Anzeige:

  • Da ich jetzt nicht direkt in die laufenden Wips plappern möchte, stelle ich lieber hier meine Frage. Ich möchte mir gerne eine Gassijacke nähen, das Material sollte dabei möglichst wasserdicht sein, denn mit Hund geht man auch gerne (:confused::rolleyes:) mal im Regen raus. Nun dachte ich zuerst an Softshell, das ist aber wohl nicht ganz dicht :D. Wie sind eure Erfahrungen denn mit Etaproof ? Wie warm ist das Material, ich bin eher ein Frierfrosch, wobei es da auf die Länge der Gassirunde ankommt. Wie fühlt sich Etaproof an, tatsächlich wie Baumwolle oder ist es eher steif und trägt dadurch auf??

  • Leider kann ich Dir dazu auch gar nichts sagen... aber bist Du mit da weiter gekommen? Würde mich interessieren...

    Bin wieder zurück :)
    Liebe Grüße - Dagmar

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ui, den Thread habe ich damals wohl vollkommen übersehen :eek:


    Weiss ja nicht, ob es noch aktuell ist, aber ich versuche mich mal mit Antworten


    Ich möchte mir gerne eine Gassijacke nähen, das Material sollte dabei möglichst wasserdicht sein, denn mit Hund geht man auch gerne (:confused::rolleyes:) mal im Regen raus. Nun dachte ich zuerst an Softshell, das ist aber wohl nicht ganz dicht :D


    Es gibt durchaus aus wasserfestes Softshell, wobei das Material wasserundurchlässig ist. Das Problem sind dann dabei allerdings die Nähte, die Du bei einem Softshell, wie man es allgemein versteht, sprich Fleece auf der Innenseite, wohl nicht dicht bekommen wirst und dann wird das Innenmaterial sicherlich begierig das tun, was es soll, Feuchtigkeit aufnehmen, diesmal allerdings nicht die Abwärme raustransportieren, sondern die Nässe rein.



    Wie sind eure Erfahrungen denn mit Etaproof ?


    Super, IMHO ist das die beste Softshell, die es gibt :)



    Wie warm ist das Material, ich bin eher ein Frierfrosch, wobei es da auf die Länge der Gassirunde ankommt.


    Frierfrosch wird mein neues Lieblingswort :laola:


    Das Material ist meiner Meinung NICHT warm, klar es ist eine Lage dichtester Stoff, insofern hat es gewisse isolierende Wirkung etc., aber eine Jeans fühlt sich von der Dicke her wärmer an. Sobald natürlich Wind geht etc. sieht die Wirkung anders aus. Auch empfinde ich etaProof in diesem Sinne "kontaktkalt" - was ich damit meine ist, dass wenn es richtig kalt wird, spürt man die Kälte dadurch, weil das Material so dünn ist.


    Da gehört dann im Winter z. B. eine schöner (Funktions-)Merino Pullover oder z. B. eine Wolljacke von Mufflon drunter. So plane ich das derzeit für mich auch.



    Wie fühlt sich Etaproof an, tatsächlich wie Baumwolle oder ist es eher steif und trägt dadurch auf??


    Gut :D … je länger man es trägt um so besser. Wie teure gute Baumwolle, halt nicht vergleich mit Jeans oder Sweatshirt, im Sommer habe ich mich mit den 170er Jacken sehr wohl gefühlt. Das 240er liegt leider immer noch hier und der Schnitt geht nicht voran.


    Wenn es feucht wird, i. d. R. von aussen, aber es geht bei Extrem (Auffahrt per Rad zum Lukmanier) auch von innen, dann wird es steifer, dadurch halt auch wasserdicht(er). Damit fühlt es sich schon härter an, aber nicht unangenehm.




    Noch zwei Hinweise:


    etaProof ist NICHT wasserdicht, wie z. B. GoreTex! Es hält Wasser mehr oder weniger lange ab und sollte z. B. an Schultern wirklich gedoppelt werden. Meine 170er Jacke ist ca. 3h wirklich dicht, aber nach längerer Zeit (15 Min ++) in heftigem Regen ist die Innenseite feucht und bleibt auch feucht, sprich wird nicht nasser. Da dürfte dann die 2. Lage effektiv schützen. Irgendwann ist es dann vorbei, besser soll es dann vorbei sein, ich habe es noch nicht erlebt. Bzw. an dem einen Tag in der Schweiz auf dem Rad bin ich dann früh genug auf echte Regenjacke gewechselt, weil ich Angst hatte die etaProof-Jacke für den nächsten Tag nicht mehr trocken zu bekommen (Zeltplatz!)



    etaProof ist nicht für warme Maschinenwäsche geeignet, sondern auslüften, ausbürsten und so wenig wie möglich Handwäsche, ggf. Reinigung. Meine Alltagsjacke müffelt selbst nach einem Jahr nur mäßig, aber trotzdem, sollte man bei einer Hundejacke vielleicht bedenken.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]