Anzeige:

Jacke mit Saumbeleg arbeiten - worauf muss ich achten?

  • Hallo, ihr Lieben :)


    ich habe diese Jacke von Zwischenmass in Arbeit.
    Hatte erst ein probemodell gemacht,, das auch sehr gut passe, mir aber zimlich kurz vorkam (ich bin 1,73 m groß).
    Deshalb hab ich statt 3 cm Saumzugabe 5cm zugegeben, aber nun bin ich doch auch damit noch nicht ganz glücklich.
    Nun hab ich mir gedacht, ich könnte doch einen Beleg zuschneiden und den mit dem vorderen und Kragenbeleg sowie dem Futter zu einer "Futterjacke" verarbeiten, verstürzen und wenden - dann brauch ich unten ja nur 1 cm Nahtzugabe statt 3 cm Saumzugabe, oder :confused:...?


    Hab ich da auch keinen Denkfehler drin????


    Muss ich irgendwas beachten? (ich mach das zum ersten Mal, mit dem Saumbeleg mein ich...)

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Hallo Steffi,


    das Futter muss trotzdem so lange sein, dass Du eine Bewegungsfalte unten hast.
    Das Futter nähst Du dann zuerst an den Beleg vom Saum (ein Stück zum Wenden offen lassen) und legst vorne, wo es dann an den Vorderbeleg
    genäht wird gleich die Beweglichkeitsfalte rein. Dann nähst du das Futter an den Vorderbeleg an.
    Beim Saumbeleg musst Du darauf achten, dass der Beleg je nach Stoffdicke eher einen Tick enger als die Jacke ist,
    damit sich die Kante auf gar keinen Fall ausdehnt und sich eher rundet als absteht.


    Ich hoffe, das war verständlich.

    Herzliche Grüsse - Vintoria

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ganz herzlichen Dank, Vintoria :knuddel:!


    Die Beleglänge und die Beweglichkeitsfalten unten und vorne - das wäre ohne deine Hinweise evtl schiefgegangen :o...


    Nun geh ich da frohen Mutes ran :)!

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]