Anzeige:

transparentes Nähgarn für Webbänder gesucht

  • Hallo,


    da ich es leid bin, nie die passende Garnfarbe zum Webband zu haben, bin ich auf die Idee gekommen transparentes Garn zu nehmen.
    Jetzt habe ich einiges gefunden immer aus Polyamid. Ist das geeignet? Hat schon mal jeamand damit genäht? Ist es Nähmaschinen geeignet oder doch eher nur für Perlen und co?


    Ich würde mich über Erfahrungswerte freuen.


    Liebe Grüße
    Andrea

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich benähe meine beiden Mädels 10 und fast 7 und manchmal meinen kleinen Neffen und ab und zu auch mich ;)

  • ...ich hab eine Rolle davon, aber ich finde, es hat eine "unangenehme" Struktur, und ich würde es nur im Notfall verwenden...


    Wie haltbar es ist, kann ich nicht beurteilen ....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Steffi,


    das habe ich befürchtet ;-) danke für Deine Erfahrung.
    Ich denke ich werde weiter passende Farben suchen.


    LG Andrea

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich benähe meine beiden Mädels 10 und fast 7 und manchmal meinen kleinen Neffen und ab und zu auch mich ;)

  • Ich habe meistens Garn genommen was ich grade drin hatte, wenn das Webband nur ein kleines Stück war. Oft gab das einen netten Akzent. Das durchsichtige Garn mag ich gar nicht, es fühlt sich an wie Angelsehne.

    Liebe Grüße,
    Su
    (früher als Suulchen unterwegs)



    “I don't care if you're black, white, straight, bisexual, gay, lesbian, short, tall, fat, skinny, rich or poor. If you're nice to me, I'll be nice to you. Simple as that.” ― Eminem

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich danke Euch für die schnellen Erfahrungswerte.
    Ihr habt mir gute Hinweise gegeben und ich werde es jetzt doch nicht kaufen.


    Lieben Dank
    Andrea

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich benähe meine beiden Mädels 10 und fast 7 und manchmal meinen kleinen Neffen und ab und zu auch mich ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • und man kann nicht drüber bügeln.
    D.h. Du müsstest bei jedem Bügeln Backpapier dazwischen legen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Ich hatte vor 2 Jahren Quilts von Edyta Sitar gesehen - die war alles mit transparentem Nähgarn appliziert. Darauf hin wollte ich das auch mal probieren und meine Schneiderin wollte mir das Garn sehr ungern verkaufen.
    Ich habe sie dann doch überredet und habe mit dem Garn von Amann nur gute Erfahrungen gemacht - riss nicht - lies sich auch bügeln.


    Es gibt aber viele Transparentgarne am Markt - da mag es dann auch große Unterschiede in der Qualität geben.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo, ich ärgere mir ständig einen ab wenn in Baumwoll Unterhemden die Etiketten mit farblosem Nähgarn festgenäht sind. Ich verwende es in meiner Werkstatt nur für Notfälle. LG Josefa

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]