Brother Innovis 550 SE oder Janome MC 6600

  • Ich bin auf der Suche nach einer neuen Nähmaschine. Nähe jetzt auf der w6 3300, hab sie auch erst ein dreiviertel Jahr, aber inzwischen sind meine Ansprüche doch sehr gestiegen. Ich nähe Kleidung, insbesondere Kinderkleidung, auch mal Krabbelschuhe, Bademäntel etc. Meine Maschine sollte also auch ohne Probleme dickere Materialien nähen können, gut Strechstoffe verarbeiten, auch 3-4 Stunden am Stück laufen können und ein paar ansprechende Zierstiche haben, das müssen nicht so viele sein, dafür aber sauber ausgeführt.
    Bei der Brother gefällt mir der Quertransport und das vieles automatisch eingestellt wird, trotzdem aber manuell verändert werden kann. Hab aber schon öfter gehört, dass das Stichbild nicht so sauber sein soll.
    Die janome ist nach den bisher gelesenen Erfahrungsberichten robuster, allerdings hab ich häufiger schon gelesen, dass es mit der fadenspannung Probleme gibt. Dafür ist das Zubehör super und natürlich der Obertransport.
    Hab die Brother auch schon "in echt" gesehen, für die Janome suche ich noch ein Fachgeschäft in der Nähe.
    Würde mich aber sehr über Erfahrungen von jemandem freuen, der selbst eine dieser Maschinen hat! :)
    Vielleicht kann auch jeman noch eine andere Maschine empfehlen, die meine Kriterien erfüllt und in der Preislage "um 1000 euro" liegt.
    Vielen Dank schonmal :applaus:

  • Hallo,


    ich bin ja eigentlich Bernina Fan. Aber, wenn ich die Wahl zwischen den beiden Maschinen hätte, würde ich auf jeden Fall die Janome nehmen. Ich habe sie schon genäht und ich finde sie klasse. Ich werde sie mir beizeiten zu meiner Bernina dazukaufen, sie scheint mir ein echtes Arbeitstier zu sein.


    LG Heike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hatte die 6600 und habe sie wieder verkauft, weil ich lieber mit meiner NX 600 genäht habe als mit ihr.
    Das soll jetzt nicht heissen, das die 6600 schlechter ist, sondern das es auf die persönlichen Vorlieben ankommt, und die sind halt bei jedem anders.;)
    Wichtig ist also sich nicht darauf zu verlassen was andere schreiben, sondern sich selbst ein Bild zu machen.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Ich kann dir so recht nicht raten, denn ich habe keine dieser Maschinen.


    Generell liegen mir Janome Maschinen mehr als Brother aber das sind wirklich sehr persönliche Vorlieben und kann man so nicht
    verallgemeinern, wie ja Anja schon angemerkt hat.


    Dem Einen sein Uhl ist halt dem Andern sein Nachtigall.:D


    Was mich interessieren würde ist eher, wo die Schwächen und Grenzen deiner W6 3300 N liegen.


    Es wäre nett, wenn du dazu mal was in dem verlinkten Thread schreiben würdest.
    http://www.hobbyschneiderin.net/showthread.php?t=4024


    Liebe Grüße
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe die 6600 und finde sie sehr gut, will heißen, ich nähe gerne mit ihr.
    Mir ging es wie Heike, ich war auf Bernina eingeschworen. Die maschinen mag ich noch immer sehr, keine Frage und meine Aurora näht zuverlässig und gut.
    Die Janome habe ich mir zusätzlich angeschafft und es nicht bereut.
    Auf einer Brother 50 habe ich einmal in einem Nähkurs genäht und fand sie auch recht ansprechend. Es ist jedoch so, wie Anja sagt: was mir liegt, muß nicht Dein Favorit sein, geschweige denn Anjas wie Du siehst :)
    Ein Gang zum Händler ist sinnvoll. Selbst zu testen und vor der Maschine zu sitzen bringt Dir am Ende die Entscheidung. Vorab Informationen einzuholen, wer welche Erfahrung hat und wo die Vorzüge der jeweiligen Maschine liegen, ist natürlich richtig. Auch dafür ist ja unser Forum da :)

    Grüße
    Susanne

  • Ich würde mich warscheinlich für die Janome entscheiden - weil mir Janome mehr liegt als Brother.


    ... aber die beiden Maschinen sind sicher beide toll und keine schlechte Wahl; aber ich denke sie sind vom Nähgefühl und vom Händling her völlig verschieden ... also Probenähen und Deinen Bauch entscheiden lassen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für eure Antworten!
    War heute in nem Geschäft und hab mir die Janome 6600 zeigen lassen wollen. Empfohlen hat der Händler mirk, nachdem ich beschrieben habe, wofür ich sie brauche, die 8200 und ich muss sagen, ich bin begeistert! Bei der Brother dachte ich danach:"Nette maschine" aber es hatte nicht "klick" gemacht. das hat es nun eindeutig ;-) Außerdem verkauft er mir die Maschine für den Preis der 6600. Muss nun noch die Finanzierung klären, dann kann sie kommen :-) Kann es kaum abwarten!
    Hat von euch jemand die 8200?

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]