Janome MC 8200 oder die Juki HZL-F600

  • Hallo :),
    ich bin auf der Suche nach einer neuen Nähmaschine. Habe die Singer Confidence 7463. War mit ihr auch zufrieden, bis ich sie vor ein paar Wochen einschicken musste. Meine Freundin hat auch die gleiche und sie musste sie schon 2x einschicken. Singer ist wohl nicht mehr das, was es mal war :(
    War letzte Woche in einem Fachgeschäft und mir wurde die Juki F600 und die Janome 8200 vorgestellt. Beide fand ich richtig toll und ich wusste gar nicht, was Nähmaschinen heutzutage alles können :eek:. Habe mich dann zu Hause hingesetzt und mir Informationen geholt. Da die Maschinen auch ihren Preis haben, möchte ich die richtige Entscheidung treffen. Ich nähe gerne Taschen, Decken, Geldbörsen und auch Schals und Mützen. Auch mit Jersey habe ich was genäht, aber bin vom Ergebnis der Singer nicht so zufrieden. Was könnt ihr mir sagen?
    Liebe Grüße Ina

  • Anzeige:
  • Hallo Ina,


    ich denke, für die Dinge zu nähen, die Du genannt hast, kommen beide Maschinen in Frage.
    Wobei die Janome den Vorteil des größeren Durchlasses bietet, wenn die Decken, die Du nähst also größer sind, ist das durchaus vorteilhaft. Andersrum ist bei der Juki der Anschiebetisch mit dabei, den müsstest Du bei der 8200 dazu kaufen, da solltest Du mit ca. 100 Euro rechnen.


    Ich stand vor der Wahl, mich zwischen der Elna 760 (das Pedant zur Janome 8900, der großen Schwester der 8200) und der Juki zu entscheiden. Ich habe mich für die Juki entschieden, weil sie meines Erachtens nach das bessere Preis-Leistungsverhältnis bietet (der Preisunterschied zwischen den beiden beträgt 700 Euro) und mir persönlich von der Bedienung angenehmer ist. Aber das ist Geschmackssache. Deshalb: am besten selbst ausprobieren. "Falsch" machen (wenn man in diesem Zusammenhang überhaupt von "falsch" sprechen kann), kann man mit beiden Maschinen eigentlich nix. Gefallen haben sie mir beide :)


    LG Silvia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Silvia,


    vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Also ich tendiere auch mehr zur Juki. Weißt Du ob bei der Juki im Display auch angezeigt wird, welche Nadel bzw. welchen Fuß man benutzen soll für manche Stiche??

  • Hallo Silvia,


    vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Also ich tendiere auch mehr zur Juki. Weißt Du ob bei der Juki im Display auch angezeigt wird, welche Nadel bzw. welchen Fuß man benutzen soll für manche Stiche??


    Hallo Wally76,


    ich habe auch die Juki F-600 und bin sehr mit ihr zufrieden.


    welcher Fuß benutzt werden soll, wird auf jeden Fall angezeigt.


    Meinst Du bei der Nadel, die Nadelart oder die Stärke?


    Ich habe ehrlich gesagt, nie darauf geachtet. Aber auf jeden Fall wird angezeigt ob eine normale oder eine Zwillingsnadel verwendet werden kann / soll.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Sonja,


    ich glaube das war die Nähfußempfehlung. Die Janome hat diese Funktion, aber ich habs nicht gefunden, ob die Juki das auch hat bzw. kann.
    Wieder ein Schritt mehr zur Juki :D
    Vielen Dank :)


    Liebe Grüße Ina

  • Hallo,


    ja, sie zeigt Dir an, welchen Fuß Du mit dem entsprechenden Stich verwenden solltest.


    LG


    Edit: Äh, ich seh gerade, hat Sonja schon geschrieben :o

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Gibt es Hinweise, wo in etwa die Juki HZL-F600 bei der Durchstichleistung im Vergleich zu anderen NäMas einzuordnen ist

  • ....:confused: ...sie sticht herzhaft durch - ob andere das besser oder schlechter machen, kann ich dir nicht sagen - bei mir hat sie kaum heavy-duty-jobs :o ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich würde sagen, im Vergleich zu meiner alten Maschine ist sie eindeutig kräftiger; bei Nahtkreuzungen o.ä. hat die alte schon mal gemuckt. Das tut die Juki gar nicht. Ansonsten fehlt mir da auch der Vergleich.


    LG

  • Suuuuper.... habe mir nochmal Informationen geholt bei einem Fahrradhändler der auch Nähmaschinen betreibt und er kennt die Juki auch :) er meinte das sind Industriemaschinen und irgendwie beruhigt mich das ;) die müssen ja robust sein... am Mittwoch kann ich eine testen :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ....bei mir hat sie kaum heavy-duty-jobs :o ...

    herzhaft????? schade!


    ... im Vergleich zu meiner alten Maschine ist sie eindeutig kräftiger...

    leider kenn ich die nicht.



    Vielen Dank für eure Antworten, auch wenn sie leider nicht so richtig aussagekräftig für eine Bewertung sind.


    Ich bin von dieser Maschine auch angetan - kann vieles, hat vieles und das zu einem rel. akzeptablen Preis.
    Beim Testnähen kam sie mir etwas schwächlich vor - Einbildung? Daher Frage ich lieber noch einmal in die Runde, ob sie nicht doch etwas Power haben dürfte.


  • leider kenn ich die nicht.


    Nun, es ist fraglich, ob es Dir helfen dürfte, wenn Du sie kennst ;) (BTW: brother innovis-30)
    Jetzt weißt Du nämlich auch nur, dass die Juki kräftiger ist als diese und das auch nur meiner Meinung nach; es kann sein, dass andere Leute das anders sehen. Soweit ich weiß, gibt es da keinen objektiv erfassten Wert, der zum Vergleich taugt. Wie gesagt, mit temporär dickeren Stellen wie Nahtkreuzungen kommt sie gut klar; wie es aussieht, wenn Du kilometerweise dickes Leder nähen willst, weiß ich nicht.


    Deshalb: probe nähen - hast Du anscheinend schon getan; wenn sie Dir zu schwach erscheint, dann solltest Du Dich nach einer anderen Maschine umsehen. Es kommt darauf an, was Du mit der Maschine machen möchtest, deshalb können wir schlecht beurteilen, ob sie für Dich zu schwach ist...


    LG

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hast du denn die 8200 auch schon probegenäht? Ich habe die Horizon 7700 und die finde ich persönlich sehr kräftig.

  • Eine richtig zufriedenstellende Antwort könntest du nur von jemandem bekommen, der beide Maschinen hat ;-). Ich habe die Janome und bin von ihr schwer begeistert und empfinde die als Luxus. Über wie viele Lagen Stoff sie es schafft, weiß ich aber gar nicht - solche Jobs hat sie bei mir nicht. Müsste ich mal testen. Hab noch alten Jeansstoff von ner Hose. Soll ich?

    Schöne Grüße
    Heike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Morgen,


    Ich bin mit der Juki für die meisten Sachen sehr zufriegen. Wie die anderen schon schrieben näht sie fast alles anstandslos. Egal ob ganz feine Stoffe oder auch mal dicke Stellen. Auch an Nahtkreuzungen macht sie keine Probleme.


    Dennoch ist es eine Haushaltsnähmaschine. Dicke Materialien sollten die Ausnahme sein und keine Dauerbelastung.


    Meine Lederpuschen für die Kinder nähe ich lieber mit meiner Uralt-Pfaff. Das "Arbeitstier" näht die nämlich anstandslos als wäre es Butter.
    Meine Juki möchte ich nicht durch falsche Belastungen kaputt machen. Zumal ich ja ein Arbeitstier besitze, auf das ich ausweichen kann.


    Ich hoffe das es Dir weiterhilft.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Guten Morgen :)


    habe die Juki endlich bei mir zu Hause und ich bereue den Kauf überhaupt nicht. Habe einige Testnähte gemacht und sie hat anstandslos funktioniert.
    Wünsche euch ein schönes Wochenende und sage Danke für eure Hilfe :applaus:


    Ganz liebe Grüße
    Ina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Herzlichen Glückwunsch.


    Ich wünsche Dir viel Spaß mit der Juki und immer eine Handbreit Stoff unter der Nadel.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]