Anzeige:

Die neue Pfaff Creative Icon im Test

  • Die Performance und Creative Icon sind nahezu identisch, bis auf das Sticken. Eventuell unterscheiden sie sich noch in einzelnen Zierstichen, aber da müsste ich alle durchgehen.

    ... nee um Gottes Willen! Ich wollte es nur grundsätzlich wissen ob die beiden als Schwestermaschinen konzipiert wurden.


    Danke Dir,


    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Anzeige:
  • Ich hab noch nicht angefangen zu blättern ;)

    Grundsätzlich sind es Schwestern, ja. Ich denke, wenn die ersten ausgeliefert werden, werden die kleinen Unterschiede bekannt. Es dürften aber wirklich nur Kleinigkeiten sein.

  • Die pulsierende Durchstichsfunktion hört sich gut an. Wenn Pfaff dass jetzt noch in einer bezahlbaren Nähma ohne soviel Elektronik einbauen würde, kämen die auch bei mir mal wieder auf eine Favoriten-Liste.

    -----------------------------
    LG
    Karin

  • Die pulsierende Durchstichsfunktion hört sich gut an. Wenn Pfaff dass jetzt noch in einer bezahlbaren Nähma ohne soviel Elektronik einbauen würde, kämen die auch bei mir mal wieder auf eine Favoriten-Liste.

    Chica, die kleine Schwester der Icon (o. Stickfunktion) kostet schließlich nur 5000€ :D

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Der Shape Creator ist ja was, was mir schon an der Sensation gut gefallen hat.

    Am Display der Icon ist das Ganze noch einfacher. Ich arbeite gern am Laptop, aber für Kleinigkeiten zwischendurch mag ich es auch mal, alles an der Maschine machen zu können.

    Ich brauchte ein paar personalisierete Untersetzer.

    [IMG:https://lh3.googleusercontent.…ikT8I-Hd82FI=w491-h736-no]


    Eine Form im Shape Creator aussuchen.


    [IMG:https://lh3.googleusercontent.…Hf2aZ9yBJPwO=w490-h736-no]


    Ein bisschen rumspielen...


    [IMG:https://lh3.googleusercontent.…NRAZ8kN3xzYZ=w491-h736-no]


    Danach noch einen Buchstaben einfügen...

    [IMG:https://lh3.googleusercontent.…VyFns6Hwk3n=w1141-h735-no]


    Fertig ist der Untersetzer. Okay, noch ein bisschen nähen ;)

    Ich hab noch ein bisschen mehr dazu geschreiben, das findet ihr hier: Shape Creator.

  • Ich glaube, das empfindet man so, wie man es gewöhnt ist. Mir ist der 9mm RV-Fuß zu breit, damit komme ich nicht nah genug ran, da ich ihn auch für Biesen nutze. Deshalb habe ich mir noch den für 5.5mm bestellt. Da ich nahtverdeckte RV hauptsächlich in sehr hochwertige Kleidung nähe, möchte ich das absolut perfekt haben. Wir geben so viel Geld für Nähmaschine und Co. aus, da muss auch das RV-Füßchen drin sein.

  • Du brauchst nix dabei zu machen mein ich.

    Die Maschine stickt und du schaust zu.

    Walter




    Nachtragende Menschen haben viel zu schleppen.

  • Hast du schon mal einer Stickmaschine zugesehen? Die Icon stickt wie alle anderen Ein-Nadel-Stickmaschinen.

    Stoff einspannen, Rahmen einsetzen, Start drücken. Dann stickt sie eine Farbe. Garn wechseln, nächste Farbe.

    Während sie stickt, mach ich nichts. Ich schau zu, oder nähe an einer anderen Maschine. Die Arbeit hab ich vorher, um die Datei vorzubereiten, beim Fadenwechseln und am Ende. Die Stickerei muss ja wieder raus und weiter verarbeitet werden.

    Hier kannst du mal schauen, wie die Epic stickt. Das ist das vergleichbare Modell von Husqvarna.

  • Das ist ja Geilomat. Danke für das Video.:applaus:

    Leider liegen diese Maschinen ausserhalb meines Budgets.

    Walter




    Nachtragende Menschen haben viel zu schleppen.

  • Oh Tanja,

    ich bin ja so gespannt und erwarte Deine Testergebnisse und die Tests und Projekte auch der anderen Tester der Creative Icon mit Spannung und Freude.

    Ich hätte sie gerne selbst getestet, weil die technischen Raffinessen mich reizen . Nun darf ich wenigstens zuschauen, danke! :thumbup:

  • Habe gestern über die neue Performance Icon in einem US-Forum gelesen, daß sie keinen Heftstich mehr hat und die Stichlänge bei Gerad-Stich nun nur noch 5 mm beträgt, anstatt 6mm wie das bisher der Fall war.

    Sag mal, Tanja, ist das bei der großen Icon auch so ? Und wenn ja warum ?

    Hängt das vielleicht mit dem neuen Transporteur zusammen ?


    LG Himalia

  • Schau mal ins Handbuch, das kann man online einsehen. Sie hat einen Heftstich, aber ja, die maximale Stichlänge scheint wohl bei 5mm zu liegen.

    Get used to being the ruler instead of depending on one!

  • Ja, die maximale Stichlänge beträgt 5 mm. Heftstich ist da, aber das ist so gar nicht meins. An meiner Topaz gab es einen Heftstich, der war dann einfach 5 mm lang und die Spannung sehr lose. Den hab ich gern benutzt. An der Icon ist der Heftstich wie bei der Sensation und Epic, die Maschine macht einen Stich und hebt dann Fuss und Nadel an, damit man den Stoff weiter schieben kann.

    Naja, das ist Geschmackssache. Ich hab mir einfach einen Heftstich programmiert und gespeichert.


    Jetzt war ein paar Tage Pause, ich hatte den Nähtreff und eine der neuen Testerinnen hat ihre Icon bei mir abgeholt.

    Ich will das Wochendene noch etwas genießen, aber spätestens am Montag gehts wieder rund.

Anzeige: