Brother 955 unterfadenspule bespulen klappt nicht

  • Ich habe heute meine Brother 955 bekommen und versuche verzweifelt die :zensiert: Spulen auf zu Spulen
    Hab jetzt die 4 Spule versaut :weinen:
    Das erste Drittel klappt problemlos, danach wird das Garn unschön aufgespult.
    Laut Handbuch kann ich diese nicht mehr zum sticken nehmen :mauer:
    Ich hab alles nach Anleitung gemacht.


    Gibt es einen Trick?


    Ich werd mal ne Nacht drüber schlafen....:nacht:

  • Das klingt ein bisschen so als ob der Fadenweg nicht korrekt ist oder die Spule nicht richtig aufgesetzt. Mach mal ein Foto und stelle das ein. Zwischenzeitlich kannst du ja auch noch mal in die Bedienungsanleitung gucken und es überprüfen, ob du alles richtig gemacht hast.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    erst mal Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Neuen, meine ist gerade 1 Woche bei mir und es ist die 950.


    Wenn der Faden nicht gut gespult wird, dann nehme doch eine andere Spule und spule um.
    Wenn dann der Faden schlecht gespult wird warum auch immer kann man ihn mit einem Stift oder sonstiges auch auf seinen Weg umlenken.
    Um sicher zu gehen lege ich meinen Finger leicht auf den Faden. Es ist ja wichtig gut zu spulen, da es sonst beim Sticken Probleme gibt.


    Weil doch das wissen was machen ich wann, oder kann ich auch nach sticken leider noch nicht in der ganzen Infoflut bewältigt werden.


    Durch üben wird man halt immer besser, Kopf hoch.


    Gruß Dolis

  • Guten morgen.
    Ich habe auch erstmal einen Schlag bekommen, als ich die Anleitungen gesehen habe :eek:


    Habe jetzt mal ein Foto gemacht
    image.jpg


    image.jpg


    Also kann ich von der einen auf die andere Spule wickeln?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jetzt kann ich auch ausführlicher antworten :), wichtig ist, dass der Faden, den Du abspulen möchtest gleichmäßig abgezogen werden kann. Ob Du auf dem Garnrollenstift eine Garnrolle hast oder eine andere Spule, ist nicht entscheidend.
    Der Faden muss durch die Spannung und von dort dann auf die Spule.


    Legst Du denn den Faden in eine 8?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mach bitte noch mal ein Foto auf dem genau sieht, wo dein Unterfaden beim Spulen entlang läuft.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Den Faden in eine 8 legen ? Wie meinst du das :confused:


    Habe jetzt eine Spule einfach nicht ganz voll gespult und diese erstmal verwendet. Musste doch erstmal das sticken ausprobieren :D


    Wenn ich das nächste mal eine Spule voll mache, mache ich ein Foto.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Erinnerst Du Dich an das Pfaff-Bild mit meinen Bezeichnungen?


    Von der Garnspule zur Umlenkrolle. Von Vorne, also Deiner Sitzposition, um die Umlenkrolle im Uhrzeigersinn herum zum Garnspuler.


    Und wenn Du auf Dein Bild schaust, sind unter dem Spuler auch noch Fadenreste, die solltest Du auch noch entfernen bevor sie im Inneren der Maschine verschwinden.

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Das hab ich schon gemacht. Wenn ich die Spulen nicht komplett voll mache, läuft es einwandfrei. Erst, wenn das Garn quasi an das Dingsda kommt, wo ich die Spule vor klicke :confused:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das hab ich schon gemacht. Wenn ich die Spulen nicht komplett voll mache, läuft es einwandfrei. Erst, wenn das Garn quasi an das Dingsda kommt, wo ich die Spule vor klicke :confused:


    Genau daran kann es aber liegen. Bei der 750 ist es so, daß man, sobald das Aufspulen des Unterfadens langamer wird, die Stoptaste gedrückt werden muß. Theoretisch liefe es noch weiter, sie hält nicht von alleine an.
    Lies doch mal in der Anleitung nach, ob das bei Deiner Maschine genauso ist, was ich fast annehme. Deine Spule sieht nämlich schon ziemlich "voll" aus, voller geht es wahrscheinlich nicht :)

    Grüße
    Susanne

  • Genau daran kann es aber liegen. Bei der 750 ist es so, daß man, sobald das Aufspulen des Unterfadens langamer wird, die Stoptaste gedrückt werden muß. Theoretisch liefe es noch weiter, sie hält nicht von alleine an.


    Das ist bei den ganzen Brother Maschinen so. Aber da läuft ja dann nur der Motor weiter. Wenn die Spule voll ist, wird da ja kein weiteres Garn drauf "gewürgt".


    Ich möchte hingegen dringend noch mal ein Foto sehen vom kompletten Fadenweg beim Aufspulen. Was z.B. auch sein kann, ist dass der Faden nicht so richtig in den kleinen Spannungsscheiben der Umlenkrolle drin ist.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich möchte hingegen dringend noch mal ein Foto sehen vom kompletten Fadenweg beim Aufspulen. Was z.B. auch sein kann, ist dass der Faden nicht so richtig in den kleinen Spannungsscheiben der Umlenkrolle drin ist.


    Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Spule dann derart voll wäre, wenn der Weg nicht stimmt.
    Außerdem finde ich die gezeigten Unterspulen schon ziemlcih voll. Bei meinen ist auch nicht mehr Garn daruf.

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hab halt diese kleinen Scheiben an der Umlenkrolle in Verdacht. Wenn es da nicht richtig drin sitzt wird der Spulvorgang vermurkst

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Ich hab halt diese kleinen Scheiben an der Umlenkrolle in Verdacht. Wenn es da nicht richtig drin sitzt wird der Spulvorgang vermurkst


    Da liegt der Faden richtig drin.
    Ist ja auch nicht so, das ich das zum ersten mal mache. Bei meiner Singer klappt's problemlos. ;)


    Mache es jetzt immer so, das ich die Spule nur so voll mache, bis das Garn an dieses dingsbums Ding kommt, dann klappt's :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]