Anzeige:

Mittelalter: Kindertaugliche Näharbeiten

  • Hallo,


    im Sommer soll im Rahmen der Ferienpass-Aktion ein Mittelalter-Camp stattfinden.


    Für Unterstützung beim Nähen (einer Art) von Hemden hat man mich sowieso schon angefragt.
    Man kann doch sicher noch mehr Kleinigkeiten des täglichen Bedarfs mit der Hand
    nähen wenn die Kids Spaß dran haben.


    Oft reicht eine kleine Anleitung oder ein Bild und die Kinder fangen schon von
    alleine an irgend etwas zu basteln.


    Wer hat Anregungen?


    LG Manu

  • Wie wäre es je nach Dauer des Camps und Durchhaltevermögen der Kinder eine einfache Tunika? Oder eine Gugel? Oder ein einfacher Wappenrock, der noch individuell bemalt werden könnte?
    Was vielleicht auch nicht schlecht ist (je nach Alter der Kinder) wären so kleiner Lederbeutelchen. Zwar nicht direkt genäht, aber auch Handarbeit. ;)
    Ansonsten gibt es noch ein recht nettes Buch "Mittelalter selbst erleben", da sind auch ne Menge sachen drin, die man mit Kindern machen kann.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Gibt unterschiedliches, Stirnband mit Borte auf Samt oder Satin nähen, Perlen o.ä. Verziehen.


    Schultertuch, Muster zeichnen, am Zeichnung entlang nähen. Muster kann z.B. Blume, Pferd, Drachenkope, o.ä. sein


    Für Jungs wär z.b. Wappenflagge, formen bereitstellen leider etwas viel Vorarbeit, nähen oder bekleben.

    Grüssle
    Judie

  • Das sind doch schon mal einige Ideen.


    So in die Richtung der Beutelchen gingen meine Überlegungen auch.
    Specksteinwerkzeug von vergangenen Aktionen habe ich noch. Mit kleinen Steinen könnte man Schmuck basteln. Die Lederbändchen kann man ja für beides gut verwenden.


    Wappenflaggen hört sich auch gut an.


    Ob man bei so einem Mittelaltercamp in Jeans und Turnschuhen auffällt? Hab' ich noch irgendwo ein taugliches Stöffchen für ein Gewand?


    Das Thema fängt an, mich näher zu interessieren - wenn man nur etwas mehr Zeit für seine Hobbys hätte. ;-)


    LG Manu

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Ob man bei so einem Mittelaltercamp in Jeans und Turnschuhen auffällt? Hab' ich noch irgendwo ein taugliches Stöffchen für ein Gewand?


    Muss du nachfragen, für spezielle Aktionen Kleider man sich anders, normal könnte man Alltagskleider tragen, manche Camps sehen es nicht so eng, beim anderen ist Pflicht die meiste Zeit passend zu kleiden. Kommt auf den Camp an.

    Grüssle
    Judie

  • Hallo Schäfchen,


    mir fiele noch Fingerloop ein. Das ist eine Flechttechnik, um Kordeln, Nestelbänder und so weiter herzustellen. Je nach dem, was für eine Flechtfolge man wählt, kommen ganz unterschiedliche, also flache, spiralige oder runde, Bänder bei raus. Die können die Kinder als Freundschaftsbändchen tragen, kleine Stoffbeutelchen verschließen oder die Haare mit zusammenbinden. Eine ziemlich gute Anleitung findest du bei Flinkhand.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]