Anzeige:

Jacke Zwischenmass 621401 - Taschen?????

  • Hallo zusammen!


    Hat jemand schon mal oben genannte Jacke genäht? Also diese hier --> http://www.zwischenmass.de/kol…1/kapuzenjacke-621401.php


    Die Anleitung ist mir gerade hinsichtlich der Taschen ein wenig unverständlich .... um nicht zu sagen so unverständlich, dass ich die Taschen wohl weglasse. Ist bei dem aktuellen Projekt gerade nicht schlimm. Das gibt eh nur "homewear". Aber so grundsätzlich würde ich doch gerne wissen, wie da die Taschen reinkommen. Es gibt sogar zwei mögliche Varianten .... aber ich versteh das trotzdem nicht, bei keienr der beiden Varianten. :confused:

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Ich habe die Variante mit der kürzeren Tasche genäht. Wenn du dir das Umschlagbild links anschaust, kannst du im unteren Drittel einen waagerechten Tascheneingriff erahnen. Mit kurzem Taschenteil brauchst du 1a, 2 und 2a.


    Hier im Blog von Rosenrabbatz kannst du die Details gut erkennen.

    LG,
    thimble

    Edited once, last by thimble ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    nein, ich habe die Jacke noch nicht genäht. Auf der Modellzeichnung sind gar keine Taschen drauf … Bei den Variationsbeispielen ist es zu sehen und das sieht eigentlich ganz simpel aus:


    Das vordere seitliche Schnittteil ist quergeteilt: Der obere Teil geht etwas tiefer als bis zum Tascheneingriff („Taschenspiegel“, damit der Futterstoff / Taschenbeutelstoff nicht rausblitzt).
    Der untere Teil geht von unten bis zum Tascheneingriff. Dabei oben dem Tascheneingriff Saumzugabe geben – oder die obere Kante einfassen, je nachdem, wie du die Jacke gestalten willst.


    Beim Umsäumen oder Einfassen des Tascheneingriffs wird das Vorderteil vom Taschenbeutel mitgefasst. Und der Taschenspiegel wird auf das Rückteil vom Taschenbeutel genäht. Ich mache sowas einfach mit Zickzackstich. Basti hat es hier in einem Herrenhosenthread sehr schön gezeigt, dass die Kante vom Taschenspiegel mit Schrägband eingefasst und dadurch versäubert ist.


    Der Taschenbeutel kann aus einem Stück sein, dann ist unten (der „Taschenboden“) ein Stoffbruch. Oder unten ist eine Naht – die wäre dann als nächstes zu schließen.
    Der Taschenbeutel wird seitlich in Seitennaht und vorderer Teilungsnaht mitgefasst.


    Einfach und wirkungsvoll. Und in diesem Schnitt (meiner Ansicht nach) ausgesprochen smart.
    Mein Tipp: Mach die Taschen rein. Taschen kann eine nie genug haben!


    Liebe Grüße
    Schnägge

  • Zu spät! Das Ding ist jetzt schon in einem Zustand, wo die Taschen nicht mehr reinkönnen. Ist aber nicht schlimm. Das ist so ein labberiger Strickstoff. Da würden Taschen nur beulen ..... wie gesagt "homewear"


    Da ich den Schnitt aber gerne noch mal mit einem anderen Stoff verwenden will, kommt auch noch mal eine mit Tasche dran.
    Anhand des Bildes aus Rosenrabatz' Blog, kann ich mir jetzt so ungefähr vorstellen, was ich machen muss.
    Aber irgendwie bin ich Nähanleitungslegastheniker geworden. Ich versteh immer nur die Anleitungen der Simplicity Schnitte. Die sind zwar auf englisch aber so schön übersichtlich Schritt für Schritt und mit vielen Bildern :o

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...ich hab ja auch gerade eine Zwischenmass-Jacke "beim Wickel" - die Nr. 625102, aber wenn ich nicht schon die ein oder andere Jacke genäht hätte, NUR mit der beiliegenden Anleitung hätt ich's nicht geschafft ;)...


    Es liegt also vermutlich NICHT an dir :D!

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • […] Aber irgendwie bin ich Nähanleitungslegastheniker geworden.


    Ich glaube, ich bin das immer schon. Neulich aufschlussreiches Gespräch mit meiner Mutter (die mich in der Hinsicht geprägt hat): Die Anleitungen bei den Schnitten seien ja oft gar nicht so blöd …


    Wie wär’s, du fragst einfach nochmal konkret nach, wenn du bei der Jacke-mit-Taschen so weit bist – also bevor du die vorderen Seitenteile zugeschnitten hast … ?


    Liebe Grüße
    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...ich hab ja auch gerade eine Zwischenmass-Jacke "beim Wickel" - die Nr. 625102, aber wenn ich nicht schon die ein oder andere Jacke genäht hätte, NUR mit der beiliegenden Anleitung hätt ich's nicht geschafft ;)...


    Es liegt also vermutlich NICHT an dir :D!


    Ach .... die Anleitungen sind alle so? Die ist schon sehr sparsam und irgendwie auch etwas durcheinander oder unvollständig. Ich weiß gar nicht wie ich sagen soll. Wenigstens ein winzig kleine Grafik würde da schon Wunder wirken.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain


  • Wie wär’s, du fragst einfach nochmal konkret nach, wenn du bei der Jacke-mit-Taschen so weit bist – also bevor du die vorderen Seitenteile zugeschnitten hast … ?


    Danke für dein Angebot! Kann aber noch ein bisschen dauern .... und bisschen ist bei mir vermutlich stark untertrieben

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kann aber noch ein bisschen dauern .... und bisschen ist bei mir vermutlich stark untertrieben


    Ach, mach dir nix draus. Was glaubst du, warum ich mich Schnägge nenne?
    (aber immer den Kopf voller Salatblätter – äh: Ideen …)


    Liebe Grüße
    Schnägge

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]