach zu erkennen, aber eine Idee bekommt man schon. Den Außenring habe ich dann allerdings nochmal gespiegelt, weil ich glaube, dass mir das im fertigen Bild im Uhrzeigersinn besser gefällt. Das Kaninchen soll später in die andere Richtung schauen, ist also so korrekt.

  • Toll geworden!!:applaus:
    Darf ich fragen, wie lange du genäht hast?

    Liebe Grüße
    Löwenmama



    Für Rechtschreibfehler ist meine Zwergin verantwortlich, die während des Schreibens immer auf mir rumturnt. Falls sie grade schläft, übernehmen ihre Geschwister die Verantwortung.


    Stolze Mama von der großen Prinzessin ( 10/07), dem Superhelden (01/09) und der kleinen Püppi (06/12).

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Darf ich fragen, wie lange du genäht hast?


    Das darfst Du natürlich. Aber ich kann die Frage leider nicht so genau beantworten, da ich nicht auf die Uhr geschaut habe :o. Heute gab es zwischendurch auch ein paar Unterbrechungen. Ich würde aber mal vermuten, dass dieser Block in einer guten Stunde zu nähen sein dürfte, wenn die Stoffe zusammengesucht sind und das Bügeleisen schon seht. Beim Paper Piecing geht (zumindest bei mir) immer etwas mehr Zeit für das Zurückschneiden der Nahtzgaben und das Bügeln drauf.


    Beim nächsten Block versuche ich das mal etwas besser im Blick zu halten :nerd:. Das Kaninchen mit Rand wird allerdings auf jeden Fall länger dauern.


    Für den ganzen Quilt werde sicher sehr viel Zeit brauchen, die ich allerdings so nicht komplett nachhalten werde. Es ist ein Hobby und ich mache das für mich, da muss ich die Zeit glücklicherweise nicht so durchkalkulieren. Es gibt in dem Sinne keine Kostenrechnung :). Bei den Stoffen rechne ich auch nicht so genau mit. Viele Stoffe hatte ich noch als Reste und ich habe auch schon etwas zugekauft und auch das halte ich nicht genau nach. Wenn mein Budget es erlaubt, ist es für mich in Ordnung. Das geht natürlich nur, weil es eben für mich ist.

  • Needles, genau so sehe ich das auch. Ich kann deine Aussagen voll und ganz unterschreiben. Und ich mache auch mal Dinge ohne praktischen Nutzen, nur weil ich Lust drauf habe.
    Ich habe nur gefragt, weil ich noch nie Paper Piecing gemacht habe und daher keine Ahnung vom Aufwand habe, aber ich probiere gerne alles aus, daher war es für mich interessant, auf was ich mich dann einlasse.

    Liebe Grüße
    Löwenmama



    Für Rechtschreibfehler ist meine Zwergin verantwortlich, die während des Schreibens immer auf mir rumturnt. Falls sie grade schläft, übernehmen ihre Geschwister die Verantwortung.


    Stolze Mama von der großen Prinzessin ( 10/07), dem Superhelden (01/09) und der kleinen Püppi (06/12).

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für deine Rückmeldung.
    Der Block ist toll :applaus:.

    Liebe Grüße
    Löwenmama



    Für Rechtschreibfehler ist meine Zwergin verantwortlich, die während des Schreibens immer auf mir rumturnt. Falls sie grade schläft, übernehmen ihre Geschwister die Verantwortung.


    Stolze Mama von der großen Prinzessin ( 10/07), dem Superhelden (01/09) und der kleinen Püppi (06/12).

  • Beide Blöcke gefallen mir gut. Das Kaninchen mag ich sehr, bin gespannt wie es mit Rand aussieht.


    Ich könnte mir vorstellen, dass auch paper Piecing leichter von der Hand geht, wenn man eine gewisse Übung hat. Ich glaube ich hätte schon für den Schmetterling mehrere Tage gebraucht (allerdings ist mein nähplatz auch nicht pp-freundlich eingerichtet. Zum Bügeleisen muss ich immer um den halben Nähtisch laufen :D)

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich könnte mir vorstellen, dass auch paper Piecing leichter von der Hand geht, wenn man eine gewisse Übung hat.


    Es ist zumindest einfacher den Überblick zu behalten, wenn man es schon ein paar mal gemacht hat. Es hilft auch immer alle Einzelteile eines Blocks gleichzeitig vorzubereiten und dann in Reihe zu nähen, zu bügeln, zu schneiden und wieder neu zu stecken und nähen. Die kleineren Blöcke (also weniger Teile) sind dann als erste fertig und geben einen Ansporn. Die Stunde für den Schmetterling war aber wohl auch eher eine Fehleinschätzung :o. Da hatte ich wohl trotz Unterbrechungen deutlich mehr Nähzeit, als ich gedacht hatte :D. Ich laufe allerdings auch immer zwischen Maschine, Bügelbrett und Zuschneideplatz hin und her. Im Craftsy-Studio ist das viel praktischer aufgebaut, aber dafür fehlt mir leider der Platz.
    Der Rand folgt die Tage. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich heute zum Nähen komme. Wenn der Block fertig ist gibt es natürlich wieder Bilder.

  • Der Rand für das Kaninchen ist fertig und wurde 2x angenäht :D. Ich habe mich allerdings gegen flying geese entschieden und dafür was anderes gemacht.


    Erstmal der Rand, den ich dann noch geändert habe:
    Kaninchen+Rand.jpg
    Das sieht irgendwie komisch gedreht aus :(. Da waren die Passmarker am Kaninchen ungünstig.


    Hier das Ergebnis:
    Kaninchen+Rand_V2.jpg
    (Ja, hier ist die Wiese etwas schief, aber das ist ein Hügel :D).


    Die leichten Falten sind übrigens keine echten Falten sondern höchstens winzige Wellen, die durch den Blitz so hart wirken.


    So und nun der Grund, warum ich mich gegen die flying geese entschieden habe. Ich wollte eine Uhr (leicht abstrahiert) mit einbauen. Ihr wisst schon "Zu spät, zu spät! Ich komm zu spät!"


    Jetzt warte ich erstmal, dass meine Spoonflower Bestellung mit den 4 Fat Quatern Alice Stoff kommt. Sie wurde gestern verschickt und sollte von Berlin aus nicht so lange brauchen :paketliebe:. Dann muss ich mal schauen, wo ich die Stoffe im Quilt unterbringe. Vermutlich in den Quadraten im Hintergrund, aber einer kommt vielleicht noch in einen Kreis.


    Sonntag gehe ich übrigens mit der Familie ins Kino und sehe mir den neuen Alice Film an, solange er noch läuft :).

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich finden Rand so sehr gut... sehe ich das richtig: 12/3/6/9 sind größere Dreiecke?
    Ich fand es mit den Gänsen etwas unruhig und es hätte sehr von Kaninchen abgelenkt...
    Das dass Kaninchen den Hügel hochwandert kommt gut raus[emoji1303] gefällt mir voll gut



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: