Anzeige:

Wie genau nähen?

  • Hallo,


    ich bekomm es einfach nicht hin :weinen::weinen::weinen:


    Ich zeichne alles an (auch alle Linien), stecke vor, an kritischen Stellen (Kurven, Ecken etc) auch sehr eng und trotzdem sieht es oft so aus :weinen::weinen::weinen:


    Hier seht Ihr die vordere Seite, also die die ich beim nähen sehe:
    2012_10_26_Vorn.jpg


    und so sieht die Rückseite aus:
    2012_10_26_Rück.jpg


    Bitte helft mir.


    Vielen Dank
    Andrea


    PS: dies hier ist ein Jersey und ich versuche schieben und ziehen zu vermeiden ;-)

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich benähe meine beiden Mädels 10 und fast 7 und manchmal meinen kleinen Neffen und ab und zu auch mich ;)

    Edited once, last by anny-ma ().

  • Irgendwie bist du verrutscht? hast du es mal mit heften versucht anstatt zu stecken?
    Beim Heften nähst du die Teile quasi mit großen und einfachen Stichen vor ....so :c.jpg
    Das hört sich erstmal nach mehr Arbeit an,das täuscht aber.
    zum Heften benötigst du Heftgarn.Das ist ein Garn, daß leicht reißt damit man es nach der endgültigen naht besser entfernen kann.es geht aber auch zur not mit jedem anderen Garn...aber möglichst nicht in der gleichen Farbe wie das Garn auf Deiner Maschine.
    Du heftest auf den Nahtlinien und steppst danach mit der Maschine drüber.
    Alles andere ist leider Übung ÜbungÜbungÜbeungÜb...ich hör schon auf:o


    LG
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ist das ein Stretchstoff? Überlege gerade, ob Du da nicht mit Zickzack besser fahren würdest... vermute gerade, dass er sich deshalb verzieht.


    Bei ganz widerwilligen Stoffen steppe ich teilweise vorher ab, mit ganz weitem Stich...

    Aus "gilowyn" wird Gila... man soll das Kind ja beim Namen nennen.

  • ah ! ein jersey...Welchen Stich benutz du? den dreifach elastischen?


    Wenn der Druck des Nähfußes zu hoch ist wird bei jeder Transport Bewegung die Elastizität des Stoffes beansprucht.
    Je nachdem was du da nähst versuche es doch mit einem ganz kleinen Zickzack zu nähen.
    Ich habe früher *hüstel* also ganz früher unter jersey Butterbrotpapier gelegt und hinterher ausgerissen.Das hat das Verziehen des Stoffes auch ganz gut in Grenzen gehalten.


    Liebe Grüße
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ja der Jersey ist schon ganz schön flutschig. Ich nähe gerade den Kuschelanzug aus der Zwergenverpackung von Farbenmix und das wird der Innenanzug. Ich nutze den Dreifach elastischen Stich, das hat mir die Bedienungsanleitung meiner Nähmaschine vorgeschlagen. Es ist auch nach dem Nähen sehr gut elastisch. Ich denke mal das ich bei diesem Innenanzug kein Problem bekomme, wenn ich mal einige Milimeter verrutsche, möchte aber demnächst auch mal Shirt für mich nähen.


    Werde es mal mit dem Heften probieren und schauen ob ich damit besser klarkomme, Butterbrotbrotpapier habe ich gerade nicht da.


    Vielen lieben Dank für Eure Tipps :knuddel:
    LG Andrea

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich benähe meine beiden Mädels 10 und fast 7 und manchmal meinen kleinen Neffen und ab und zu auch mich ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo
    Wenn man zum heften diesen MADEIRA WASH AWAY wasserlöslicher Heftfaden benutzt, dann kann man genau auf dem Faden nähen. Nein, ich habe keine Beiteiligung bei der Firma,aber ich bin von dem Produkt einfach begeistert :)
    Obwohl ich nun schon viel Jahre nähe, bei Jersy verrutscht es mir auch manchmal. Wenn es nur 2mm sind, laß ich es ausser bei BH`s. Da muß es stimmen.


    LG Elsnadel

    Lg Elsnadel


    Genieße jeden Tag. Es könnte dein letzter sein.

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]