Anzeige:

Schlupfmütze

  • Hallo zusammen,


    Ich hin am verzweifeln und brauche unbedingt Hilfe.
    Ich hab mir ein Schnittmuster für eine schlupfmütze gekauft. Der Halsausschnitt wird mit der overlock genäht und das kann ich nicht weil ich diese nicht habe. Ich könnte zwar mit nem zickzackstich den Halsausschnitt nähen, aber ich kann das nicht so gut ( absolute nähanfängerin). Ich weiß, dass es auch geht mit einer wendeöffnung in der innenmütze, aber ich bekomme es nicht hin. Kann mir jemand helfen?!

  • Hallo Anja, was st es denn für ein Schnittmuster? Name, Nummer, Hersteller? Dann kann man sich besser ein Bild machen.
    Vermutlich muss die Naht elastisch sein und dann wäre die Frage, welches Material Du hast und welche Möglichkeiten hat Deine Nähmaschine?
    Wir werden das schon schaffen :).

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ist es diese zipfelige Mütze?


    Erstmal keine angst vor dem zickzackstich :D....wie weit bist du denn schon gekommen? was hast Du in welcher Reihenfolge gemacht?
    Kann deine Nähmaschinen den unterbrochenen zickzack?


    also ich überlege gerade hin und her...aber auch mit einer Wendeöffnung in der Innenmütze kannst du nicht die Hals und die Gesichtsöffnung zusammennähen und dann wenden.


    Ich würde es so machen:


    Innenmütze und Außenmütze getrennt fertig nähen...die Eine Mütze in die andere stecken und zwar so daß die rechten Stoffseiten aufeinander liegen.


    nun nähst du mit einem klein eingestelten Zickzackstich (kurze stichlänge) rund um den Ausschnitt.


    Die Nahtzugaben an den Rundungen und an den spitzen Winkeln einschneiden .


    Jetzt wendest du die Mütze durch die Gesichtöffnung . Die Gesichtsöffnungen beider ineinander liegender Mützen steppst du "so" ab und fasst die Kante der Öffnung rundum mit Schrägband ein


    Lg
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited 3 times, last by Anouk ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • du kannst sie unten auch einfach nach innen umschlagen und mit nem gradstich vernähen, fleece ist eh nicht so dehnbar.


    Das würde ich nicht machen. Die Stelle wird durch daß An- und Ausziehen reichlich strapaziert und Fleece ist deutlich elastischer als ein Webstoff von dem Jersey als Futter ganz zu schweigen.


    LG Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das würde ich nicht machen. Die Stelle wird durch daß An- und Ausziehen reichlich strapaziert und Fleece ist deutlich elastischer als ein Webstoff von dem Jersey als Futter ganz zu schweigen.


    LG Anouk


    Ich habe erst die eine mütze genäht und dann die andere aufeinander gesteckt und dann zuerst das Guckloch und weiter am ich nicht.
    Ich finde es mit einem zivkzackstick nicht so sauber.

  • Ob Mist.


    Seh gerade, das ich mein deutsch ziemlich falsch war. Also nochmal in Ruhe.
    Ich habe jeweils die innen bzw Aussenmütze genäht. Rechts auf rechts aufeinander und dann
    das Guckloch zugenäht. Und nun versagen hält meine Gehirnzellen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Stand das denn in der Anleitung ,daß die Gesichtsöffnung zuerst genäht werden sollte?

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited 3 times, last by Anouk ().

  • Ja, das stand da.
    Hört sich jetzt bestimmt blöd an, aber so ne mütze ist ja eigentlich nichts anderes wie ein Loop (hat uch zwei Öffnungen) oder sehe ich das falsch?!
    Irgendwie muss das doch funktionieren?!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • OK ! ich habe mir mal eine Nahaufnahme der Mütze angesehen..hmm! in der Tat, gehört das Guckloch zu erst genäht wenn man mit der Overlock den Ausschnitt macht...


    Also Schrägband ist durch seinen diagonalen schnitt auch etwas dehnbar.du könntest die untere kannte mit Schrägband einfassen , auch da mit einem kleinen Zickzack nähen.
    Was hast du denn für eine Nähmaschine und was hat sie denn für Stiche?
    Besteht vielleicht die Möglichkeit den unteren Rand mit einer Ziernaht zu versehen?

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wir versuchen mal ganz langsam weiter zu machen Anja ;) .
    Die beiden Mützen , am Guckloch zusammen genäht und rechts auf rechts zusammen gelegt hast du vor dir ja ?
    Nun legst du beide Mützen auseinander , die Zipfel zeigen nach rechts und links . Jetzt klappst du die eine Mütze auf die andere , so das eine oben und eine unten liegt . Am Halsloch liegen nun 4 Lagen Stoff .
    Von oben nach unten
    1 ste Lage Mütze1
    2te Lage Mütze1
    3te Lage Mütze 2
    4te Lage Mütze 2


    die 2te und 3te Lage kannst du nun stecken und dich dann langsam rund arbeiten zu Lage 1 und 4 , ist ein bisschen fummelig , geht aber ;) , und nun nähen . Dabei lässt du eine Wendeüffnung . Durch die lannst du dann die erste über die zweite Mütze ziehen und dann nur noch die Wendeöffnung schließen.

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Der Beitrag ist zwar schon älter, aber er hat mir heute sehr geholfen die Mützen zu nähen. Vielen vielen Dank dafür. Hier mal die Ergebnisse.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]