Anzeige:

Overlock Janome 1100D

  • Hallo in die Runde. Die Nähfüsse bei den Overlockern der verschiedensten Hersteller sind zwar in der Optik verschieden, aber die Ergebnisse durchaus zu ähnlich.
    Ich habe eine Janome Overlock 1100D und schon etliche Shirts genäht und Webware versäubert. Sie hat den Standardnähfuß mit einem kleinen Loch zum Zuführen von Kordeln etc.


    Heute habe ich mir einen Poncho aus gewaschener Wolle genäht. Die Versäuberung mit dem 3fädigen Stich war mir trotz maximaler Anpassung des Differentials zu loker, halt flatterig und hat keinen schönen Abschluß gegeben.
    Zur Verstärkung der Versäuberungsnaht habe ich einen groben Tweedfaden durch das >Loch gefädelt und mitlaufen lassen. Das gibt der Naht ein schönes Volumen und sorgt dafür, dass der Rand sich nicht dehnen kann.
    Dabei muß man nur aufpassen, daß der Faden locker mitgeführt wird und den genähten Stoff eventuell hinten sanft mitführen, damit der Mitlauffaden die Naht nicht zusammenzieht. Als Nadelfaden habe ich normales Overlockgarn, in den Greifern oben dunkleres unten helleres rotes Wollgarn von Madeira.
    Mit dem Ergebnis bin ich happy - endlich habe ich auch einen schönen roten Umhang :)8


    [video]

    [/media]


    DSCI0035.jpg
    DSCI0032.jpg
    DSCI0031.jpg
    DSCI0034.jpg
    DSCI0030.jpg

  • Anzeige:
  • Der Umhang sieht ja toll aus. Der Abschluss ist richtig schön geworden.
    Ich habe die gleiche Maschine das mit dem Faden durch das Loch mitführen habe ich gar nicht gewußt,
    danke für den Tipp.
    Hast Du Vorschläge bei was man diese Funktion noch nutzen kann?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Meine Janome mußte zur Reparatur, um neu eingestellt zu werden :weinen:. Der Obergreifer hatte sich so verstellt, daß er nicht mehr bis zur linken Nadel reichte und im Reparaturbericht stand, daß auch die Nadelstange nachjustiert werden mußte. Die Maschine ist jetzt 2,5 Jahre alt und es war ein Garantiefall.


    Oh wie habe ich sie vermisst!! Ich habe in der Zwischenzeit eine Medion Overlock genutzt, die für die Preisklasse und Qualität ganz ordentlich abgeliefert hat, das muß ich schon sagen. Aber die Rollsäume und der Transport des Stoffes und die gute Steuerung, die präzise Einstellmöglichkeit, da merkt man die Qualität!


    Also seit gestern ist sie wieder da :)und ich habe zur Verzierung Stoffstreifen mit Rollsaum versehen, gerafft und aufgenäht.


    IMG_20170611_084236.jpg


    Die Bindebänder sind ebenfalls mit dem Rollsaum allerdings in doppelter Stofflage, damit sie beidseitig gut aussehen und Stand haben. Hier sieht es dann mehr wie ein sehr schmaler Saum aus und rollt sich nicht.


    IMG_20170611_084339.jpg


    und noch ein Bild vom Shirt:


    IMG_20170611_084445.jpg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Meine Janome streikt. Ich mußte sie heute wieder zum Händler bringen. :motz:
    2,5 Jahre hat sie ihren Dienst getan. Vor einigen Wochen war sie als Garantiefall beim Händler, da sich die Greifer derart verstellt hatten, daß der Obergreifer nicht mehr bis vor die linke Nadel kam.


    Nachdem ich sie wiederhatte hat sie wieder prima genäht. Seit ein paar Tagen zickt sie! Unwillkürlich lässt sie nach zig Stichen mal einen aus, dann ist mal kurz der rechte Nadelfaden zu locker, dann näht sie wieder normal. Dann verheddern sich die Nadelfäden, der rechte reißt.


    IMG_20170706_173522.jpgIMG_20170706_173534.jpg
    Die Bilder zeigen jeweils die Vorderseite und die Rückseite.
    IMG_20170706_173604.jpgIMG_20170706_173629.jpg


    Ich habe mal einige Beispielnähproben zum Händler mitgenommen. Nadeln hatte ich mehrfach getauscht, etliche Male neu eingefädelt, Fadenspannungsweg geprüft.... Den Dreifadenstich mit der linken Nadel macht sie normal, beim Rollsaum läßt sie auch alle hundert Stiche oder so mal einen weg. Also echt....ich will dass sie zuverlässig arbeitet und das nicht nur 2 und ein halbes Jahr. Hat jemand von Euch sowas schonmal gehabt?


    Das hier ist der Rollsaum, stark vergrößert:
    IMG_20170706_173444.jpg

  • Hat jemand schonmal ähnliches erlebt? Ich frage mal in die Runde und zitiere mich selbst. Mittlerweile ist meine gute ja bereits zum 2. mal beim Händler wegen Auslassen von Stichen.
    Ich nähe auf ihr seit 2,5 Jahren und sowas hat sie noch nie gemacht. Erst jetzt, aber auch nicht direkt nach dem Abholen aus der Werkstatt, sondern 1 Shirt später.


    Ich bin gespannt, was die Janomewerkstatt, sagt, denn sie ist als Garantiefall wieder dort. Falls jemand schonmal ähnliches hatte, auch bei einer anderen Maschine, würde ich mich über Eure Erfahrungen freuen. :)


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo, wollte mal fragen, wie es deiner 1100D heute geht und ob der Fehler behoben werden konnte?

    Liebe Grüße

    Kersten

  • Hallo, wollte mal fragen, wie es deiner 1100D heute geht und ob der Fehler behoben werden konnte?

    Liebe Grüße

    Kersten

    Hallo smett5,


    danke der Nachfrage;), meiner Janome geht es seit dem zweiten Garantiefall wieder blendend. Sie tut was sie soll und das ohne Murren! Ich will es mal nicht beschreien, aber ich bin zufrieden. Ich hoffe auf eine lange und gute Zusammenarbeit! :knuddel:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: