Anzeige:

Gebrauchsanleitung für eine Sanwa Lady 1000

  • Guten Morgen^^ ich suche für diese Maschine, ein japanisches Modell aus den 70zigern, damals wohl vertrieben vom Otto- Versand, eine Bediensunsanleitung. Leider ist diese mit den Jahren wohl verloren gegangen.. zum Glück für mich näht sie noch^^ Wer näht auch mit so einer Maschine ? und hat zufällig noch die Anweisung? oder kennt jemanden der so ne Maschine zuhause hat? Bräuchte nur ein Bild oder pdf.. das wäre super.. nun vielleicht hab ich auf diesem Wege Glück... schönen Tag Nicole Niggemann

  • ...machst Du bitte einmal ein Foto Deiner Maschine und zeigst sie uns?...dann findet sich im Archiv wahrscheinlich schon etwas...

    Gruss aus der Schweiz
    Stefan

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ähm .... nun ja .... also wenn man sich, so wie beispielsweise der Stefan, seit Jahr und Tag mit Nähmaschinen beschäftigt und schon ganz viele verschiedene Modelle benutzt hat, DANN kommt man mit jeder Maschine auch ohne Anleitung klar und kann sich sagen, dass die mehr oder weniger alle "gleich" sind.


    Aber für den Durchschnittsbenutzer sind die eben so überhaupt nicht gleich und eine Bedienungsanleitung ist hilfreich, um sich viel Frust zu ersparen.


    Tut mir leid Luzivieh, aber ich finde deine Antwort insbesondere für Anfänger nicht besonders hilfreich.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • nicht nur nicht besonders hilfreich, sondern auch faktisch nicht so ganz zutreffend. so fantasielos, dass alle maschinen gleich funktionieren, waren die ingenieure (und -innen) in den letzten 150 jahren nun wirklich nicht. das beginnt damit, dass bei manchen maschinen die nadel von links nach rechts eingefädelt werden muss, bei anderen vor vorne nach hinten und bei noch anderen von rechts nach links. wenn dann noch die nadel oder der nadelhalter falsch montiert sind, was bei gebraucht gekauften maschinen immer wieder mal vorkommt, wird raten zur glückssache und man braucht stunden, bis auch nur das fadenhochholen funktioniert. die einen maschinen können nur steppstich, die anderen 600++ zierstiche, bei den einen erfolgen alle einstellungen mechanisch, bei anderen über die software. bei industriemaschinen muss man aufs pedal tippen, damit man das handrad betätigen kann. trivial, wenn man es weiss, aber wer bisher nur haushaltsmaschinen hatte, kommt von alleine wohl nicht so schnell drauf. usw.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe eine Lady 2000SL mit original Bedienanleitung.
    Falls Interesse besteht geb ich die Anleitung gern weiter.


    Dank des stufenlos einstellbarem Füsschendruck näht sie auch die allermeisten Jerseys ohne Probleme.


    LG

  • Hallo, ich hätte gerne die Bedienungsanleitung für SANWA Lady 2000SL.
    Nach laaanger Zeit habe ich die Maschine wieder aktiviert.
    Leider schaltet Sie nicht mehr von Zickzack Stich auf graden Stich. Ich vermute mit einigen Tropen Öl kann man das beheben.
    Jedoch gewusst wo.
    Wenn ich die Anleitung bekäme, wäre ich sehr dankbar.
    Viele Grüße
    bitcomp

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich wäre auch sehr dankbar über eine Anleitung

    Hab heute dieses Schätzchen erstanden

    Sitze jetzt davor und verzweifle allmählich...

    Das einfädeln hab ich glaub ich auch nicht ganz richtig denn von fadenspannung kann hier keine Rede sein ...

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]