Anzeige:

Regenmantel aus Handmade-Kultur

  • Hallo,
    hat jemand schon mal den Regenmantel aus der Handmade-Kultur genäht? Die Anleitung ist nicht besonders ausführlich und ich verzweifel gerade daran, wie ich die Kapuze anbringen soll. Über Hilfe und Tips wäre ich sehr, sehr dankbar. Ich versteh das einfach nicht :-(

  • Handmade-Kultur???
    Ich habe das mal bei Google eingegeben aber so auf Anhieb keinen Regenmantel gefunden.


    Kannst du mal einen Link zur Anleitung setzen?


    Gruß
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn man auf Südsees Link klickt , dort dann Regenmantel Schnittmuster und dann wieder Nr.2/2012 anklickt läd man das Magazin wo auch die Anleitung drin ist . Aber das dauuuuuuert super lange weil viele Seiten . Ich warte noch ..........

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Toll, dass ihr so schnell antwortet.
    Ich habe die Anleitung in dem Heft, aber ich werde nicht draus schlau. Da ich sie leider nur auf Papier habe, kann ich sie nicht verlinken. Ich glaube, es gibt sie nicht online.

  • was für ein link ist das? Ich seh nur was über Aloah usw - auch schön. Ich hab immer nur den Schnitt, nie die Anleitung gefunden.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, wenn du uns aber nicht sagst, was da steht, in der Anleitung und was du da nicht verstehst, dann können wir dir auch nicht helfen.
    Wir haben ja die Zeitschrift nicht:confused:

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Morgen, beides ist im Internet zu finden.
    Hier ab Seite 14 http://www.handmadekultur.de/u…DE_Kultur_2012_02_web.pdf die Anleitung mit vielen Bildern und hier http://www.handmadekultur.de/u…nittbogen_regenmantel.pdf das Schnittmuster.


    Ich vermute, das Problem ist nicht das Nähen der Kapuze sondern das Weiternähen. Irritierend finde ich, das zwischen den Bildern zur Kapuze plötzlich das mit dem Taschenbeutel kommt und es dann erst weiter geht mitdem Beleg.


    Limara, ich wiederhole einmal meine Frage - wie weit bist Du gekommen und benötigst Du noch Hilfe?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Hallo,
    entschuldigt, dass ich jetzt erst wieder hier bin. Ich hatte vorher keine Zeit mehr.
    Ich finde es schwer, alles genau zu erklären. Daher hatte ich ja gehofft, dass eine den Mantel schon mal genäht hat.
    Ich bin an der Stelle, an der ich die Kapuze mit dem Mantel verbinden soll. Der vordere (angeschnittene Beleg) muß mit der hochgezogenen vorderen Mitte der Kapuze natürlich übereinstimmen. Aus den Bildern und Anleitung habe ich gesehen, dass die Kapuze vorne noch offen ist. Die Anleitung ist leider nicht sehr ausführlich und jetzt hakt es, was ich nun genau wo und wann zusammen nähe. Aber ich hab es mir gerade noch mal angeschaut und werde jetzt versuchen mich da Stück für Stück durch zu schummeln und die vordere Mitte ganz zum Schluß mit der Absteppnaht schließen. Vielen Dank für eure Mühe und drückt mir die Daumen, dass es klappt.
    Sabine

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also ich bin der Meinung dass die Anleitung einen Fehler hat.


    Die vordere Mitte der Kaputze muss IMHO beim Verstürzen der Kaputze mit geschlossen, nicht jedoch abgesteppt werden.


    Ich habe zig Strickjacken und Jacken auf diese Art genäht, und das funktioniert auf jeden Fall.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]