Anzeige:

Beiträge von Klamotte

    Hallo zusammen, seit ich über meinem Zuschneidetisch so eine tolle LED-Schwenklampe habe, weiss ich eine gute Beleuchtung so richtig zu schätzen. Jetzt hätte ich so was gern noch zwischen ovi und Nähmaschine. Zum befestigen am Tisch, hin und herziehbar an gelenkarmen, aber kleiner vom leuchtkopf her. Gern rund, so circa 10cm gross. Womit verschafft ihr euch Licht am Nähplatz und habt ihr eine Empfehlung für das was ich suche?


    Lg

    Ich hab gerade mal wieder einen Gradstichvergleich hinter mir: mit feinem dünnen Blusenstoff Pfaff (Horizontalgreifer), Bernina CB-Greifer und Bernina B9-greifer verglichen. Mit Abstand hatte ich den schönsten Stich beim b9 greifer. Wenn es dir also um dieses Basic geht wäre vielleicht eine aus der 4er Reihe was für dich.


    Ich kann aber den Blick auf die 6700 durchaus verstehen. Sie lässt mich auch nicht so ganz los. Allerdings machst du in Sachen Durchstichkraft, gradstich und Transport auch da immer etwas Abstriche. (Ich war die, die sie mit der 770 und auch 540 verglichen hat).


    Die pq finde ich auch super. Ich habe sie verkauft weil ich, wie du, gern EINE Maschine haben will und ich sie wegen des etwas umständlicheren einfädelns als zusätzliche Maschine wohl doch nicht nutzen würde.

    Hallo Tanja,


    das kommt ja wie gerufen. Husqvarna kenne ich noch gar nicht und da ich mir ja gerade die Pfaff Expression 720 zugelegt habe, ist mir aufgefallen, dass die Maschine von der Ausstattung sehr nahe bei der Hus 75 liegt. Und ich frage mich manchmal, warum diese Maschinen sich so ähneln (gut, die gehören ja jetzt auch irgendwie zusammen)...aber was wirklich mal interessant wäre, ist, wo siehst du Unterschiede und was ist tatsächlich gleich. Den IDT finde ich in den Hus nie verbaut (warum eigentlich nicht), wobei der Bereich Unterfaden und Stichplatte identisch ausschaut und jetzt auch noch bei beiden die Durchstichkraftverstärkung von 90newton. Klingt das Nähgeräusch der Hus eigentlich so wie Pfaff? Du kennst ja beide... was ein Luxus und Spaß!


    Ich lausche interessiert auf deinen Bericht ;-)

    guten Morgen! Ja ich würde ihn auch dauerhaft dran lassen. Und ich bin auch nicht so der Freund von "alles ist in der Maschine verstaut". Dann überlege ich mir mal was. Die Kästchen von janome finde ich ganz praktisch.

    das liegt ganz sicher am höhenunterschied. Den idt musst du an den Ecken wegschalten. Der hakt sich da gern mal fest. Ich habe gestern lederschuhe mit ihr genäht. Selbst 4 lagig hat sie gepackt. Ohne fehlstich. Die Kraft hat sie also.


    Andere frage: wo bringst du dein Zubehör unter wenn du den Anschiebetisch montiert hast?

    Zauberband was hast du denn für eine Nadel drin. Stiche auslassen hört sich eher nach der falschen Nadel an. Versuch mal eine microtexnadel. Ich werde nachher mal versuchen deine näht an meiner Maschine nachzustellen. Vielleicht habe ich dann noch einen Tipp für dich.

    Seit gestern ist mein neues Schätzchen da....die neue Expression 720. Juchhuuu....ich hab das mit der Nadel auch gleich getestet. Wenn man sie oben am Schaft beherzt nach hinten drückt, löst sie sich...also zumindest bei mir. Mal schauen wie es dann beim nächsten Nadelwechsel ist.


    Gestern habe ich nur schnell mal ein paar Stiche und Einstellungen ausprobiert und was soll ich sagen, ich bin wirklich angetan.


    Mir gefällt auf Anhieb:


    - die unzähligen Spielereien mit den Stichen

    - die Stiche an sich sind schon wirklich zauberhaft

    - der intuitive Aufbau des Displays

    - das Display reagiert auf die kleinste Berührung---immer! das finde ich super

    - der Fuß hebt sich unverzüglich, direkt und schnell (da hatte ich echt meine bedenken wegen dem fehlenden manuellen fußheber)

    - die Position des Kniehebels ist perfekt! ENDLICH! Mir ist er sonst immer zu weit weg


    Ansonsten ist es, so behaupte ich, nach wie vor das gleiche Pfaff gefühl. der Klang, die Nähweise, Fußwechsel, alles wie bei der 4.2 zum beispiel. Da finde ich tatsächlich nach wie vor Bernina ansprechender, aber da ich die 3.5 habe wußte ich worauf ich mich einlasse....warum trotzdem gekauft? Ich finde diese Spielereien mit den Ziergleitstichen und Maxistichen etc. einfach unwiederstehlich. Auf den Punkt: Sie macht einfach Spaß!!!!


    Ich möchte den Beitrag nicht sprengen, denn es geht ja hier um die 710..ich dachte nur, es ist ja die gleiche Serie und auch neu...aber wenn hier jemand mehr interessiert:


    Ich berichte und teste gern für euch!!!!! Dann auch in einem separaten Beitrag, wenn das besser ist.


    Liebe Grüße...ich bin dann mal spielen (nähen) ;-)

    nur so ein Gedanke,..... weil ich damit schon bei der 770 zu tun hatte......dass der freiarm eine metallauflage hat könnte ja eigentlich schon damit zu tun haben oder?! Das wär allerdings irgendwie doof.


    Versuch mal das: netzstecker an der Maschine um 180 Grad gedreht einstecken. Ja ja klingt esoterisch....hat bei mir aber geholfen.;)

    Und nochmal ich. 25 Sekunden ist ja wirklich mal eine recht lange Zeit. Wie lange brauchen denn so zum Vergleich die Performance-Maschinen (5.0 oder 5.2)? Benötigen die auch schon so lang? Es ist ja wirklich nicht so einfach sich zwischen der Performance und der neuen Expression 720 zu entscheiden. Wem geht es noch so? Oder hat jemand einen entscheidenen Grund für die eine oder andere?


    Zauberband Ich bin wirklich gespannt mehr von dir und deiner neuen zu erfahren.:)

Anzeige: