Artikel: Smoken mit dem Unterfaden der Nähmaschine - eine Wissenswiederauffrischung

  • Danke Anne!
    Wie kann man einstellen oder feststellen, wie weit sich der Stoff kräuselt?
    Nur durch Ausprobieren?
    Wäre schon etwas umständlich, vor allem wenn bei einem Schnitt die Kräuselweite vorgegeben ist und man nicht abschätzen kann, wie die Maschine mit dem Gummifaden kräuselt.
    Ich gebe zu, ich habe es nur einmal vor zig Jahren ausprobiert und ad acta gelegt, aber es frägt doch immer mal wieder jemand danach.
    LG
    Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    beim ersten Mal hat es problemlos funktioniert - beim zweiten Teil mag der Oberfaden nicht mehr und zieht dicke Schlaufen. Hab auch die Oberfadenspannung schon etwas erhöht, aber die Schlaufen zieht es immer noch. Der Unterfaden (Elastikgarn) hängt dabei so lose, dass ich ihn einfach wieder rausziehen kann.


    Liegt das an meiner Maschine? Oder mag es daran liegen, dass ich die erste Kräuselnaht am Saum mache, dort wo der Stoff praktisch 3-fach liegt??


    LG
    Katzentanz

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich denke du musst dann die Oberflächenspannung noch höher stellen.


    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk

  • Hallo Katzentanz,


    manchmal dreht man die Spannung fester, aber es hilft nichts ;). Es ist bei dem Fehlerbild, das Du beschreibst wichtig, erst einmal zu testen, ob der Faden nicht aus der Spannung gesprungen ist. Das merkst Du, wenn Du am Faden ziehst mit gesenktem Fuß und dann mit gehobenem Fuß. Es müssen ganz deutliche Unterschiede da sein. Liegt der Faden vor den Spannungsscheiben, nützen Änderungen dort wenig. Die Schlaufen unter dem Stoff kommen meist von oben.


    Wenn der Stoff mehrfach liegt, ist es je nach Stoffdicke sicher schwierig mit dem Gummi zu smoken. Um festzustellen ob es an der 3fach Stofflage liegt, würde ich auf einem Testläppchen in einfacher Stofflage nähen. Geht es da, liegt es an der Materialbeschaffenheit.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]