W6 N 1235-61 klopft und zerstört Nadeln

  • Liebe Forumsleute,
    Ich habe eine funkelnagelneue W6 N 1235-61. Nachdem ich ein paar Probestiche gemacht habe, hat die Maschine zu klopfen begonnen, als würde irgendwo etwas anschlagen.
    Die Nadel war neu (Strechnadel plus elastischer Stoff), danach war sie stumpf.
    Das selbe Spiel mit Jean und Jeansnadel. Da wechselte die Maschine auch die Stiche. Von Zickzack auf geradeaus und wieder retour.
    Ich habe zigmal neu eingefädelt, Unterspulenkaspel deto und jetzt auch einmal den Greifer ausgebaut, Transportplatte gesäubert (was soll da schon groß drinn sein, aber ein Versuch war es wert) und dann mal die Nadelsenkung im Handbetrieb geprüft.
    Ohne Stoff und Faden.
    Dabei ist mir aufgefallen, das die Nadel ab einer gewissen Position so ähnlich wie stecken bleibt. Sie läßt sich dann doch weiter drehen, aber man muß einen Widerstand überwinden. Hinunter wie Hinauf ist der Widerstand spürbar.
    Ist der Widerstand normal?
    Ich werde natürlich den Herstellern eine Mail schreiben, aber vielleicht mache ich mich ja zum Kasper und der Widerstand ist normal und das Geklopfe auch und ich mache etwas Grundlegendes falsch. Ich hab zwar jahrelang auf mechanischen Maschinen genäht aber ich kann mich an so etwas nicht erinnern.
    Vielleicht könnt ihr mir helfen.
    Lieben Dank
    Magenta

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI H60

    Hallo Guest, ideal für Nähanfänger und Fortgeschittene! Das Einsteigermodell der HZL-H-Serie jetzt für 469,00 Euro statt für 489,00 Euro (unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers!).
    Test- und Erfahrungsbericht I |Test- und Erfahrungsbericht II | Informationen und Kaufmöglichkeit

  • Nein das ist nicht ganz und gar nicht normal.Ich tippe auf einen verstellten Greifer.Nimm kontakt mit dem Händler auf pack sie ein und schicke sie zurück.


    *tröst*


    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ok, ist zwar nicht schön aber zumindest bin ich nicht schuld.
    Werde sie morgen gleich zurück schicken. Nachdem ich mir eine Overlock von der gleichen FA gegönnt habe, sollte ich die wohl auch gleich ausprobieren.
    Dir vielen Dank für die rasche Antwort.
    lg
    Magenta

  • Bei W6 hast Du telefonisch exzellenten Support, hatte ich zumindest. Die testen Schritt für Schritt mit Dir alles durch und wenns nicht anders geht, muss die Maschine zu ihnen. Meine war innerhalb kürzester Zeit zurück.

    Liebe Grüße von Schokolaaade!


    Ich nähe auf einer W6 n3300 und einer W6 Overlock.


    Auf meinem Blog könnt Ihr die Ergebnisse begutachten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Diese Maschine tut es jetzt. Und der Fehler lag doch bei mir.
    Beim Ausbau des Greifers, habe ich mir genau gemerkt wo er saß (blöde Angewohnheit von mir, wenn ich eine Maschine nicht kenne) und exakt genau so wieder eingebaut. Das war aber nicht tief genug.
    Jetzt sitzt der Greifer richtig drinnen und es geht. Läßt keine Stiche aus und verändert auch die Stichnaht nicht, die Nadeln überleben.
    Draufgekommen bin ich deshalb weil die Nadel bei unverriegeltem Greifer keinen Widerstand zeigte und sobald er verriegelt war, hakte es.
    Dann habe ich probiert und probiert und jetzt sitzt das Teil richtig und funktioniert.
    lg
    Magenta

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Der Greifer oder die Spulenkapsel?

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Der Greifer. Man setzt ja den Greifer ein, dann kommt so ein Metallring darauf und der wird links und rechts von Rigeln gehalten.
    Waren diese Riegel offen, gings. Waren sie zu gings nicht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Is ja putzig! bei meiner Maschine konnte man den gar nicht verriegeln wenn er nicht richtig drin saß...Aber gut ,daß es wieder läuft .
    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Na ja. Euphorie vorbei. Beim doppelt gelegten Baumwollstoff wars Problemlos. Da habe ich alle Stiche durchprobiert. Bei einem dünnen Gurtband auf Baumwollstoff genäht, gabs wieder Fehlstiche und einen "Doppelunterfaden".
    Oder ich hab gerade mieses Karma, denn die W6 3300 spinnt auch.
    Und die war sowas von anständig bis jetzt.
    Geh dann mal Email schreiben.
    lg
    Magenta

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]