Artikel: Hoooked Zpagetti - das dicke Garn

  • Irgendwie erinnert es mich an das Bändchengarn was es vor vielen Jahren mal gab.

    Liebe Grüße
    Christa


    Das einzige Tier was in Deutschland nicht vorkommt, ist die Katze unterm Sofa wenn man sie ruft

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • und ist perfekt für Körbchen jeglicher Art als Geschenkaufbewahrungs- und -überreichdingsels :D Was ich aber hier festgestellt habe, dass die (privaten) Wollhändler Schwierigkeiten haben, Lieferungen Hooked Zpagetti zu bekommen, tw. sind die Pakete 4-6 Wochen im Rückstand. Schade eigentlich.

    Viele Grüße
    Elawen

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe auch einen Teppich aus Tshirtresten gehäkelt, aber ich finde, die Umsetzungen mit dem Zpagetti Garn sind qualitativ besser und auch planbarer in der Menge der jeweiligen Farbe ;). Das liegt an der Gleichmäßigkeit des Garnes ohne Seitennähte und daran, dass man genau bestimmen kann, wie weit denn jeweils eine Farbe reicht.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mir bei dawanda Zpagetti Garn in verschiedenen Farben gekauft und habe es dann doch nicht verwendet, weil es unheimlich gerochen hat. Habe ich nur Pech gehabt oder riecht das immer so unangenehm?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Tityre, kannst Du den Geruch beschreiben?
    Ich habe bisher nichts dergleichen feststellen können.


    Das wäre Dir garantiert aufgefallen - irgendwie so chemisch-billig-teppich-mäßig; keine Ahnung, ich hatte noch nie etwas in der Hand, das so gerochen hat. Auf jeden Fall richtig stark.


    Wenn Dir nichts aufgefallen ist, heißt das für mich, dass es definitiv Garne gibt, die nicht so unangenehm riechen. In diesem Fall wüsste ich gerne, wo Du Dein Garn bestellt hast, dann würde ich dort noch mal gerne einen Versuch starten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe die Garne auf der h&h und auf der Creativa gesehen. Zugegebener Weise sind sie da ja im "Geruchspool" des Gesamtumfeldes gewesen, aber da ich sehr empfindlich bin, was die Düfte anbelangt, wäre es mir aufgefallen. Ist es aber nicht.
    Gibt es noch andere Erfahrungen damit?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • hat jemand schon die Trikot-Bänder, welche es als Abfall der T-Shirtindustrie gibt, mit diesem Garn verglichen? Zu Beginn der 80er gab es noch Webkantenstreifen (ich kenne keine aktuellen Angebote, da die Textilindustrie ja verlagert ist), welche sich auch dafür geeignet hätten.

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Auch ich habe das Garn schon in verschiedenen Messen und Ausstellungen angeschaut.
    Was mir aufgefallen ist (auch am Sonntag wieder), wenn daraus eine Tasche gehäkelt oder gestrickt wird, ist
    schon die leere Tasche ziemlich schwer. Die möchte ich nicht gefüllt rumtragen müssen, da ich ja nicht so
    wenig in der Tasche rumtrage.

    Grüessli
    Doris

  • Doris, das ist auch meine erstaunte Reaktion. Wobei sich das Erstaunen darauf bezieht, dass es dennoch gern genutzt wird. Bodenkissen, Teppiche oder ähnliches, was man nicht tragen muss, finde ich serh akzeptabel. Aber Homedeko oder wie zu sehen ist sogar Kleidung empfinde ich als erstaunlich.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zpagetti habe ich zwar noch nicht benutzt, aber NextReCotton.
    Gehäkelt habe ich bisher einen runden Teppich, einen Pouf,
    und sogar mehrere Mütze wie MyBoshi. Zugegeben, die Mützen
    sind recht schwer, man gewöhnt sich aber sehr schnell daran.


    Was mich an dem Material allerdings etwas stört sind die Knoten.
    Die Enden sind derart knapp verknotet, bzw. auch manchmal
    mit einer hässlichen Kettnaht verbunden, dass man häufig ein
    Stück zurückgehen muss, um die Enden anständig miteinander
    zu verbinden. Ich habe mir inzwischen angewöhnt, die Konen
    umzuwickeln, und die Ansatzstücke mit Kettstich zu vernähen.


    Insgesamt aber ein tolles Material, und mit einem 15er Haken
    hat man schnell ein Erfolgserlebnis.


    Liebe Grüsse
    sewfrank

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • image.jpg


    Man lernt ja durch "Tun" und so ist meine gewonnene Empfehlung die, dass man ab dem 2. Knäul besser liegend auf dem geplantem Platz häkelt und immer nur noch die Masche anhebt, die man arbeitet. Zudem sieht man besser, welche Zunahme nötig ist.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Jetzt bin ich fertig.


    Es gab ein paar Stellen im Garn, die dünner waren und nicht so dick als Masche erschienen. Aber im Endergebnis gefällt mir der Teppich.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

    Edited once, last by Disaster: Link zu nicht mehr vorhandenem Bild aus der alten Galerie entfernt ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • (von der Bild-Galerie rüber kopiert)


    sieht schön aus mit den grau/schwarz abgesetzten Runden.
    Was wiegt das denn bei der Größe? Waschen? Problemlos ob des Gewichtes? Ich frage deshalb, weil bei mir ja wegen der Tiere alles relativ oft zu Besuch in die Waschmaschine geschickt wird.

    seid lieb gegrüßt
    Ute und Chenoa-Carisma



    "Keine Frau ist mit fünfundvierzig Jahren noch jung, aber sie kann in jedem Alter unwiderstehlich sein." Coco Chanel


    "Viel Feind, viel Ehr´". Oder: "Was kümmert es die Eiche, wenn sich ein Schwein an ihr scheuert" ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]