Vorgestellt: Zwei mechanische Nähmaschinen aus dem Hause brother

Quote

Dieser Forenbereich klingt provokant. Aber er beschreibt einen oft stattfindenden Kaufimpuls, denn Nähmaschinen werden zunehmend auch dort angeboten, wo es Gemüse und Lebensmittel gibt...


Ganz oft wird dieser Kaufimpuls aber auch deshalb ausgelöst, weil man im Fachhandel nur die innovativen Neuen mit dem hohen Kaufpreis vermutet und man diese weder braucht, noch sich leisten mag. Der Kassierer an der Kasse fragt nicht nach dem "Warum?", man den Karton bezahlen möchte und er oder sie fragt auch nicht, ob denn die erwählte Maschine "passt". Das ist aber schade, denn Beratung ist wichtig und die Vorstellung, dass es nur teure "große" Maschinen im Fachhandel gibt, ist falsch.


Auch dort gibt es Einsteigermaschinen, die dem kleineren Budget entsprechen und dem gelegentlichen Nähwunsch und es gibt Beratung und Support.


Aus diesem Grunde und weil es möglich war, habe ich mir in den letzten Tagen zwei Einsteigermaschinen aus dem Sortiment der Firma brother näher angesehen und möchte sie vorstellen. Vielleicht werden sie dadurch zu einer Alternative beim Nähmaschinenkauf im Discounter.


Im Fokus für mich standen die XN 2500 / UVP 179 € und die XQ 3700 / UVP 249 €.


Stichauswahl brother XN2500 und XQ3700


Im Bild zu sehen ist sehr schön, dass sie optisch zu einer Familie gehören und die Anzahl der Stiche auf den ersten Blick unterschiedlich ist. Nicht nur das ist der Unterschied, aber der Erste, den man wahr nimmt. Beide Maschinen haben einen klemmfreien Horizontalgreifer. Die CB-Spule wird von oben eingelegt und sie ist gut sichtbar. Die Maschinen sind mechanische Nähmaschinen, so dass man auch mechanisch - am Wahlknopf den jeweiligen Stich einstellt. Die Nähfüße sind wie bei allen brother Nähmaschinen Snap on Füße, welche schnell und bequem zu wechseln sind.


brother XN2500 Snapon-Fuß


Auch diese kleinen Maschinen können schon die Zusatzfüße nutzen, die angeboten werden, da sie auf den Fußhalter passen. Schaut selbst, welches Zubehör möglich ist. Angefangen habe ich mit der XN2500, welche ich hier im 22 Sekunden-Video zeige:



Man kann die Stichlänge verstellen aber nicht die Nadelposition. Damit kann man nur die fest voreingestellten unterschiedlichen Zickzack Breiten nutzen.


Stiche Nähmaschine Brother XN2500


Beide Maschinen haben eine Knopflochautomatik. Bei der XN2500 ist das ein Vier-Stufen-Knopfloch. Gesteppt wird Jenes wie folgt:


Brother-Nähmaschine Knopflochautomatik


Mit dem extra Knopflochschlitten wird der Stoff geführt. Am Wahlknopf stellt man jeweils ein, an welcher Position man gerade was steppen möchte. Vorn und hinten wird verriegelt. Vorher muss man natürlich die Stichlänge auf F wie fein :) stellen. Beendet wird das Knopfloch dann wieder mit dem Riegel vorn. Man stellt manuell den Anfang und das Ende des Knopfloches insofern ein, als dass man beim Nähen dann hinten anhält, die Stichoption ändert und wieder nach vorn steppt. Meine Tests haben ergeben, dass ein kleines Verstellen an der Stichlänge (ich habe sie etwas minimal länger gestellt) die Raupen schöner machte. Das ist allerdings abhängig vom verwendeten Material und dem optischen Wunsch des Benutzers.


Nähmaschine Reihe brother


Insgesamt kann man mit beiden Maschinen ruhig ein bisschen "spielen": Neben den Nutzstichen gibt es eine kleine (25) und bei der XQ3700 größeren (37) Anzahl von Zierstichen. Wie man sie nutzt, obliegt der eigenen Fantasie. Mein grüner Pfeil weist auf den gleichen Stich hin. Verändert habe ich nur die Stichlänge.


brother Nähmaschine Zierstiche


Der zweite Garnrollenhalter wird auf die Halterung für die Spule beim Aufspulen des Unterfadens gesteckt. Das beantwortet die Frage mit einem Ja - man kann die Zwillingsnadel nutzen.


brother Garnrollenhalter


Die komfortablere der beiden Maschinen bietet neben dem Mehr an Stichen auch die Möglichkeit, die Nadelposition zu verändern. Damit kann man die Breite des Zickzackstiches (unter anderem) variabel einstellen und nutzen.


Nähmaschine Brother XQ3700 Stiche


Man sieht das am Blick auf die Maschine.


brother Nähmaschine Einstellungen


Ebenfalls mit einem Blick auf die Maschine sieht man die bessere Unterfadenspulenführung. Die Spule wird eingelegt, der Faden gelegt und abgeschnitten bevor man abdeckt.


brother Nähmaschine Unterfadenspulenführung


Ein weiterer Unterschied ist, dass die XQ3700 über eine Einfädelhilfe verfügt. Das hat die XN2500 nicht. Beide Maschinen sind für Einsteiger geeignet. Die UVPs stehen schon etwas weiter oben im Thema. Werden die Ansprüche höher kann man das vielleicht erworbene Sonderzubehör (hier ist das für die QX3700 noch zu sehen) bei einer Neuanschaffung einer komfortableren brother Maschine weiter nutzen. Kauft man diese Nähmaschine im Fachhandel, ist dieser nicht nur im Rahmen einer Aktion als Ansprechpartner da. :)


Brother Sewing Machines Europe GmbH

Im Rosengarten 11
61118 Bad Vilbel

Germany

Die Diskussion dazu hatte hier https://www.hobbyschneiderin.de/forum/index.php?thread/5345 stattgefunden.

    ...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]