Felix Hose von Farbenmix?

  • Halli Hallo ihr lieben,
    Ich Habe nun schon ein Dutzend Felix Hosen von Fm genäht.
    Nun hab ich mir heut überlegt, das man sich doch eigentlich die Mittelnaht sparen könnte, oder :confused:
    Nun habe ich mir vorder und Hinterhose doppelt ausgeschnitten (auf Papier) und wollte sie jeweils zusammen kleben!
    Aber das geht nicht, zumindest sieht es merkwürdig aus und der Bund wäre schief.


    Hab ich jetzt irgendwie einen totalen Denkfehler oder geht das einfach nicht ? :(:confused:

  • Anzeige:
  • Kann es sein, daß Du Fietje meinst ? Felix ist ein Jackenschnitt.
    Ich habe den Schnitt zwar hier liegen, aber noch nicht genäht, sorry.

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich glaub, das es ein EBook von Dawanda ist, nicht von Farbenmix...dann muss ich morgen nochmal schauen. Wie es genau heiß Muss den großen erstmal bettfertig machen, der ist schon drüber ...

    Edited once, last by TanteEmma ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Öhm, was meinst Du mit Mittelnaht? Abgesehen von den Bündchen die anzunähen sind hat die Hose ja nur innere und äußere Seitennähte und die Schrittnaht. Die Schnitteile sind an den Seitennähten überall gebogen. Irgendwie ist mir jetzt nicht klar, welche Naht Du Dir da sparen wolltest....

    Liebe Grüße von Schokolaaade!


    Ich nähe auf einer W6 n3300 und einer W6 Overlock.


    Auf meinem Blog könnt Ihr die Ergebnisse begutachten.

  • Ist die Babyhose Felix von Farbenmix :)


    jetzt habe ich sie mir auch angesehen :).


    Quote

    Aber das geht nicht, zumindest sieht es merkwürdig aus und der Bund wäre schief.


    Es ist wie Schokolaade sagt, die Rundungen mußt Du ja berücksichtigen. Bei den Babyhosen, die ich genäht habe, und die so unterschiedlich von Felix wahrscheinlich nicht sind, habe ich die Nähte geschlossen wie vorgegeben, und eigentlich geht es doch recht schnell :)

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich meine die Schrittnaht.
    Mir Geht es nicht um die Zeit, die ich vielleicht sparen könnte (geht ja ganz fix) mir geht's eher um die "Bequemlichkeit vom Baby :)
    Ich dachte, ich könnte irgendwie einfach EIN ganzes Vorderteil und EIN ganzes Hinterteil zuschneiden und nur die Seitennähte dann schließen, wisst ihr wie ich das meine?

  • Die Schrittnaht? Ähm, das kann ich mir nicht vorstellen wie das bei einer Hose gehen soll, dass die nicht geschlossen werden muß. Auch beim Nähen der Schrittnaht werden doch gerundete Teile zusammengenäht.


    Nähte weglassen kannst Du doch eigentlich maximal dann, wenn Du statt zwei Schnittteilen eines davon im Bruch zuschneiden könntest. Dazu braucht es immer eine gerade Kante, da Du den Stoff ja nicht krumm in den Bruch legen kannst. Verstehst Du was ich meine? Wenn Hosenbeine gerade geschnitten sind, kannst Du Dir z.B. die Außennaht sparen und schneidest statt 4 Teilen nur zwei zu, einmal rechtes einmal linkes Bein.

    Liebe Grüße von Schokolaaade!


    Ich nähe auf einer W6 n3300 und einer W6 Overlock.


    Auf meinem Blog könnt Ihr die Ergebnisse begutachten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]