Pfaff 5D Suite Embroidery Sticksoftware

  • Hallo und zwar habe ich heute endlich meine Sticksoftware bekommen und wollte auch gleich damit loslegen, aber irgendwie funktioniert das nicht so wie ich das "will".


    Und zwar hab ich mir für den Anfang ein kleiner einfaches Bild rausgesucht (hello kitty) die hat einen schönen dicken rand und nicht zu viel schick schnack.


    Und ich habe es mit dem Design Creator unter "Ein Hintergrundbild in das Zeichenfenster laden" geladen.
    Und wenn ich jetzt auf Frei Hand zeichnen gehe kann ich die Konturen auch nachmalen, aber ich bekomme das nicht mit dem füllstich hin?


    Gibt es irgendwo eine Seite wo ich alles schritt für schritt nach schauen kann?


    lg
    martina

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI H60

    Hallo Guest, ideal für Nähanfänger und Fortgeschittene! Das Einsteigermodell der HZL-H-Serie jetzt für 469,00 Euro statt für 489,00 Euro (unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers!).
    Test- und Erfahrungsbericht I |Test- und Erfahrungsbericht II | Informationen und Kaufmöglichkeit

  • In dem Bedienungsanleitungsheft vom Design-Creator gibt es so was wie schriftliche Tutorials, wo man an Hand eines konkreten Beispiels erklärt bekommt, wie es geht. Im Internet findet man diese Tutorials auch, meist auf Englisch. http://www.5dlearningcenter.com/5DDesignCreator.htm
    Ich habe mir zu Anfang die Zeit genommen, Schritt für Schritt selber nachzuarbeiten, was dort vorgemacht wird (also immer wieder das Video stoppen und selber im Creator nachmachen, was man gesehen hat.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Martina,


    ein Bild solltest Du in "Ein Bild in das Malfenster" laden.
    Dann im Reiter "Erstellen" (oben links) mit den Stichen loslegen.
    Füllstiche werden oben rechts unter "Musterfüllung" erstellt, können über "Optionen" voreingestellt werden.
    Stiche: Lauf, Satin etc. werden etwas weiter unten rechts eingestellt, auch wieder unter "Optionen" voreinstellungenh vornehmen.


    Aber Kreuzschnabel hat schon recht: erst einmal die Totorials Schritt für Schritt durcharbeiten. Ist etwas blöd, aber nur so lernt man.


    Viel Spaß und viel Erfolg mit dieser tollen Software


    Marian

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]