Nahtverdeckter RV einnähen

  • ... das habe ich noch nie gemacht. Gibt es einen Tipp bzw. Link, wie ich den am Unkompliziertesten einnähe?

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke. Seh ich dies richtig - ich brauch einen Nähmafuß für nahtverdeckte RV? Oder geht auch der "normale RV-Fuß"?

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hmmmm... ich wollte mir keinen weiteren Spezialfuß zulegen. DAS habe ich bei meinem aktuellen Projekt nicht bedacht.


    Eins meiner Anfangsprojekte (vor ca. 8 Jahren) war eine Tunika mit nahtverdecktem RV. Damals hat mir die Verkäuferin des RV erklärt, wie ich diesen (ohne Spezialfuß) einnähe. Leider habe ich es seither niemals mehr gemacht... (oder sollre ich doch wieder auf meine "bewährte" RV-methode zurückkehren?)


    Vielleicht kann mir jemand einen Trick verraten, nahtverdeckter RV einnähen OHNE Spezialfuß? :confused:

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hi Anja
    Das kann dir hier bestimmt jemand erklären, aber...
    ...ich habe neulich auch meinen ersten nahtverdeckten Reißverschluß eingenäht und mit dem Spezialfüßchen ging das so leicht wie ne normale Naht!!!
    Vielleicht gibst du dem Füßchen doch eine Chance und mußt dafür NIIIIEEEE mehr überlegen wie man das Ding noch einnäht. ;):daumen:

    Liebe Grüße
    -Aurianna-

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Man braucht keinen Spezialfuß wenn man den RV vorher aufbügelt.
    Bei Sewnsushi gibt es eine entsprechende Anleitung.


    Leider hab ich die Erfahrung gemacht, dass der Reißverschluss gerne beschädigt wird, wenn man ihn vorher
    glatt bügelt. (oder meinst Du das anders?)
    Ich hatte im anderen Forum ja mal eine Anleitung geschrieben, ich hoffe, es auf die Reihe zu bekommen, das
    auch noch in diesem Forum zu beschreiben. Die Methode funktioniert ganz gut mit einem einseitigen RVFuß , da
    der RV vorher schon fixiert wurde und nicht mehr wegrutschen kann.

    Herzliche Grüsse - Vintoria

    Edited once, last by Vintoria ().

  • Mit dem glattbügeln habe ich auch meine Probleme. Der Rv sieht nach dem Bügeln wie ein Flitzebogen aus. Deshalb bügel ich den RV nicht mehr vor dem Einnähen glatt.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich denke, es geht darum, die Zähnchen nach oben zu bügeln. Dadurch kommt man mit dem normalen Reißverschlussfuß näher an die Rille.


    Vintoria: ich würde mich sehr freuen, wenn du deine Anleitung einstellen könntest. Seitdem ich die kenne, sind nahtverdeckte meine liebsten Reißverschlüsse.


    Ich habe die Anschaffung des Spezialfußs für meine Nähmaschine keine Sekunde bereut; das Gewurschtel mit dem allgemein passenden Fuß mit Adapter für unterschiedliche Nähmaschinen war für mich davor Frust.....

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Ganz ehrlich? Die Investition ist auf jeden Fall ihr Geld wert! ich habe es nie geschafft, Reißverschlüsse halbwegs ordentlich einzunähen. Nicht mit Stecken, nicht mit Heften, das wurde einfach nichts. Aber seit ich das Füßchen habe, flutschen die Reißer fast von selber in das Kleidungsstück. Ich bin nicht so sehr der Accesoiresfreak, aber dieses Nähfüßchen würde ich sofort wieder kaufen. Kommt halt auch darauf an, wieviele Reißverschlüsse Du in Zukunft einnähen willst. Für diesen einen jetzt zahlt es sich kaum aus, aber wenn Du mehr nähen wirst, lernst Du es bald zu schätzen.


    Grüße,


    MargitK

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Ich hatte im anderen Forum ja mal eine Anleitung geschrieben, ich hoffe, es auf die Reihe zu bekommen, das
    auch noch in diesem Forum zu beschreiben. Die Methode funktioniert ganz gut mit einem einseitigen RVFuß , da
    der RV vorher schon fixiert wurde und nicht mehr wegrutschen kann.


    *bittebitte*... ich will lieber hier gucken ;)


    Aktuell gibt es nur ein Projekt... zukünfig? Vielleicht überleg ich mir die Anschaffung des Füßchen, aber Weihnachten ist halt noch ein Stück hin....

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Welche Maschine hast du denn? Den genauen Preis für meinen Fuß weiß ich nicht mehr genau, er lag aber sehr deutlich unter 10€.

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nunja, ca. 17 Euro hat Tante Google beim "fast örtlichen" Händler angegeben.

    LG Anja


    "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt." - Aus Uganda

  • Ok, vielleicht hast du vor Weihnachten ja noch Geburtstag ;)

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]