Samt (Qualitäten?)

  • Modestoff Herbst Winter 2013/2014 wird SAMT.


    In der Burda Plus ist bei einem ochwertigen Mantel von "Pannesamt" die Rede.
    Pannesamt kenne ich jedoch nur als "Karnevalsstoff": fludderig und billig anzuschauen.


    Zudem gibt es Samt als Polsterstoff - viel zu schwer/steif für Bekleidung.


    Was könnte mit dem Burda'schen Pannesamt gemeint sein?
    Gibt es "offizielle" Bezeichnungen für die unterschiedlichen Arten (Panne)Samt?

  • es gibt schon auch Samt für Bekleidung, nicht nur für Deko. Aber Pannesamt ist ja dieses unregelmässig geprägte. Ich habe mich beim Lesen auch gefragt, wie das mit dem hochwertigen ist. Aber als diese Stoffe schon mal modern waren, gab es auch die, die schnell alle Fussel anzogen und auch welche, die länger schön waren.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Pannesamt


    Ich kenne Pannesamt aus Kunstfaser und aus Seide im Flor

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

    Edited once, last by Doro-macht-mit ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Pannesamt kenne ich auch nur als "billigen" Stoff.


    Aber es gibt bei den Bekleidungsstoffen Samt,der nicht so fest und steif wie für Polstermöbel ist.


    Meist sind das Baumwollstoffe oder, als etwas günstiger Variante, Samt aus Kunstfasern oder mit Kunstfaseranteil.

    Edit: Doro war schneller

    Edited once, last by Jonny: Die schnelle Doro ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]