Simply häkeln die Ausgabe 05/2016 ist im Handel

Zwei Themen, die schon auf dem Titelbild zu sehen sind und die mir persönlich sehr zusagen, machten mir Lust, die Ausgabe in die Hand zu nehmen und mich mit dem Inhalt zu beschäftigen.


Titelbild


Zurück in die 70er, das heißt (auch) in meine Kindheit/Jugend mit Minikleid (und die damit verbundenen schönen Erinnerungen). Dazu kommen Tasche, Strümpfe, Schmuck und Handschuhe jeweils in schwarz/weiß. Vor allem das Haarband finde ich authentisch - an solche Teile "rund um den Dutt - kann ich mich erinnern.


Tunesisch häkeln, das schrieb ich bereits, ist als Thema mit Home-Deko-Projekten auf 15 Seiten dabei.Ich liebe diese Häkelform und die Projekte in der Ausgabe sind sehr schön! Wer Log Cabin schön findet = die Patchworktechnik - der sollte sich unbedingt Seite 58 ansehen, denn diese decke dort entstand in tunesischer Häkelei. Fortgeschritten tunesische Häkelei wird beim runden Kissen geübt, denn dabei arbeitet man mit verkürzten Reihen um die runde, strahlenförmige Form zu bekommen.


Im Teaser habe ich das "Meerschweinchen - mal anders" verwendet. Dieses süße Amigurumi "Beach Babe" ist komplett mit Schwimmring, Decke, Eimer und Schippe, die selbstverständlich auch gehäkelt wurden. Das Schweinchen ist 15 cm groß, bzw. klein und damit hat es Kleinkinder-Handgröße und kann sehr schön zum spielen benutzt werden. Will man das für kleine Hände nacharbeiten, sollte man sich aber über die Augen Gedanken machen. Vielleicht ist dann aufsticken die bessere Alternative, denn das geht nicht ab und kann verschluckt werden.


Das weitere "tierische" Modell im Heft ist ein Kraken, der in seinen Abmessungen und im Aufwand, ihn zu häkeln deutlich anders beschrieben wird. Von Arm zu Arm ist er 115 cm groß, der Kopf ist ca 23 cm. Ich habe mich sehr ehrlich gefragt, warum man einen solchen Kraken besitzen möchte? Schön finde ich diese Tierart nicht dringend, was aber vielleicht davon geprägt ist, dass in manchen Trickfilmen, die ich auch mit meinem Enkelmädchen schau(t)e, der entsprechende Charakter nicht so positiv war. Meine Frage bei Wikipedia brachte überraschende Antworten. Kraken haben einen Lieblingsarm, sie besitzen ein Intelligenz, die Ratten vergleichbar ist und in der Regel sind sie scheu.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kraken

Was Kate Hancock bewogen hat, den Kraken "Claude" zu häkeln, weiß ich nicht. Beeindruckend in den Details ist er auf alle Fälle!


Wichtig finde ich noch die enthaltenen Workshops.

Quote

was sind Standmaschen?

Ist auf Seite 13 zu sehen.


Quote

Schlingenhäkelei - Teil 2

Dazu gibt es anschließend einen Schal zum Verarbeiten des gewonnenen Wissens als Modell.


Mein Fazit: Es ist eine Ausgabe, die wieder Vieles anbietet und manches erst beim mehrfachen Lesen und Schauen interessant macht, weil die Details spannend sind. Die Babyschuhe in Burgerform gehören dazu, aber auch das beschriebene runde Kissen oder die winzige Sandschippe.

Gefällt mir!


Herausgeber:


bpa media GmbH

Georgstrasse 48

30150 Hannover


Ausgabe August/September 05/2016 = 5,95 €


Weitere Ausgaben

    ...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]