Kleid mit nichtelastischem Stoff statt elastischem Stoff nähen

  • Hallo zusammen,
    auf der Suche nach einem Schnitt für einen Trägerrock bin ich auf ein Schnittmuster eines Sommerkleids gestossen, dass in etwa meinen Vorstellungen entspricht. Stoffempfehlung für dieses Sommerkleid ist Baumwolle mit Elasthananteil.
    Ich möchte meinen Trägerrock jedoch aus Feincord nähen. Ich würde jetzt diesen Schnitt nehmen und für das nichtelastische Material entweder mehr Saumzugaben nehmen oder eine Kleidergrösse grösser wählen.
    Ist das ein möglicher Weg? Kennt Ihr noch andere Möglichkeiten?
    Für Eure Tips bin ich dankbar.
    Liebe Grüsse
    Ulrike

  • Hallo
    Wieviel % Elasthan hat den der empfohlene Stoff? Es ist ein großer Unterschied, ob du BW mit 2% oder Jersy mit 20% hast. Die Schnitte sind entsprechend konstruiert. Kannst du evtl ein Bild von dem Schnitt einstellen?

    Lg Elsnadel


    Genieße jeden Tag. Es könnte dein letzter sein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Frage ist: Wie rein kommen? Ist ein RV oder sowas vorgesehen?

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Ich würde davon abraten einen Schnitt für elastische Stoffe aus Feincord zu nähen.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Falls du den Stoff noch besorgen willst und es unbedingt Cord sein soll, den gibt es auch mit Elastananteil.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Nanne,
    ich weiss, das es auch Cord mit Elasthananteil gibt.
    Habe aber über einen Internet-Marktplatz ein Reststück gekauft, weil mir das Muster so gut gefiel. Und dann kam erst die Überlegung, was ich mir daraus nähe.
    Verschluss beim Kleid ist ein RV in der hinter Naht.

  • Burda gibt als Stoffempfehlung nur noch sehr selten Stoffe ohne Elastananteil an. Ich hab' den Eindruck, dass das eine Frage der Bequemlichkeit ist, dass aber die Elastizität nicht in der Schnittkonstruktion berücksichtigt wird, zumindest nicht bei Stoffen wie Gabardine mit Elastananteil.


    Insofern hätte ich bei diesem Schnitt keine Bedenken, vorausgesetzt Du arbeitest sauber, d.h. mit entsprechenden Nahtzugaben, Ausmessen des Schnittes und ggf. einem Probemodell.


    Und wenn sich einige fragen, woraus ich schließe, dass Burda die Elastizität nicht einrechnet: Es taucht in vielen Heften ein Schnitt auf, für den es bei einer Variante einen Stoffempfehlung mit Elastan und eine Variante aus unelastischem Stoff gibt. Die Schnitteile sind trotzdem die gleichen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • hallo


    Insofern hätte ich bei diesem Schnitt keine Bedenken, vorausgesetzt Du arbeitest sauber, d.h. mit entsprechenden Nahtzugaben, Ausmessen des Schnittes und ggf. einem Probemodell.


    Das wäre die sicherste Art. Vorallem das Kleid unbedingt mit reichlich NZ zuschneiden und mit der Näma mit großem Stich für die Anprobe heften!!!



    Und wenn sich einige fragen, woraus ich schließe, dass Burda die Elastizität nicht einrechnet: Es taucht in vielen Heften ein Schnitt auf, für den es bei einer Variante einen Stoffempfehlung mit Elastan und eine Variante aus unelastischem Stoff gibt. Die Schnitteile sind trotzdem die gleichen.


    Das habe ich auch schon oft gesehen. So bekommt man viele Modelle mit einem Schnitt.

    Lg Elsnadel


    Genieße jeden Tag. Es könnte dein letzter sein.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]