Anzeige:

Pfaff Performance 5.2

  • Hallo liebe Mitglieder,


    ich interessiere mich für das Auslaufmodell Pfaff Performance 5.2 ich möchte gerne Kinderkleidung aus Jersey nähen, Hosen kürzen, Kleider für mich selbst nähen oder mal einen Vorhang kürzen....würde mich noch als Anfänger bezeichnen:).


    Ich finde leider wenige Beiträge oder einen Test zu dieser Maschine. Mein Händler würde mir gerne die 710 oder 720 verkaufen, wobei ich eher zu der Performance tendiere.

    Wenn ich es richtig verstanden habe hat die Performance im Gegensatz zu der 710 einen Quertransport.

    Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Schönen Tag


    Esprit

  • Anzeige:
  • Die Performance 5.2 ist ein Auslaufmodell, wird aber nicht von der 720 abgelöst, sondern (wenn überhaupt) von der Performance Icon.

    Die Vorgänger sind eher so zu nennen: 710 löst 3.5 ab, 720 die 4.2.

    Die 5.2 ist eine tolle Maschine für viele Einsatzzwecke. Wir hatten den Vorgänger 5.0 bei den Supertestern, die hat mir gut gefallen.

    Wobei die 710/720 ja eben noch die Durchstichskraftverstärkung haben, die ist schon klasse.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • ich habe die Performance 5.2 auch gekauft - war ja unschlagbar günstig. Für mich das einzige Manko (bis jetzt) ist das Alphabet. Ich nähe viel Monogramme und schön ist nur die Comic Schrift. Na ja, nicht so geeignet für den klassischen Bereich.

    Das war bei meiner alten Performance viel besser.

    Aber sonst ist es schon aufgregend mit dieser Maschine zu nähen. Die Anforderungen an einem selbst steigen.

    lg

    posaune

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Kaufempfehlung würde ich das nicht nennen. Ich kann dir hier nur die technischen Fakten nennen. Die 5.2 hat mehr technische Featuers als die 4.2. Nicht mehr und nicht weniger.

    Ich würde mich bei der Wahl zwischen diesen ganzen Pfaffs für die 720 entscheiden.

    Hier findest du einen Bericht zur 720:

    https://www.naehratgeber.de/te…-katja-von-unikati-13472/

  • Ich habe den Vorgänger 5.0, eigentlich das gleiche Modell mit ein paar Schnickschnack-Stichen weniger und bin ganz glücklich damit.


    Eine Stichkraftverstärkung habe ich bisher noch nicht vermisst.


    Man muss sich halt schon im Klaren sein, dass das ein Nähcomputer ist, der sich ganz anders anfühlt, als die gute alte mechanische Nähmaschine.

    Und da so gehobene Mittelklasse mit - aus meiner Sicht - sehr vielen Möglichkeiten.


    (Die Nähschriften gefallen mir auch nicht und es stört mich, dass man nur 30 Speicherplätze für eigene Stiche hat. Aber die für mich rundum perfekte Nähmaschine müsste ich wohl ohnehin selbst erfinden... )


    Unter Strich arbeite ich sehr gerne mit der Performance.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • ich habe die Performance 5.2 auch gekauft - war ja unschlagbar günstig. Für mich das einzige Manko (bis jetzt) ist das Alphabet. Ich nähe viel Monogramme und schön ist nur die Comic Schrift. Na ja, nicht so geeignet für den klassischen Bereich.

    Das war bei meiner alten Performance viel besser.

    Aber sonst ist es schon aufgregend mit dieser Maschine zu nähen. Die Anforderungen an einem selbst steigen.

    lg

    posaune

    Darf ich fragen was du bezahlt hast?

  • Die 720 übersteigt leider mein Budget :-(

    Könnt ihr mir einen Rat geben evt. eine andere Marke für unter 1000 Euro?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Hallo liebe Mitglieder,


    ich interessiere mich für das Auslaufmodell Pfaff Performance 5.2 ich möchte gerne Kinderkleidung aus Jersey nähen, Hosen kürzen, Kleider für mich selbst nähen oder mal einen Vorhang kürzen....würde mich noch als Anfänger bezeichnen:).

    Die Pfaff Performance 5.2. hatte, als sie rauskam, einen UVP von ca 2 200 und wurde dann lange für 1999.- verkauft. Ich habe das sehr bewusst zur Kenntnis genommen, weil ich mir dann ja die 5.0 als bereits ausgelaufenes Modell in "gebraucht" gekauft habe. Aus meiner Sicht damals sehr günstig, aus heutiger Sicht nur unwesentlich günstiger als die 1299.-, was die 5.2 jetzt kostet.


    Die Performance ist aus meiner Sicht schon ein relativ hochentwickelter und ausgereifter Nähcomputer mit entsprechend vielen Möglichkeiten der Programmierung für bestimmte Einsatzzwecke und Anwendungsvorlieben.


    Für die von Dir oben genannten Anwendungsfälle muss es ja vielleicht nicht unbedingt der "Thermomix" unter den Nähmaschinen sein, vielleicht tut es ja auch eine "gewöhnliche Küchenmaschine", die dann natürlich auch nicht so teuer ist.


    Ich habe noch eine kleine feine Janome 230DC, die trotz der Performance immer mal wieder zum Einsatz kommt und die mich nach wie vor immer wieder überzeugt.


    Sie hat halt weder viele Zierstiche noch die ausgebufften Einstellungsmöglichkeiten der Performance, aber für das, was Du oben als Anwendungsbereiche nennst, taugt sie allemal sehr gut.

    Die Jersey-relevanten Stiche finde ich an der Janome sogar besser als an der Pfaff (ich habe sie mir an der Pfaff dann einfach selbst so gemacht, wie ich sie mag : )

    Die Stichauswahl der Janome ist aus meiner Sicht insgesamt sehr gut und zweckmäßig zusammengestellt.


    Speziell für Sweat und Jersey ist eigentlich eine Overlock die richtige Maschine für optimale Ergebnisse. Aber man kommt auch mit der Nähmaschine recht weit, wenn man einige Tricks beherzigt.


    Meine Janome 230 habe ich hier mal vorgestellt:

    https://hummelbrummel.blogspot…018/01/janome-230-dc.html


    Ansonsten gibt es sehr viele gute Maschinen unter 1000 Euro, mit denen man sehr gut nähen kann. Da wäre es dann tatsächlich am besten, in einen Laden zu gehen und auszuprobieren, was einem liegt.

  • Wenn ich mir in einem Shop die Modelle bis 1000 Euro auflisten lasse, gibt es reichlich Auswahl. Allerdings stand im Startbeitrag ja nichts vom Budget und die 5.2 gibt es im Moment für um die 1300 Euro.

    Wenn man so gar nicht weiß, was man will, ist eine persönliche Beratung mit Probenähen immer empfehlenswert.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Lieben Dank für eure Meinungen und Antworten ich bin ab heute stolze Besitzerin einer Pfaff Performance 5.2:)

  • das fimde ich gut! die 5.2 ist doch toll!

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!

  • Hallo, ich habe eine Frage bezüglich es Nähfußes, wenn ich Nahtzugabe 0.7 cm habe muss ich ja die Nadel nach rechts verschieben - bei meiner alten Nähmaschine entsprach das immer dem Nähfüßchen - sprich ich habe Nähfüßchenbreit genäht. Gibt es für diese Maschine auch so einen Nähfuß?

    Viele liebe Grüße

Anzeige: