Anzeige:

Gummiband annähen ohne Leiern

  • Hallo in die Runde,


    könnte Ihr mir helfen? Ichhabe vor kurzem begonnen, mich auch an Jersey heranzuwagen. Und nun stehe ich vor dem Problem, dass, wenn ich z. B. an eine Boxershort oben das Gummiband ansteppe, sich selbiges für mein Gefühl extrem dehnt und ziemlich an Elastizität verliert - was mache ich da falsch? Großer Zickzackstich oder lieber kleiner? Ganz anderer Stich? Wie macht Ihr das?? In der Anleitung (Jalie-Schnitt) steht zweimal mit Zickzackstich ansteppen.
    Bin für jeden Tipp dankbar!


    Gespannte Grüße
    Ulli

    It's never too dark to be cool! :cool:

  • Nimm einen größeren Zickzack, je mehr Stiche auf kurzer Strecke sind desto mehr wird das Material belastet.


    Ich nähe mit Zickzack an, und Steppe außen mit genähtem Zickzack ab, also dem Stich der nach 3 Gradstichen die Richtung ändert, und so ein Zickzack bildet.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich nähe das Gummi auch erst mit dem normalen Zickzack an (Stichbreite 2, Stichlänge 3) und nähe nach dem Umklappen auch mit dem dreigeteilten Zickzack drüber.
    Vielleicht dehnst Du das Gummiband beim Annähen schon zu stark?

  • Vielen Dank fürs Verschieben der Frage und für Eure schnellenAntworten! Dann werde ich den Zickzackstich beimnächsten Mal noch vergrößern und den genähten ausprobieren. Zur Frage mit dem zu starken Dehnen: Hm, etwas dehnen muss ich ihn schon (für das immer ein Viertel markieren und dann die Markierungen aufeinandertreffen lassen) - ich schau mal, ob ich da beim Schnitt noch ein bisschen ändern kann. Oder eben mehr Stoff anschneiden und doch einen Tunnel nähen! :D
    Einen schönen sonnigen Sonntag wünsche ich Euch allen!
    Nähfreudige Grüße
    Ulli

    It's never too dark to be cool! :cool:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Ulli,
    ich nähe lieber einen Tunnel, weil der Gummi dann auch leichter austauschbar ist, wenn er sich dehnt.
    Allerdings gibt es für Boxershorts auch Alternativen. Kennst Du den Y-Elastik?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Hallo Anne,
    den Y-Elastik habe ich beim Suchen nach Anregungen zu dem Thema gefunden, aber noch nicht ausprobiert - klingt interessant! Ich werde als nächstes, glaube ich, aber den Tunnel versuchen, da der Schnitt ansonsten passt und eine schmalere Version eher nicht zur Debatte steht. Aber ich suche mir auf jeden Fall auch eine Bezugsquelle für das Y heruas, das will ich auch mal probieren! :-)
    Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
    Sonnige Grüße
    Ulli

    It's never too dark to be cool! :cool:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]