Anzeige:

Die Frühjahr 2020 Ausgabe der BERNINA inspiration

Bernina Inspiration Ausgabe 01/2020 (c) BERNINA 2020 Mit freundlicher Genehmigung


Auch beim konzentriert, suchenden Blick findet man nicht die Nummer 76, die es eigentlich wäre, denn sie ist die Folgende für Diese hier. Die Zählung endet und fängt neu an mit 01/2020.

Geblieben ist der Preis und die Möglichkeit, die Ausgabe beim Händler, beim Herausgeber in der Schweiz oder auch im Zeitschriftenhandel zu erwerben.


Neue Modelle sind da und sie wünschen sich unsere Aufmerksamkeit. Beschwingt und Bunt, so sagen die beiden Macherinnen der Zeitschrift - Frau Gießer und Frau Läubli, sind die Themen und deren Inhalte. Ich stimme dieser Beschreibung gern zu. Damen-, Kinderkleidung und Accessoires für die Wohnung gehören wie immer zum Inhalt.



Die Modelle unterscheiden sich grundsätzlich immer in den Details von anderen Schnittmusterangeboten. Wichtig ist, dass die Fähigkeiten, die mit der Nutzung der Maschinen (nicht nur mit BERNINA Maschinen ist das möglich) einhergeht und in die man sich beim Nacharbeiten immer intensiver einarbeiten kann, herausgestellt werden. So sind es die kleinen, feinen und besonderen Merkmale, die zu finden sind, die Stich für Stich entstehen und sehr sorgsam vorbereitet wurden.


Bernina Inspiration Ausgabe 01/2020 (c) BERNINA 2020 Mit freundlicher Genehmigung


Nutzt man BERNINA Maschinen, wird genau erklärt, wie diese Nutzung erfolgt, d.h. die Nummer der Spezialfüße bspw. werden angegeben. Da das Thema Applikationen besonders hierbei eine Rolle spielt, ist der Tipp in der aktuellen Ausgabe passend dazu.



Bernina Inspiration Ausgabe 01/2020 (c) BERNINA 2020 Mit freundlicher Genehmigung


Nadelmalen = Freihand Sticken ist als Thema bei den Accessoires vertreten. Als Bild mit einem Zebra ebenso zu finden wie beim Täschchen "Elefant".


Bernina Inspiration Ausgabe 01/2020 (c) BERNINA 2020 Mit freundlicher Genehmigung


Die Vorschau ins Heft gibt es wieder hier zu sehen. Die Informationen über die Ausgabe beim Herausgeber ist hier zu sehen und die Downloads der Muster der Ausgabe, die man sticken kann, sind hier zu finden.


Neben den Angeboten, die zum Nachmachen einladen, gibt es immer auch den redaktionellen Teil. Dieser hat in der 01/2020 zwei junge Frauen zum Thema, die sich im Internet bei Instagram fanden und deren gemeinsamer Weg heute zum Online-Nähkurs führte. Annika Borchert und Lisa Janke-Grasslober heißen die Frauen, die beide viel fachliches Wissen mitbrachten, als die das gemeinsame Projekt gestartet haben. "Schnittliebe" und "Fashiontamtam" sind die Labels, die sie zusätzlich zum gemeinsamen Projekt inne haben.



Herausgeber:


BERNINA International AG

CH- 8266 Steckborn


Weitere Ausgaben: https://www.hobbyschneiderin.d…e=com.woltlab.wcf.article


[Werbung, weil Unternehmensnennung]

    Anzeige: