Sowas von "nachhaltigem" Rock!

  • Ha!

    Na bitte, eine weitere hilfreiche Ansage.

    Wird ausprobiert, Ohhmmm, ohhhmmmm,

    irgendwie muss ich dem Stoffrausch Einhalt gebieten!

    gruss Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Anzeige:
  • Also 15 Minuten kann ich mich der Angriffe der Stoffballen auch ohne Mantra erwehren. Aber so nach 20 Minuten ist der erste Stoff MEIN! :irre:

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nachher treffe ich mich mit ein paar Nähbegeisterten im Eiscafé und was machen wir vorher?
    Noch flott in den Stoffladen der nicht weit davon entfernt ist; da machste nix. ;)

    Liebe Grüße aus der Mitte vom Pott
    Thomas

       

    „Die Nähmaschine ist eines der nützlichsten Dinge, die der Mensch erfunden hat“, sagte schon Mahatma Ghandi
    ... meint Toyota ;)

  • Öhmldiohhmmm


    Also dieses Mantra funktioniert bei mir nicht, denn dann kommt es aus dem Stofflager:

    Hier ist noch Platz, wir machen uns schlank, dann sind wir auch gleich gebügelt, erinnere dich, du hast keinerlei Stoff nacgekauft, als du den Mantel genäht hast. Der Stoffstapel daneben droht umzufallen. Die müssen jetzt schon drei Tage angestrengt die Balance halten. Das ist Stoffquälerei.... usw.


    Also Ruhe für Meditation bekomme ich da nicht. ;)

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das ist aber laut in deinem Stoffschrank. *grünesohrenzuhaltesmily*

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das ist aber laut in deinem Stoffschrank. *grünesohrenzuhaltesmily*

    Und jetzt ist das nicht einmal nur ein Schrank, das ist ein ganzes Zimmer. 8)

    Es reden, lamentieren und zicken nicht nur die Stoffe, sondern auch die Wollknäuel, Garnkonen, Gummibänder und Kordeln, nicht zu vergessen die Stricknadeln.

    Die einzig höflichen, zurückhaltenden sind meine Knöpfe. Aber da stammen auch noch viele, oder sagen wir die Chefs, aus einer anderen Zeit. Dabei könnte ich damit teilweise ein Vermögen machen. Für einen geerbten Posamentenknopf bot mir unlängst jemand 150 Euro. Nix da meine. 8o Aber die könnten eingebildet sein und sind es nicht.


    Ich muss auch aufpassen, dass mir das, was mir mit meinen Spitzen passiert ist nicht noch einmal passiert. Waren das ursprünglich liebe, nette, zurückhaltende antike, geerbte Spitzen, die eher Angst hatten, dass sie vermissen, hatte ich da ein paar neu gekaufte dazu gepackt und dann ging es ab. Fete, Forderungen, Frechsachse. Wie bei den Stoffen und Wollknäueln. Na bravo!


    Ist das bei euch auch so, oder können sich eure Sachen benehmen?


    Über meine Sachen könnte ich ein ganzes Buch schreiben.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Die Farben von deinem Rock gefallen mir sehr gut, Dolce vita .

    Meine Große wäre hin und weg. Grün zählt zu ihren Lieblingsfarben seit je her.

    Ich finde den Rock auch vielversprechend. Bin Mal gespannt, wie er fertig aussieht. Dolce vita Das Recycling 2 gefällt mir viel besser als der erste Teil.


    Hach, Grün mag ich auch, geht nur selten denn durch die besondere Farbfehlsichtigkeit meines Mannes sehe ich, besonders meine Hautfarbe dann sehr unschön und gewöhnungsbedürftig aus. Geht also nicht unbedingt, wenn er dabei ist.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ciao,

    hmhm, mir gefällt er jetzt auch schon viel besser, als die 1. Variante.

    Liegt vermutlich daran, dass er jetzt mehr Weite bekommt.

    Bei Variante uno, habe ich mich auf den vorhandenen Stoff beschränkt,

    nur bei den Beinkeilen einen Batikstoff eingepasst.

    Jetzt habe ich eine eeeeewig lange Rüsche (liegt auf dem Foto doppelt) und sowie Nepomuk sie wieder hergibt,

    nähe ich Diese an den Rocksaum...

    gruss Dolce vita


    8.JPG


    8a.JPG

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: