SEIDE für Bluse, aber welche?

  • Hallo,
    ich möchte mir gern ein schlichtes Oberteil aus Seide nähen. Aber da gibt es so viele verschiedene... Ich liebe dieses leicht schimmernde, weich fallende mit der glatten Struktur. Leicht durchscheinend, leicht glänzend.
    Wo kauf ich das, wie sieht es mit der Verarbeitung aus? Ich stell mir da wirklich einen ganz schlichten Schnitt vor, da das Material ja so schön ist. Ich hab ne Overlock und ne normale Maschine, bin aber jetzt auch wirklich nich die beste Näherin auf diesem Planet.
    Soll ich es wagen? Immerhin ist das Material ja nicht ganz billig. Wobei es bei Butinette die Pongee-Seide ganz günstig gibt. Ist die o.k?
    Ich freu mich wirklich über ALLE Antworten :-)
    Liebs Grüßle,
    Tanja

  • Damit habe ich mich auch schon beschäftigt und bin zu keinem Ergebnis gekommen.
    Aber eine schöne Seite habe ich gefunden, wo Seidenstoffe erklärt werden.


    Bitte keine Shoplinks, Danke die Moderation

    :)

    Edited 2 times, last by Andrea N.: Gutes Nachschlagewerk, aber shoplink ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich kannte bisher Pongéseide als Synonym für Futterseide oder als „Grundstoff“ für Seidenmalerei. Mal schnell Tante Gugl befragt: Pongé bezeichnet zunächst schlicht die Gewebeart …


    Du beschreibst ja, was dir an Seide gefällt / wie du es haben möchtest. Ja: so ist Pongéseide. Also nur Mut!
    Es gibt Pongéseide in verschiedenen Stärken, da solltest du nochmal genauer hingucken, welche Stärke es denn werden soll. Wenn du keinen Stoffladen in erreichbarer Nähe hast, hilft eventuell auch ein Besuch im Bastelgeschäft und angucken, was die für Seidenmalerei anbieten. Und sonst gucken, ob du dir Stoffproben zuschicken lassen kannst.


    Zu dünnen Stoff würde ich nicht unbedingt nehmen. Ich hatte mal ein Hemdchen, das ich aus einem Rest Futterseide – also ziemlich dünn – gemacht hatte. Das ist dann ein bisschen so ein Gefühl, als ob es elektrisch geladen wäre und dadurch an der Haut klebt oder genau Abstand hält. Ich weiß nicht, ob es wirklich geladen war (wozu ich aber auch neige …) oder ob es einfach durch die Dünnheit des Materials kam.


    Liebe Grüße
    Schnägge

  • ...also, Pongéseide wäre mir zu dünn für eine Bluse - ich liebe Crèpe de Chine aus Seide, der fällt so schön und streichelt die Haut....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]