Anzeige:

Posts by ElfriedeXX

    das ist ein sehr vielversprechender Start in den produktiven Urlaub! Hier backt grade ein Kürbiskerngugelhupf - scheint lecker zu werden, das ist ein neues Rezept für mich. Und heute morgen habe ich mir endlich einen richtigen Bürostuhl gekauft - bei mir wird das Homeoffice noch ne Weile dauern, fürchte ich. In 3 Wochen kommt der Stuhl und das aussuchen und die Beratung dabei war top- das hat echt Spaß gemacht 😇. Und nun stell ich hier den Kuchen hin, schaue zu und lass mich hoffentlich anstecken von der Produktivität!🍪:daumen:

    so, zurück vom Elternabend, kann ich mich wieder den wichtigen Themen widmen... 😄

    Muriel: Sie blockiert sozusagen beim nadelhöchststand und kommt nicht "rum", es fühlt sich so an als würde die nadelstange irgendwo oben anstoßen (was sie aber nicht tut). Ich habe todesmutig den Deckel oben aufgeschraubt, da ist nichts blockierendes erkennbar, aber insgesamt so viel Metall, dass ich dachte, ich frage zumindest nach wg Reparatur. Leider ist der Laden z. Zt. Nur eingeschränkt offen. Mal sehen...

    Und ersatzüberlegungen: Lautstärke ist definitiv ein Punkt und kniehebel finde ich auch toll. Also wenn... die L460 würdd mir da nach allen Beschreibungen zumindest ansehwürdig erscheinen. Ich bin auch bei der Singer mit dem einfädeln klar gekommen, habe aber keine Lust nochmal ein Vabanquespiel zu wagen mit einer aldimaschine. Meine Nähmaschine ist eine bernina aurora mit def ich seit 15 Jahren total zufrieden bin - das würde ich mir dann von der overlock auch erwarten

    Aber: ich habe mir noch nie unterschiedliche overlock angeschaut. Das würde ich dann doch auch mal machen. Und dann entscheiden. Wenn die Singer nicht reparabel ist...

    Bist du bei deiner weitergekommen, was dahintersteckt?

    LG Ulli

    liebe Muriel, ich drücke dir die Daumen dass du die für dich richtige Lösung findest! "Lustigerweise" (wenn man da von lustig sprechen kann) stehe ich vor derselben Frage: 6 Jahre alte Singer overlock (die bisher eher selten genutzt aber auch sehr brav war) blockiert seitdem ich versucht habe eine gekürzte Jeans abzuketteln. Ich habe nach diversen fädelversuchen etc aufgegeben und versuche jetzt herauszufinden, ob der stoffladen meines Vertrauens auch eine solche overlock zur Reparatur (erstmal: überhaupt möglich? Kostenvoranschlag?) Vermitteln kann. Und dann sehe ich weiter. Komischerweise könnte ich plötzlich quasi täglich die overlock gebrauchen...😇

    Also, die Daumen sind fest gedrückt!

    LG Ulli

    Hallo Mamamuh,

    ich finde das Buch "der geniale Sockenworkshop" aus dem Topp-Verlag super - da sind ganz viele unterschiedliche Anschlags-/Fersen-/Spitzenmöglichkeiten gezeigt, es gibt eine DVD dazu auf der vieles auch mit bewegten Bildern gezeigt wird (ich hab eine alte Ausgabe, das scheinen sie jetzt zeitgemäß anders gelöst zu haben, aber die Videos gibt es auf jeden Fall :nerd:) und viele Tabellen zu den Maschenzahlen und Längen bei den unterschiedlichen Garnstärken und Größen.

    Ist für mich sehr umfassend und ausreichend - aber wie gesagt, ich hab eine alte Ausgabe, und vielleicht gibt es da aktuell noch andere Vorschläge.

    Ich finde persönlich die Größe 36 zum Üben gar nicht schlecht, weil alles nicht sooo klein und fizzelig ist und du z. B. beim Schaft und Fuß auch gut ins Stricken mit den 5 Nadeln reinkommen kannst. Ich finde die kleinen Socken zwar toll zum schnell fertig werden, aber die sind halt z. T. auch echt winzig... 43 ist eigentlich bis auf die Länge hinsichtlich der Maschenzahlen nicht viel grösser als 36, aber wenn Du erst mal üben und "gleichmässig" werden willst, dann eher doch mit der 36 anfangen - :2cent:

    Auf jeden Fall aber ganz viel Spaß beim Sockenstricken - es ist kein Hexenwerk! Und wenn Dir die 5 Nadeln absolut nicht liegen, da kann man ja mittlerweile auch noch viele andere Sachen ausprobieren (ich gebe zu, ich bin Team Nadelspiel): Rundstricknadeln mit Zauberschlinge, Trios usw. ...

    Viele Grüße!

    Ulli

    Hallöchen,

    habe gerade mal gegoogelt, da ich früher als ich noch in der Nähe wohnte sehr gerne und sehr oft beim Wollkontor in erlangen war... Bellalana wird zwar auch von einem Wollkontor vertrieben, aber von einem das in Bocholt sitzt, nicht das Erlanger...

    Wünsche allerseits eine gute Nacht!

    Liebe Grüße

    Ulli

    Ich glaube, da muss ich mir heute an meinem Geburtstag auch Zeit für die Suche nach dem Heft 8/72 nehmen! Tolle Idee- ich hoffe, es klappt! Euch auf jeden Fall schon mal viel Spaß!

    oh, da bin ich als eifriger Zuschauer auch mit dabei - das finde ich sehr spannend, auch wenn mir noch Erfahrungen mit Barfussschuhen fehlen. Wünsche auf jeden Fall gutes Gelingen!!

    Also, insgesamt muss ich zugeben bin ich sehr positiv überrascht - war deutlich angenehmer anzusehen als die erste Staffel (aber das ist ja nun auch schon wieder eine Zeit her und wahrscheinlcih ist der Eindruck auch nicht mehr ganz frisch im Gedächtnis...). Ich finde das Duo in der Jury angenehm, da vermisse ich die dritte Person gar nicht. Bin seh rgespannt, wie es weitergeht! Auf jeden Fall viel Spaß allen weiterhin beim Zuschauen - bei mir ging's übrigens über die vox-homepage, darüber konnte ich die Sendung kostenlos abrufen.
    Viele Grüße
    Ulli

    :o Ähm - entschuldigung, wer genau hinschaut ist klar im Vorteil. Der RV geht bis ins Rockteil hinein, hab ich gerade gesehen. Die Frage hat sich also erledigt! Trotzdem gut dass ich sie gestellt habe - ich werde nämlich, nach dieser Entdeckung, einen längeren RV holen, da ich etwas größer bin als die Ottobre STandardgröße - und kürzen geht ja immer...
    Na, ich würde sagen: ich erstatte Bericht! Und beim nächsten Mal lese ich erst genau und frage dann...:D
    Erfolgreichen Tag noch!!
    Ulli

    Hallo,
    ich hoffe, die Frage ist hier richtig: bin absoluter Kleidernähanfänger (bisher Tops und Hosen) und möchte nun dieses Kleid aus Viskose nähen. Es hat ja ein weiteres Oberteil und eher figurnahes Rockteil, der Reißverschluß soll aber nur in der hinteren Mitte des Oberteils sitzen. Nun meine Frage: wäre es nicht notwendiger, ihn im engeren Rockteil zu haben? Und wenn man ihn dahin verlegt, ist es besser, ihn in die Seitennaht zu setzen als in die rückwärtige Mitte - oder ist das renie Geschmackssache?
    Ich würde mich über Eure Hinweise und Einschätzungen SEHR freuen!
    Ach ja, der Schnitt ist dieser hier: http://www.ottobredesign.com/l…js/2014_2/all_designs.pdf
    Die Nummer 19 ;)
    Vielen Dank!
    Kleidernähentschlossene Grüße
    Ulli

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]