Anzeige:

Schnittmuster wiederfinden bzw. neu entdecken

  • Ich habe mich zu einem (Klamotten) Nähkurs angemeldet.
    Da ich Blusen nähen möchte, habe ich mein gesammelten Burda, Knip und Ottobre Hefte durchgewühlt...
    und bin fündig geworden.


    Sogar mehr als das. Denn ich habe nicht nur Blusen gefunden, sondern auch Boleros, Wickeldings, Röcke, Westen....
    alles was ich mir schonmal irgendwann vorgenommen und dann wieder verworfen habe, oder
    Sachen, die ich vor Jahren ignoriert habe, die aber jetzt für mich passend erscheinen.


    Nur, ich kann ja nicht jedesmal, wenn ich was suche stapelweise Zeitungen durchwühlen.


    Wie macht ihr das? Gibt es ein Katalogisierungssystem (hahaha irres Wort)?

    ~~~~~~~~~~~~~~~
    Liebe Grüße Madeleine


    Mein Blog

  • Klamottentyp....Titel und Jahrgang als exceldatei...Macht 1x Arbeit, aber man findet was wieder!
    Du kannst dann auch noch die Abbildungen einscannen und in die Excel einbinden....wenn du mit deiner freien Zeit sonst nix an zu fangen weisst :D

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich nutze "Evernote" - als Handy-App und auf dem PC, kann man gratis runterladen. Es gibt mit Sicherheit noch etliche andere Notiz-Programme. Dort habe ich diverse "Notizbücher" - Jacken, Oberteile etc. Ich mache mit dem Handy ein Foto aus der Zeitschrift, schreibe Ausgabe, Seite und Modellnummer dazu, und kann dann immer mal wieder in meiner "Favoritensammlung" stöbern.
    Das ersetzt allerdings nicht dann doch zwischendurch mal einige Ausgaben bei einer Tasse Kaffee aufs neue durchzustöbern, es sei denn man würde von vornherein direkt alles katalogisieren.
    Sobald ich dann ein Teil aus den Favoriten genäht habe füge ich meist direkt ein Foto vom fertigen Stück zur entsprechenden Notiz hinzu und schreibe direkt passende Änderungen etc. dazu.


    Auf diese Weise werden von mir auch direkt Waschanleitungen vom Stoff hinzugefügt, Bezugsquelle etc.

  • Ich habe letzten auch mal alle Hefte durchgewühlt, und bei der Gelegenheit alle Schnittmuster, die ich interessant fand (und auch mal nähen möchte) katalogisiert.


    Ich habe das folgendermaßen gemacht. Modell und Schnittzeichnung fotografieren und dann unter einem Dateinamen, der alle relevanten infos enthält abspeichern.
    Also z.B: Bluse_18_Knip 06-2012 - die 18 ist die Modellnummer. Für die Schnittzeichnung hänge ich dann noch eine S hinten dran.
    Das war erst mal etwas Arbeit. Aber jetzt mach ich das gleich bei jedem neuem Heft. Das geht dann schnell.
    Wenn ich jetzt was suche, gehe ich einfach in den Dateiordner und blätter die Bilder durch.

    Kristina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • vor ein paar wochen sah ich in diesem oder einem anderen forum eine lösung, die mir seither durch den kopf geistert: die betreffende hat die übersichtsseiten vorne im anleitungsheft kopiert, dann die einzelnen kategorien (oberteile, hosen, röcke, kleider) auseinander geschnitten und auf a4 blätter geklebt und die dann in ringordner gehängt. ein ordner für oberteile, einer für röcke usw. das könnte man natürlich auch digital lösen, aber auf papier kann man gemütlich im lehnstuhl blättern und braucht nicht immer am pc/mac/sonstwas sitzen. (und um updates und backups braucht man sich auch nicht kümmern)

  • Das sind super Ideen, vielen Dank.
    Ja, ich sitze auch lieber auf dem Sofa und blättere, als im PC zu suchen.
    Wobei eine excel-Datei natürlich den Vorteil hat, daß man filtern, sortieren und suchen kann.

    ~~~~~~~~~~~~~~~
    Liebe Grüße Madeleine


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hab auch dauernd meine Hefte und Fertigschnitte geblättert und hab jetzt nach Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter getrennt.
    In den Zeitschriften sind Markierstreifen und vor der Kiste hab ich jetzt eine Übersicht . Heft Nr. und Kurzbeschreibung mit kleiner Skizze. Was gut sitzt bekommt Sternchen.



    Sept2013 008.jpg

    :) Grüße von Pauline

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]