Anzeige:

Brother PR600

  • Hallo,


    ich arbeite ja seit Jahren mit einer Industriestickmaschine (SWF) - da ich nun aufgrund der Auftragslage eine zweite Maschine gebraucht habe und mit dieser auch mal auf einen Markt gehen möchte, habe ich erst einmal eine gebrauchte PR600 gekauft - soweit so gut - die ersten Teile sind bestickt und es ging ganz gut,


    Aber nun - ich habe echt Probleme mit der Nadelzuordnung, dem Positionieren und den Fadenschneidebefehlen - das ist alles so anders als bei der Industriemaschine und erscheint mir fuchtbar umständlich - liegt das an nun an mir oder ist das wirklich so umständlich??? grrrr.


    Hm, ich bin glaube ich ziemlich verwöhnt von meiner SWF und komme da mit der Brother echt nur schwer voran. Vor allem weil ich einfach auch zuwenig Zeit habe ständig mit dem Handbuch rumzuhantieren - dann mach es ich doch an der großen und an der PR nur die kleinen einfarbigen Sachen. Genauso ist es schwer bei jeder Frage hier zu schreiben obwohl ich natürlich weiß, dass ihr mir helfen könntet...


    Meine Frage nun - gibt es jemanden hier aus HH, der/die mir eine Einweisung geben würde??? - bitte nicht an das Nähmaschinenhaus in St. Georg verweisen, mit denen steh ich echt auf Kriegsfuss aus einem anderen Grund.
    Ich war jetzt unsicher, ob das in den Markt gehört - hm, da hab ich nicht so wirklich was gefunden wo ich schreiben sollte...


    Freue mich auf Eure Rückmeldung!
    LIeben Gruß
    Trixie

  • Hallo Trixie, es ist bei der Maschine nicht schwierig, man muss nur wissen, wie man da hin kommt.


    Am Anfang gibst Du die Farben ein, die zu welcher Nadel gehören. Sie müssen identisch sein wie die im Muster vorkommenden. Du kannst 5 der 6 Plätze vergeben, die dann mit einem Anker versehen und von der Maschine erkannt werden.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...das mit den Farben ist so eine Sache, ich nehm mal an, das die Muster im .dst-Format ankommen, sprich, das Muster, sagen, wir 10 Farbwechsel hat, aber nur 2 Farben. DST speichtert keine Farbinfos, für das Format ist also jeder Farbwechsel eine andere Farbe und das bunt gemischt. Nun kommt also das Muster fröhlich daher und man steht etwas doof davor, selbst wenn man 5 Anker vergeben hat und die sich zusortieren würden, bleiben immer noch 5, die es nicht tun, weil die Anzahl im Format halt bei 10 Farben steht.


    Anders, wenn mann im PE-Design zuweist und .pes in die Maschine stopft, Brother hat´s ja mit .pes, das erkennt die PR anders, sprich sie "sieht" auch nur 2 Farben.


    Oder irre ich mich? Ich hab auch die PR650....und stand auch schon vor dem Problem - ich meine aber, es gibt da einen Trick 17, ich muß sonst heute abend mal vor die Maschine springen und das ausprobieren. Es hat mal eine Dame für micht gestickt, die hatte 2 PR600, die hat´s irgendwie hinbekommen, sie hat ja von mir auch nur das .dst-Format bekommen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bunte Grüße
    *Heike*



    Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende


  • Man kann in der Maschine auch die Farben der Datei ändern. Man ruft die Datei auf und nutzt dann unten rechts im Menü die Option Farbe. Nun kann man jede Fläche neu auswählen und somit auch Farbflächen die gleiche Farbe zuweisen. Man muss natürlich wissen, was was ist im Original. Anschließend speichert man die Datei so auf der Maschine und hat somit diese Änderung manifestiert.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...ja, ich glaube, so hat sie es gemacht. Sie hatte dann einmal den Aufwand, da sie aber dann ja das Muster sehr oft gestickt hat, war es diesen Aufwand auch wert. Für die Farben hat sie sich dann einmal die Datei in den richtigen Farben ausgedruckt und neben die Maschine "geschmissen".

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bunte Grüße
    *Heike*



    Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende


  • Du kannst mich gerne mal anrufen, dann kann ich dir das vielleicht am Telefon erklaeren, ich finde die Farbenzuteilung recht easy.
    Ich schick Dir eine Nachricht mit meiner Telefonnummer.

    „Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe.“
    Muhammad Ali

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    lieben Dank schon einmal für Eure Hilfe!!!
    Karin, ich habe Dir auch eine PN geschickt...
    Wenn ich wieder Zeit habe, probier ich die ersten Tipps schon mal aus - derzeit hab ich glücklicherweise einen Auftrag mit kleinem Stick im Nacken (das macht die Brother) und einen größeren auf die Brust (der ist dann für die große) - aber ich würde den Umgang schon gerne besser kennenlernen..
    Vielleicht findet sich ja noch jemand der/die mal bei mir vorbeikommen mag... gestern hatte ich das Problem, dass plätzlich eine Nadel nicht mehr nach unten ging, sprich sie hat nicht mehr gestickt - vorher ging das einwandfrei - in der Hektik hab ich dann halt eine andere Nadel genommen...


    Aber die Farbzuordnung geht mir echt auf die Nerven, jetzt hab ich ein einfarbiges Muster, weiß - das weiße Garn ist auf Nadel 2 - und ja, es ist eine DST, weil ich die auch für die große verwende. Im Display erscheint blau - und das will er immer mit der Nadel 1 sticken, grrr - vor jedem Start sage ich ihm, nein nimm Nadel 2 - aber ich kann das nicht speichern. Bei 100 Teilen echt nervig jedesmal dieser Zwischenschritt..


    Aber ich gucke morgen mal wegen Euren Tipps - vielleicht krieg ich es ja damit schon einmal hin.


    Wenn sich noch jemand für einen Kaffee und Erklärung finden würde, wäre das der Hit... ich schreibe mir derzeit alle Probleme, Fragen auf einen Zettel um nichts zu vergessen - meist kriege ich das irgendwie hin, aber mir viel rumdrücken im Display, dann klappt es irgendwann, aber wie ich das gemacht habe - hm, das darf man mich nicht fragen :-))


    So, nun mach ich Schluss für heute


    LIeben Gruß aus Hamburg
    Trixie

  • hach, ich glaube, ich muss vor September doch noch nach Hamburg fahren... ;)

    „Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe.“
    Muhammad Ali

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Aber gerne doch - Kaffee und Kuchen (aus einer super leckeren Konditorei) steht bereit - und Hamburg-St.Pauli ist immer einen Besuch wert :-))

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]