*Ideen/Schnittmuster für Zwergenkostüm (Der Hobbit) gesucht*

  • Hallo!


    Mein Großer (10) will in diesem Jahr unbedingt als Zwerg zur Fasnet gehen. Sein Favorit: Gloin.
    Jetzt habe ich mir den angeschaut und das ist für mich nicht umsetzbar. Solange nähe ich noch nicht.


    Jetzt bin ich total planlos, suche und google ich schon den halben Nachmittag und ich finde nix.
    Schnittmuster scheints überhaupt nix zu geben. Frodo oder Gandalf wäre viel einfacher, aber nein es muß ein Zwerg sein.


    Hat jemand von euch eine Idee oder Schnittmuster, was zwergentauglich und relativ einfach umzusetzen ist?


    Viele Grüße vom Bodensee
    Daniela

    Edited once, last by zwirni ().

  • Anzeige:
  • Hallo Daniela,
    jetzt musste ich doch auch mal die Bildersuche bemühen, um zu schauen, wie Gloin aussieht.
    Zuerst habe ich ja nur Bart gesehen;)


    Vielleicht wäre eine Annäherung möglich (ich weiß ja nicht, wie originalgetreu Dein Sohn aussehen möchte), wenn Du einen Westenschnitt nimmst.
    Die Weste entsprechend verlängerst - laut Bilder bis etwa zu den Knieen, ein paar Borten und Taschen draufnähst. Mit einem breiten Ledergürtel hält man das zusammen.
    Gloin scheint auch Stulpen an den Händen zu tragen, sowas lässt sich recht leicht nähen, da gibt es auch kostenlose Anleitungen - ich hatte vor ein paar Wochen mal nach so etwas gesucht. Manchmal findet man auch eher über die Bildersuche was als über die Web-Suche.
    Weste und Stulpen könntest Du evtl. aus Kunstleder machen, um den etwas 'groberen' Look zu bekommen.


    Und ganz wichtig: eine Perücke für die Mähne und vieeeeel Bart besorgen...


    Viele Grüße und viel Spaß beim Nähen
    Wasabi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielleicht wäre eine Annäherung möglich (ich weiß ja nicht, wie originalgetreu Dein Sohn aussehen möchte), wenn Du einen Westenschnitt nimmst.
    Die Weste entsprechend verlängerst - laut Bilder bis etwa zu den Knieen, ein paar Borten und Taschen draufnähst. Mit einem breiten Ledergürtel hält man das zusammen.
    Gloin scheint auch Stulpen an den Händen zu tragen, sowas lässt sich recht leicht nähen, da gibt es auch kostenlose Anleitungen - ich hatte vor ein paar Wochen mal nach so etwas gesucht. Manchmal findet man auch eher über die Bildersuche was als über die Web-Suche.
    Weste und Stulpen könntest Du evtl. aus Kunstleder machen, um den etwas 'groberen' Look zu bekommen.


    Westen sind meist eher körpernah geschnitten. Wenn sie nähtechnisch noch nicht so fit ist, ist es vielleicht komfortabler, wenn sie das Piratenkostüm von Burda als Grundlage nimmt, und dort vom Mantel einfach die Ärmel weglässt... Die notwendige Weite sollte sie dann haben. Diese "Weste" würd ich dann aus Wildleder-Imitat machen.


    Eine 3/4-Hose ist im Schnitt mit enthalten, kann aber auch einfach eine normale Hose werden... Unter den Waffenrock kommt eine knielange Tunika aus braunem Stoff, zB. BW-Fahnentuch... Darf von der Optik her ruhig etwas grober sein.


    Außerdem scheint er entweder einen ledernen Schulterschutz oder sogar einen kompletten Lederharnisch unterm Waffenrock zu tragen. Ich weiß ja nicht, wie weit du ins Detail gehen willst, danielsche.... Eventuell ein paar sich überlappende Lederstreifen, von denen die unteren zwei vollständig zur Runde geschlossen sind in den Ärmelausschnitt vom Waffenrock direkt einnähen? Guck dir mal über die Bildersuche von google die Plattenschultern an... Im Prinzip sollten die in Leder ähnlich aufgebaut sein... Und je nach vorhandener Zeit kannst du die dann auch noch punzieren, um ein schönes Muster rein zu bekommen... :)

  • Schau Dir mal diese fotostrecke an: http://www.flickr.com/photos/3…373883258/in/photostream/
    So ist es ein total dankbares Projekt


    Dafür brauchst Du kein wilden Schnittmuster und es ist auch nicht schwer zu nähen.Die einzige etwas aufwändigere Arbeit besteht im anfertigen der Besätze.
    Die Tunika ist Wadenlang
    unter der Tunika ein weißes/Hellgraues/naturfarbiges Langarmschirt bei dem Du die Ärmal wie auf dem Bild verschnürst.ODER an die tunika Ärmel nähen(Da reichen den Schläuche)
    Der Überwurf Knielang
    Für die Hose kannst Du entweder ein jogginghose ohne weiteres Muster nehmen oder einen ganz simplen Hosenschnitt verbraten ,wie zum beispiel dieser hier:http://www.funfabric.com/kast.php?cont=project&kap=1&art=072


    Für die Stiefel wanderst du zum Gamaschenthread ,schnappst dir eines der Schnittmuster die dort verlinkt sind und nähst die Teile aus falschem Pelz nach


    Die Kopfbedekung ist eine gugel,da kursieren auch reichlich Schnitet im netz...spontan googlen( hihi) ergab sofort das:http://home.arcor.de/plaenkler…/librarypatterngugel.html


    Wenn Du Problem mit den Schnitten hast ,helfe ich Dir
    LG und viel Erfolg
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen Dank für die Ideen und Links. Ihr seid spitze!
    Das Piratenkostüm von Burdastyle finde ich toll. Die Weste kann ich mir gut vorstellen. Nähe sie am besten gleich eine Nummer größer und vielleicht etwas länger.
    Auf eine Hose werde ich verzichten, da kann er auch eine Jeans drunter ziehn. Wenn er noch Stulpen bekommt und die Weste recht lang ist, dann sieht man die Hose eh fast nicht.


    Eine Perücke mit Bart habe ich auch schon gefunden. Zwar für Erwachsene, aber die sollte schon passen. Er hat einen großen Kopf...

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]