Anzeige:

Beiträge von mamamuh89

    Ich wiederhole mich gerne nochmal :) ich suche schnittmuster für Stoffwindeln als auch für Kleidung.

    Der Schnitt von ottobre sitzt ganz gut ich war echt überrascht..

    Ich würde gerne noch einen Schnitt haben ähnlich wie die Storchenkinderbindewindel oder popolini onsize cotton ohne gummi an den Beinen (würde das nähen evtl erleichtern gummiband wo reinfummeln ist nich so meins). Mein Mann wünscht sich knöpfe statt Bindewindel (na ich müsst nur neue kam snaps bestellen :D )...


    Ich habe grade einen weiteren Schnitt gefunden der Stoffwindeltauglich ist nämlich die RAS Hose (Freebook).

    Der Regenbogenbody von Schnabelina in einer Gr länger ist auch super :thumbup:

    Evtl probiere ich das mal aus. Ansonsten werde ich für das Projekt evtl doch shoppen müssen oder ich nehme innen u aussen Jersey oder innen stretchfrotte falls ich welchen finde.

    Als Einlagen werd ich recyceln darum mach ich das ja schließlich alte Handtücher u flanellbettwäsche:thumbup:

    Der erste Versuch war aussen webware innen viskosejersey (so schön weich) und als Einlage flanell. Baby fand's gut ^^

    so weil ich so schwierigkeiten hatte es zu finden (evtl lässt sich das via Handy nicht öffnen?)..


    Ottobre Stoffwindelschnitt gr 62-74 und 80-86


    https://www.ottobredesign.com/…ent/uploads/vaippa_de.pdf

    oder

    https://www.ottobredesign.com/…gen/kleine-schnittmuster/

    ich hoffe das ist okay..

    ich werde es jetzt auf jedenfall testen :thumbup:


    -> Ich habe jetzt die erste probegenäht und es werden sicherlich weitere folgen.

    Ob man für die Innenseite Nicki nehmen kann und aussen Jersey? Mit Bindeband ist sie super. Wenn ich neue kam snaps bestellt hab werden wir Knöpfe testen :)

    Hallo ihr Lieben,


    Wir haben jetzt Baby nr 3 angefangen mit Stoff zu wickeln, stellt mich vor die Herausforderung was Nähe ich denn da?

    Nun haben wir mit pocket (und hoffentlich bald cover mit Einlage) nicht so den mega windelpopo aber man merkt es doch.

    Ich habe heute zum testen den regenbogenbody genäht. Der müsste eine gr länger sein damit der Stoffpopo reinpasst.

    Der Mickey 2.0 geht sucht gut in angegebener Größe finde ich.

    Da ich gr 74 zum Herbst aufstocken muss würde ich mich gerne austauschen ;)


    Auch suche ich nach wie vor noch ein schönes schnittmuster für windelhöschen bzw Nachtwindeln.

    Evtl gibt's ja noch mehr Nähwütige die sich mit dem Thema beschäftigen.

    Ich hab das auch ohne kordel u Innenfutter genäht kam gut an und ist sehr beliebt. :)

    Ich überlege evtl noch bodys zu nähen zum Herbst hin, da wir ja überwiegend mit Stoff wickeln bräuchte ich welche die länger sind ähnlich den mitwachsbody von Jak**

    Oder so. U evtl jetzt noch 1-2 ohne Arm weil es so warm ist.

    Aber mal sehen was sich nächste Woche ergibt.

    das unnerbuxen Freebook von lolletroll ist super :) nähe ich hier auch viel und wird gerne getragen, ich mache die Beinabschlüsse einfach mit der Overlock (sieht ja nett aus u kneift nix) und am Bauch ein Bündchen.

    Der deal bei uns war wer trocken wird und das schafft darf sich Stoff für unterhosen aussuchen :)

    Hallo Ihr Lieben,


    ich will demnächst wieder mehr für mich nähen, gerne möchte ich etwas weg von dem Trendstoff Jersey.

    Klar Webware (meist Baumwolle ist bekannt) aber was gibt es noch so? Wollwalk, Loden Jeans usw.

    Gibt es dazu ein gutes Buch was sich bestenfalls nur mit den Materialien beschäftigt? Bestenfalls mit Angaben wofür das gut geeeignet ist?

    Klar bei Schnittmustern gibt es ja oft Angaben welcher Stoff sich eignet aber für mich wären die Unterschiede und machart spannend.


    Ich hoffe jmd hat eine Idee dazu ;)

    Jennifer das klingt ja toll :) genieße den Urlaub, ein bisschen Stoffe streicheln ist auch im Urlaub ja nicht verkehrt :)

    ich bin gespannt du wirst ja sicherlich irgendwann berichten welche veränderungen ins haus stehen (neurgierig ist man ja doch ).


    @ Lefana also meine Tochter ist recht schmal da ging das ohne veränderungen

    Ja sie sind da.. angucken macht spaß :) wirklich toll so in die 60er einzutauchen.. aber nach den wenigen modellen die mir wirklich gefielen und zum nachnähen in Frage kämen.. war klar das meiste wird alleine schon durch andere Unterwäsche damals nicht sitzen (träger zb sehr weit aussen auf der schulter würde heute ständig rutschen) viele Mäntel würden so im schulterbereich nicht gehen da sie viel zu schmal wären..

    aber zum Ideen sammeln super und wer weis evtl nähe ich ja doch mal das eine oder andere Teil.

    so ich mach mal den Juli auf, mich iritiert das jedes mal das es noch April ist...


    Ich plane die Herbstkollektion der Kids.. wobei für die große werd ich nicht viel nähen brauchen :( evtl ein paar Kleider)

    für die Jungs stehen an in Gr 92 Hosen :thumbup: irgendwas gemütliches für die Kita und evtl noch das eine oder andere kuschelige Oberteil

    und in 68 (oder evtl schon 74) das eine oder andere Kuschelteil und evtl Hosen für den Stoffwindelpopo :)


    Für mich suche ich Schnittmuster raus, aber nähe dann erst nach Ende der Challange mit meiner Freundin :) 10 kg bis weihnachten wer gewinnt kriegt einen Stoffgutschein, obwohl evtl. noch der eine oder andere winterrock kommt..


    Wie ist bei euch die Lage? Plant ihr schon für den Herbst? Wie näht ihr mit Kids an die Mehrfachmamas??? mit Dreien ist es ja irgendwie chaotischer :D

    Auserdem habe ich mir vorgenommen meine Stickmaschine mehr zu nutzen.. Das arme Ding steht rum und staubt ein...

    Hallo ihr Lieben..

    Da ich ja mehr für mich nähen will.. hab ich 11 Zeitschriften pramo vom Jahrgang

    1965 ergattern können :)

    Ich bin ganz gespannt.

    Ich hab gelesen das die älteren pramo auch kurzgrössen haben sollen, was bei meinen 1,50 natürlich perfekt wäre..

    Was habt ihr damit für Erfahrungen evtl auch mit dem Jahrgang?

    Ich muss aufpassen das meine Tochter das Kleid nicht sieht :love: Anna u Elsa ist hier heiß begehrt.

    Ich komme grade nicht wirklich zum nähen.. nur zwei Sonnenhüte nach schnabelina haben es geschafft.

    Ich Grübel über Herbst/Winter Sachen für die beiden Jungs ( gr 92 u na bin noch nich sicher aber denke gr 68 je nachdem wie schnell er wächst, noch passt 56 )..

    Für die große wohl ein paar Kleider. Ansonsten haben wir ziemlich alles.

    Ich hoffe das ich bald für mich nähen kann aber ein paar kg fehlen noch bis zum Ziel ^^ der kleine Mann hat meinen Abnehmversuch ja unterbunden aber mir am Ende figurlich gut getan wer hätts gedacht. jetzt noch 10-12kg weniger u es kann los gehen. ;) bis dahin Kindersachen.

    Der große braucht Hosen in lang die Kitatauglich sind mal sehen..

    ;)

    Neko vielen Dank. es ging nicht um die Windel, eher um eine Tasche für den Transport.

    Ich muss sagen bei dem Thema stoffwindeln hat sich ordentlich was getan und es scheint einen Trend dafür zu geben ;) ich hab sie jetzt 24h ausprobiert (schimpft sich Pocketwindeln das System was wir nutzen) und ich muss sagen ich bin begeistert! Zumal es bei beiden Kids die noch Windeln tragen super sitzt (die sind immerhin 22monate auseinander ) u die große wollte am liebsten auch nochmal Windeln anziehen ;)


    Tja wetbag (deutsch nasstasche alternativ für Bade Sachen usw) ich hab einen genähtn.. innentasche aus beschichteter TischDecke aussen webware mal sehen der PUL stoff fühlt sich auf jedenfall dünner an u stechiger an...

    Ich mach jetzt Grad mal nich den Juni auf :) aber Mädels warum ist es so ruhig hier??


    Wir bekommen nun Stoffwindeln und für diese würde ich gerne Wetbags nähen.

    Normal gibt es diese aus PUL aber ich bin am überlegen ob auch beschichtete baumwollstoffe gehen würden? Angenommen ich Nähe einlagig u die schöne Seite (wenn ich das richtig verstanden hab die beschichtete Seite) nach aussen, sind sie dann trotzdem dicht? Soll ja nix rauslaufen nach Möglichkeit. Oder muss ich zweilagige nähen innen beschichtet u außen webware? Oder dann evtl innen Wachstuch u aussen webware.

    Mir geht es um eine günstiger alternative u Stoffe die ich mir hier bestenfalls ansehen kann.

    Evtl gibt's hier ja auch stoffwindelmamas die so was schon genäht haben.

    Und für fleeceliner (little lamb hat so schöne) ist ja 100% Polyester ob für so was auch wellnesslfeece ginge ?

    Ich bräuchte da ja was hochfloriges..

Anzeige: