Anzeige:

Schnitt ändern bei Problemfigur

  • Hallo miteinander,


    ich hoffe ihr könnt mir helfen, ein passendes Kleidungsstück zu "zaubern"!
    Ich habe folgende Problemfigur: ich bin sehr klein (1,54 m groß), habe eine Oberweite von 94, eine Taille von 74 und Hüfte von 92 cm. Mir passt keine Bluse und auch bei Kleidern tu ich mir schwer (Hosen kürzen kann ich mittlerweile ;-))
    Ich möchte mir nun aus alten Jeans meines Freundes ein Kleid nähen (ich dachte der Stoff ist gut zur Übung) und habe einen Schnitt herausgesucht. Diesen habe ich obenrum gekürzt (nach Maßen meiner Rückenlänge, vordere Länge habe ich nicht berücksichtigt). Habe dann schön Abnäher und Reissverschluss genäht und habe das Problem dass das Kleid trotzdem garnicht passt! (Die "Grundgrösse" des Schnitts war 38). Das Hauptproblemist, dass der Rücken viel zu breit ist...also laut Oberweite habe ich Grösse 38 und 40, aber trotzdem passen dann Rücken und Unterbrustumfang etc NIE! Habt ihr Tipps für mich? Soll ich alles nochmal abmessen (Armlochtiefe, Schulterbreite, vordere Länge, Taille etc??? Oder gibts einfachere Lösungen?


    Ich habe mir auch ein Schnittkonstruktionsbuch gekauft, aber das ist für den Anfang ganz schön heavy. Also dachte ich, Schnitte ändern ist vll leichter aber leider haut das obenrum bei mir garnicht hin. Gibts vielleicht was ganz einfaches für den Anfang?


    Vielen Dank im Voraus für Anregungen und Hilfe!

  • das hört sich an, als bräuchtest du die Änderungen für Kurzgrößen und bei der Oberweite eine FBA.


    Welchen Schnitt (Nummer, Schnittfirma) hast du ausgesucht? Ich guck mal


    Grüße Doro

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

    Edited once, last by Doro-macht-mit ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ui, vielen Dank für die schnelle Antwort! Mein Schnitt war bzw ist von Diana Nr 43, das Modell 22P, ein Etuikleid (der Schnitt fängt erst bei 38 an). Das mit dem Kürzen hat auch ganz gut funktioniert...ich hab mir gedacht, ich mach einfach alles nochmal einen Tick schmaler? Aber wenn Du generell Tipps bzw Links hast mit Schnitten wo ich nicht so viel umändern muss, z.B. Kurzgrössen o.Ä., gerne her damit! Danke!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Elleaze,


    einen Ticken schmaler machen, kannst du probieren. Genauer ist natürlich schon, alles auszumessen und zu sehen, wo dein Körper anders ist als der Standard, von dem die Schnittersteller ausgehen.


    Wenn du magst, ist es hilfreich, Bilder einzustellen. Dann helfen wir dir, das Kleid (möglichst) noch hinzukriegen. So lange es zu weit ist, geht enger machen ja immer …
    Im Prinzip ist ein Etuikleid gut geeignet, um herauszufinden, welche Standardänderungen nötig sind, weil es ziemlich auf Figur geschnitten ist.


    Liebe Grüße
    Schnägge

  • Hi,


    danke für eure Anregungen! Ich habe jetzt die Schultern frei Schnauze auf Grösse 36 korrigiert (hab mich an den Linien des Mehrgrössenschnitts orientiert), geheftet und jetzt schaut das Ganze viel besser aus! Werde mal steppen und dann hoffentlich keine Falten generieren ;-)


    Foto kommt!


    Viele Grüsse!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]