Singer 527 - Zahnräder abgebröselt...

  • Liebe alle,
    ich habe von der Oma nebenan eine eigentlich recht gut erhaltene Singer 527 geschenkt bekommen. Ich fing gleich an zu nähen, bis plötzlich der Transporter zu tief versenkt war, als dass er den Stoff hätte transportieren können. Ich hab unten mal aufgeschraubt, und da fielen mir bereits hübsch orangefarbene Zahnradteilchen entgegen. Jetzt die Frage: Kriegt man da irgendwo halbwegs günstige Ersatzteile her? Lohnt sich das denn? Oder hatte jemand von Euch dasselbe Problem und hatte eine bahnbrechende Idee, wie man es lösen kann?
    Zur Veranschaulichung noch ein Foto (die zwei Zahnräder rechts sind die Bösewichte, das linke beim Greifer ist einwandfrei), und schon mal vielen Dank für alle Tipps.

    Files

    • DSC00312.jpg

      (95.06 kB, downloaded 59 times, last: )
  • wenn ich suche, sehe ich dass das eine schon ältere Maschine ist. Die Firma von damals existiert ja nicht mehr. Ob man da an ein solches Zahnrad kommt? In einem anderen Forum fräste man sich schon vor Jahren selbst so ein Rad. Und es muss richtig eingebaut werden.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • wenn man nach "singer 527" googelt, ist einer der ersten treffer ein forumsposting wo jemand zahnräder einfach beim singer-service (SDC) bestellt und selbst ausgetauscht hat. das stammt allerdings von 2006 und es ging um die kegelzahnräder, du musst also probieren, ob du deine zahnräder noch bekommst. ansonsten: beim mechaniker fragen, wieviel er dafür verlangt und überlegen, wieviel dir die maschine von deiner oma wert ist.


    die singer-vertretung für schweiz u. österreich (singer.ag) hat auf ihrer website übrigens bedienungsanleitungen und seriennummern für maschinen von anno schnee. also dürften sie sich grundsätzlich schon auch für ältere modelle zuständig fühlen.

  • Der Forumseintrag ist mir beim Googeln wohl entwischt - vielen Dank für den Hinweis. Beim Mechaniker war ich schon, der mir riet, allein angesichts der Ersatzteilkosten (die er in den USA bestellen würde) lieber ne neue Maschine zu kaufen. Damit hatte ich schon gerechnet und bereits an Selbstgebastel gedacht, denn der Mechaniker wäre mir für das Gerät zu teuer, und mehr als kaputtmachen kann ich sie ja nicht :) Falls ich was Schlaues gefunden/gebastelt hab, sag ich Bescheid. Laut Mechaniker sei das eine recht häufige Krankheit dieser Modelle. Kein Wunder. Wer baut denn auch Plastik ein. Tsts.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wer baut denn auch Plastik ein. Tsts.


    Na, zum Beispiel Bernina, Brother, Adler, Singer, Janome, Pfaff, [setzen Sie hier bitte einen beliebigen Nähmaschinenhersteller ein] und und und. Tsts.


    Wenn Du die Maschine ohne horrende Ersatzteilkosten erhalten möchtest und gerne bastelst, kannst Du Dir irgendwo ein Ausschlachtexemplar besorgen und die Zahnräder tauschen.


    Ich wette auch, dass so ziemlich jeder Nähmaschinenmechaniker von dieser Sorte Maschine eine ganze Reihe im Hof stehen hat. Bei mir gäbe es auch eine, die noch nicht entsorgt ist, aber mir fehlt die Muße für den Ausbau.


    Viel Glück!

  • Hallo rumbazumba


    Ist doch kein Problem...diese Zahnräder gibt es sogar in Deutschland...über Internet ab Lager bestellbar...das grosse Zahnrad (Original-Eratzteilnr. 174491) zu 4.32EUR und das Kleinere (Original-Eratzteilnr. 174488) zu 4.76EUR......habe gerade nachgesehen...was will man mehr!
    Man sollte nämlich unbedingt beide Zahnräder auswechseln (sonst macht man die Arbeit - die übrigens nicht ganz trivial ist - gleich zweimal)!
    Mail an stefan.menge(at)mengeonline.ch, dann schicke ich Dir die Links dazu...hier darf ich die nicht posten...


    Gruss aus der Schweiz
    Stefan

    Gruss aus der Schweiz
    Stefan

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Stefan, sofern die Links direkt zu Singer gehen, dürfen die hier gepostet werden. Ansonsten darfst du hier gerne den Namen des Shops nennen, damit rumbazumba danach googeln kann. ;-)

    Liebe Grüße,
    Su
    (früher als Suulchen unterwegs)



    “I don't care if you're black, white, straight, bisexual, gay, lesbian, short, tall, fat, skinny, rich or poor. If you're nice to me, I'll be nice to you. Simple as that.” ― Eminem

  • Ja, ich sollte wohl mal ein wenig googeln üben, hehe... Sofern ich herzeigbare Ergebnisse habe, werde ich davon berichten. Denn die paar Stiche, die ich vor dem letzten abgebröselten Zahnrad noch nähen konnte, sahen eigentlich recht vielversprechend aus, es könnte sich also vielleicht lohnen... Danke jedenfalls für die hilfreichen Antworten!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]