Ideensammlung Sockenbingofelder

  • Jetzt ist es schon das zweite Mal, dass ich durch unsere Beiträge im Sockenbingo 2020 eine Idee für ein Sockenbingofeld bekam.

    Da ich sie bis nächstes Jahr, falls wir weitermachen wollen, sicher vergessen habe, schreibe ich sie nun hier herein, allerdings als Spoiler.


    Wer auch jetzt schon Ideen hat, kann sie gerne hier mit einschreiben.


    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Nach der Farblehre von Johannes Itten:

    • Farbig = alles, was sich aus den Grundfarben Rot, Blau und Gelb ergibt
    • Nichtfarben = Weiß, Schwarz und alle Grautöne
      Der deutsche Dozent und Forscher Harald Küppers nennt sie "unbunte" Farben.
  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das Weiß als Nichtfarbe ist falsch, da sie sich aus allen Farbanteilen zu gleichen Teilen zusammensetzt. Unbunte Farbe stimmt allerdings.

    Weiß ist aber eindeutig eine Farbe.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Farben sind sowohl Schwarz als auch Weiß.


    Zu erzeugst mit deiner Aussage Weiß durch die additive Farbmischung.

    In der Realität haben wir aber mehr die subtraktive Farbmischung, die man auch am Mischen in einem Farbkasten oder beim Computerdrucker erlebt. Da werden die drei Grundfarben zusammen Schwarz. Ok, eigentlich nur etwas dunkles Dreckiges, aber wenn man das wirklich einmal im Studium mit richtigen Farbgläsern gemacht hat, die übereinander gelegt hat, dann wird eben immer die entsprechende Farbanteil vom weißen Sonnenlicht komplett ausgefiltert und es entsteht ein lupenreines Schwarz. Bei den Druckern geht das nur mit Schwarz als Key.


    Wenn wir nun noch theoretischer werden dann sind wir in der dritten Dimension. Farbräume, meist Würfel, es gibt aber auch Kugeln, es gibt aber auch Doppelkegel und Rhomboeder. Puh, was wurden wir damit gequält, was dann mit dem Ausspruch des Dozenten endete, am einfachsten merken sie sich: "In der Theorie ist alles zusammen weiß, in der Realität aber schwarz und wenn sie einmal alle Farben sehen wollen, gleiten sie in die dritte Dimension. - Oder mischen sie nach ihrem Empfinden und ihren Erfahrungen. Diese harte Arbeit kann Ihnen keiner abnehmen. Vor allem dokumentieren sie ihre Farben, nicht dass sie einmal die genialste Farbe gefunden haben und sie dann nicht mehr reproduzieren können."

    :saint:


    Da ist das mit Socken doch leichter. Da braucht es keine Theorei.

    Unbunte Farben und schon sind wir im vollen Farbbereich meines Mannes. Farbig, noch farbiger und ab allerüberfarbigsten, also so richtig quietschebund lebensbejahend, das ist dann der Farbbereich von mir. 8) :D

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Anne Liebler

    Set the Label from in Arbeit to Sockenbingo
...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]