Zeitungsschau - die Anna Ausgabe Januar 2020


So sieht sie aus und hier haben wir ein Exemplar davon in der Hand. Was es damit auf sich hat? Wir signieren nach einem lustigen gemeinsamen Dreh eine Ausgabe und wünschen Frohe Weihnachten! Wir sind Herr Amrhein von Alterfil, bei dem der Dreh stattfand, Anna-Sophie Kowski und ich.


Die aktuelle Ausgabe gehört deshalb zum Video, weil sie Anlass war, über ein schnell gemachtes "Last-Minute-Geschenk" zu informieren, dass nachhaltig ist und immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die Rede ist vom Einkaufsbeutel. der auf dem Titelbild unten links/mittig zu sehen ist. Dieser Beutel - Idee und Design Regina Griese dauert ein kleines bisschen länger, als wir uns trafen. Aber wenn der eigentliche Beutel schnell mit wenigen Nähten fertig zu stellen ist, dann kann man sich für das Individuelle, das "Schöne" und in diesem Fall auch Praktische - zum Zusammenfalten und stilvoll mitnehmen - ein bisschen mehr Zeit lassen.


Auf dem Titelbild der Ausgabe ist auch festzustellen, dass es NEU: Blumen des Monats gibt. Dazu steht:

Quote

Wir haben uns etwas Neues überlegt. Deswegen stellen wir nun regelmäßig, zur Jahreszeit passend, eine gehäkelte Blume des Monats vor. Beginnen wollen wir mit der Amaryllis von Sonja Prell.

Wer also Freude an diesen pflegeleichten und nicht verwelkenden Blüten hat, sollte sich die Anna für die kommenden Monate immer gut vormerken.


Immer wenn ich eine Ausgabe bekomme, blättere ich sie mehrfach durch. lese und lasse sie von Menschen in meinem Umfeld ansehen. Neben dem Beutel, der nun schon sehr viel Aufmerksamkeit bekommen hat und weiter bekommen wird, sind natürlich auch andere Inhalte dabei.


Nachdem ich meine Abo Ausgabe aus dem Briefkasten befördert hatte, nahm ich sie mit zum Patchworktreff, dem ich mich einmal im Monat in Aachen anschließe und am Nachmittag zur Arbeit ins Büro. Außerordentlichen Zuspruch bekamen die Strickmodelle, die unter der Themenüberschrift "Zeitlose schöner Stil" ab Seite 40 zu sehen sind und deren Design von Lana Grossa kommt. Vielleicht sind es die Farben, die so ansprechen, weil man sie so gut kombinieren kann.


Meine Andrea auf Arbeit fand das XXL-Stricken mit Wohlfühlgarantie sehr ansprechend. Die Decke wird Armgestrickt und das gibt ein großes Maschenbild und ein relativ schnelles Ergebnis. Der Einwand, dass 5 kg Wolle in Summe schon auch 5 kg zum späteren Waschen bedeuten und es da einen kleinen (süßen) Hund im Haus gibt, brachte sie dazu, das schön zu finden, aber für sich nicht praktikabel im Alltag. Die Kissen und die Stehlampe sind aber sehr schön und nicht so schwer. Als Beobachterin von Wohntrends meinte sie, das XXL Gestrick sieht man im Moment sehr viel. Insofern ist die Anna ganz nah am Trend.


Mir gefällt der Kuschelbär - Idee und Design Helga Grebenstein - der als Teppich wie früher die Trophäen auf dem Boden liegt und ganz und gar ohne blutige Jagd da angekommen ist. Wer Lust hat, das in Kürze wieder ganz oft zu sehende "Dinner for one" nachzuspielen, kann sich damit den Stolperbären nachstricken :).


Es gibt sie, die kleinen und die großen Projekte, wobei es besser zu beschreiben ist mit den Zeit-intensiveren oder schnell Gemachten. Einige Ideen und Anregungen passen noch gut in die Vorbereitungszeit vor Weihnachten. Last-Minute-Geschenke sind es die als Deko oder Accessoires und oder Nützliches für den Alltag genutzt werden können.


"Stehrümpchen" wie meine "Spinn-Andrea" sagt, sind auch dabei. Aber wenn ich mir besonders in der Vorweihnachtszeit ansehe, was an Dekorationen gekauft wird, um zu schmücken... , so denke, ich wir Menschen lieben genau solche Dinge. Wir lieben es, uns mit schönen Sachen zu umgeben, die nicht immer nur am Praktischen und Nützlichen gemessen werden müssen. Von daher - findet sich auch hierfür Neues in der Ausgabe, ohne dass das als Massenware vorkommt.


Alle Modelle von denen ich schrieb und auch die, die nicht erwähnt worden, könnt ihr im Video sehen.



Die nächste Anna erscheint am 02.01.2020

Herausgeber:

OZ-Verlag

Römerstraße 90

79618 Rheinfelden


Weitere Ausgaben

    ...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]