Bionic Gear Bag Nähanleitung mit vielen Bildern

  • Der Druck, mir eine Bionic Gear Bag zu nähen, scheint bei mir noch nicht groß genug zu sein. Noch habe ich die Sachen, die ich mit zum Nähzirkel nehme, in einer Plasteschachtel mit Einteilungsfächern untergebracht. Gefällt mir aber nicht so richtig. Darum soll ja schon seit Jahr und Tag etwas Schöneres an die Stelle. Weil aber augenblicklich alles unterbunden wird, was Geselligkeit und Zirkelleben anbelangt, kann die Plastekiste noch ihr Dasein in der Zirkeltasche fristen.


    Bisher gab es auch genug anderes zu tun. Erst gestern habe ich einen selbst entworfenen, -digitalisierten, -gestickten Tischläufer zur Diamantenen Hochzeit verschenkt. Das Teil hat auch seine Zeit beansprucht. Aber jetzt sind nur noch 2 Nachthemden (brauche unbedingt neue) und eine Leggings dran und schwups habe ich Zeit.


    Wenn ich eure Beiträge hier so lese, werde ich mal gleich mindestens für zwei Taschen die Teile zuschneiden.

  • Die Innentaschenteile sind jetzt alle zugeschnitten. Das Außenteil auch. Wenn der Rest dann zugeschnitten ist, muss ich mir das Video bei Oh Näh nochmal anschauen bevor ich sie nähe.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


    • Official Post

    Die Innentaschenteile sind jetzt alle zugeschnitten. Das Außenteil auch. Wenn der Rest dann zugeschnitten ist, muss ich mir das Video bei Oh Näh nochmal anschauen bevor ich sie nähe.

    wieso das Video?


    Wenn Du die Teile wie im Schaubild 1 hinlegst, ist es nicht schwer.


    Der Teil mit den RV's und dann das Seitenteil ist das Schlimmste.


    Der Rest ist simpel.


    Einfach rantrauen

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Hallo zusammen, ich habe eine zu 70% fertiggestellte BGB hier liegen und wollte mich jetzt endlich dran setzen um die Bindings an den Seiten und den letzten RV einzunähen. Aber irgendwo habe ich da einen Denkfehler, die Einfassstreifen sind für mein Gefühl viel zu breit :denker: Zugeschnitten habe ich 5,5cm Breite, in der Anleitung stand 2,25 inches. Annähen soll man das mit 1/4inch Nahtzugabe am Seitenteil. Habe ich gemacht. Und wenn ich das umklappe und festnähe, dann ist es doch viel zu breit? 1/4 inch mal 4 ist doch nur 1 inch? Vielleicht kann mir ja jemand helfen, den Knoten im Hirn zu lösen... auf den Bildern die ich gesehen habe schlappert da jedenfalls nicht so viel Stoff rum.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guck mal ganz zu Anfang dieses Threads in Beitrag #11: Ich denke, da ist das Binding der Länge nach doppelt geklappt, nämlich auf beiden Seiten gleich schön gemustert. Dann passen deine Maße. Die offene Kante wird zuerst angenäht, die gefaltete ist dann fertig versäubert und leichter anzunähen.

  • julischka11


    Bindings werden normalerweise doppelt gefaltet angenäht.


    Sie schützen die offenen Kanten und sind oft höheren Belastungen ausgesetzt.


    Es wäre doch ärgerlich, wenn man sich die viele Arbeit macht und es kurze Zeit später brüchig wird.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke, ja genau, das ist mir heute morgen beim aufwachen auch durchs Hirn geschossen, nicht annähen wie einfaches Schrägband sondern vorher doppeln :) Ich mach mich dann mal ans trennen ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • akobu die ist doch super geworden!!

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • akobu die ist doch super geworden!!

    Hat mich Nerven und 1Trenner inklusive doppelten Garnverbrauch ;) Nun muß ich den nochmal in größer machen für mein Notfallset

    Liebe Grüße aus Ostfriesland

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]