Welche Nähmaschine?!

  • Hallo!


    Normal bin ich nur Stille Mitleserin, aber jetzt Brauch ich mal eure Hilfe!


    Ich darf mirnzum Geburtstag eine neue Nähmaschine wünschen, meine alte Billigsinger will nicht so recht wie ich will und offenbar fluch ich genug, dass ich jetzt eine neue Maschine bekomme... *ggg*


    Nur was für eine?!


    Genauer angeschaut hab ich mir jetzt mal die Singer Curvy, Carina Professional und Brother inovis 10a.
    Was haltet ihr denn von denen?!
    Vor und Nachteile vor allem in der Praxis?
    Andere/bessere Vorschläge?!


    Liebe Grüsse und vielen Dank, Karin

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI H60

    Hallo Guest, 100 Euro günstiger! Das Einsteigermodell der HZL-H-Serie jetzt für 369,00 Euro statt für 469,00 Euro (unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers!).
    Test- und Erfahrungsbericht I |Test- und Erfahrungsbericht II | Informationen und Kaufmöglichkeit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Karin,


    wieviel bist du den Schenkenden den Wert? ;)
    In welchem Rahmen also soll sich die Anschaffung bewegen? So bis 300 Euro?

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Danke Anja! Hiermit erledigt und hat auch schon bissl weitergeholfen... Nur das mit'm testen hmmmmm..... ;)


    Koffernäher: ja so in etwa in dem Rahmen soll sie sich bewegen, und sie soll halt etwas mehr als nur gerade aus nähen - obwohl hmmm, wenn ich das so mit meiner Vergleich, wär das ja schon mal Super *ggg*


    Im Grunde näh ich jetzt nicht so superkomplzierte Dinge, meist Taschen und Täschchen, mal hier und da was kürzen, und jetzt würd ich gern an ein paar Projekte machen, Rock und ein Kinderkleidchen, mal schauen.. Mit meiner Maschine brauch ich da nicht anzufangen. Ach ja, außerdem näh ich ab und an dickere Sachen (Hundedecken) - bzw. Würd ich gern, das Fusserl bei meiner Singer gibt da nicht wirklich viel her... :(


    LG Karin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich würde Dir unbedingt aus Ausprobieren mit den von Dir genannten Materialien bzw. Nähobjekten empfehlen!
    Klingt für mich eher nach dem Bedarf nach einer robusten Maschine, die wirst Du wohl bis 300 € nicht kriegen - außer Du gehst auf ein älteres Gebrauchtmodell.
    In meiner offenen Nähwerkstatt habe ich robuste mechanische Janome Maschinen (mit elektronischer Unterstützung) stehen, hat sich bisher bewährt - und bei mir werden die Maschinen manchmal schon ruppig benutzt.
    Da gibts aber so viele Hersteller von ähnlichen Modellen, ich würde nicht zu einem bestimmten raten - eher was Du auch vor Ort bekommst und einen guten Kundendienst erhältst. Und welches natürlich die von Dir gewünschten Sachen gut näht (z.B. hast du Jersey nicht erwähnt, dann musst Du auch nicht darauf achten, sondern wohl mehr auf die Robustheit insgesamt für deine Hundedecken und Taschen)
    LG
    Ulrike

  • Wie viel darf das gute Stück denn kosten und was soll sie alles können? Ich habe mich sehr geärgert am Anfang mit etwas billigem angefangen zu haben. Es war eine absolute Qual und ich bin inzwischen ein Gegner der Devise "Erstmal eine preiswerte Maschine, ich bin ja "nur" fortgeschrittener Anfänger". Hat Deine alte Maschine große Macken oder kann man sie evtl. dran geben?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]