Doppelter Kragen?

  • image.jpg
    Hallo,
    Ich komme bei einem Shirt, bzw. dem Kragen einfach nicht weiter. Es scheint ein doppelter Kragen zu sein. Besteht nämlich vorne und hinten aus je 2 Teilen, sprich insgesamt 4 Teilen.
    Auf dem (unscharf, aber hoffentlich erkennbarem) Bild sind oben die beiden (identischen) für vorne und unten die beiden (identischen) für hinten.
    In der Anleitung steht nun "der Kragen wird nun an den Seitennähten zusammen genäht. Dann werden die beiden Kragenteile rundum an der oberen Kante zusammen genäht".
    Ich weiß gerade absolut nicht, was ich wo zusammen nähen soll ;(
    Vielleicht hab ich irgendwo einen Denkfehler? Hier weiß doch bestimmt jmd., wie das gemeint sein soll, oder? ;)
    Danke
    Sarah

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Hallo Sarah ,
    hilfreich wäre wenn du uns noch sagst um welches Schnittmuster es sich handelt . So kann ich mit den Bildern und deiner Beschreibung leider auch nichts anfangen .

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ohne des Schnittmuster zu kennen:
    je 1 vorderes und 1 hinteres Teil rechts auf rechts an den Seiten zusammennähen
    es entstehen zwei "Ringe" aus Stoff.
    Diese ineinander rechts auf rechts schieben, so dass vorne auf vorn, hinten auf hinten und auch die Nähte aufeinander liegen. Die NZG entweder auseinaderbügeln oder wenn versäubert einmal nach vorn einmal nach hinten legen, die Oberkanten gut aufeinaderstecken und rundehrum zusammnenähen.


    Was allerdings bei diesen halbrunden teilen die Seiten sein sollen, müsste auf den Schnittteilen stehen - guck mal
    50

    50 - ja, so jung war ich mal

  • Für mich sieht das fast...fast... so aus als seien beim Zuschneiden Stoffbruch und Schnittkante verwechselt worden.
    ...nee ich habe es


    • Schließe jeweils die Seitennähte



    • Stecke den einen Schlauch passgenau in den anderen .



    • Dabei liegen die Rechten Stoffseiten aufeinander



    • Nähe am oberen Rand rundum zusammen



    • wende auf Rechts



    • Nähe das Ganze an den Halsausschnitt


    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited 5 times, last by Anouk ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das Shirt Marie (Dawanda) soll es mal werden.
    fifty: Bei meinen endlosen Versuchen, alles irgendwie mal auszuprobieren, hab ich das auch mal so gesteckt, wie du beschrieben hattest. Aber dieses halbrunde irritiert mich. Auf dem Schnittmuster ist die Seitennaht markiert, aber nicht so wirklich bis wohin die genau gehen soll. Ich werde es morgen einfach mal so nähen und dann an den Rest des Shirts legen. Wenn es falsch ist, starte ich einfach nen neuen Versuch.
    Aber ganz lieben dank, dass ihr mir geholfen habt.

  • also ich habe mir das shirt Marie eben mal angeguckt und bin der Meinung dass ich mit meiner Anleitung richtig liege.Das Halbrunde wird an den Ausschnitt genäht.


    Mache doch mal ein Ausschnittbild vom Schnittmuster...Kragenteil und Halsausschnitt

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mal so nach dem Bild bei Dawanda geschätzt:


    Kann es sein dass das große Teil nur einmal zugeschnitten wird und als Einsatz in das Vorderteil kommt. Die obere Kante dieses Einsatzes ist dann der vordere Ausschnitt an der der Kragen kommt.


    Demnach wäre das große Teil gar kein Schlauch....


    Der Kragen wird nach dem Einnähen des Einsatzes an den nun vorhandenen Halsausschnitt genäht.


    Kann das sein?

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]