Anzeige:

Anouk erklärt: Die falbelhafte Welt der Rüschen und Volants

Volants Anouk

An Kleidung schaffen sie Volumen wo keines ist oder lassen, geschickt angebracht, die Figur fließender erscheinen. Ob Romantisch, glamourös , verspielt, von dezent bis Exotisch, bedienen sie viele Kleidungsstile. Aus der Vintagemode sind sie schon gar nicht weg zu denken. Sie können aus Stoffstreifen, Spiralen oder Stoffringen hergestellt werden. Es ist gar nicht so schwer einem schlichten Kleidungsstück selber mit einem Volant Individualität zu verleihen , so man dieses möchte. Sei es am Ausschnitt – wofür sich besonders der Spiralvolant eignet - an Ärmeln oder am Saum eines Rockes, ob angesetzt, aufgesetzt oder zwischengefasst, die Möglichkeiten sind da zahllos. Der bekannteste Volant ist vermutlich der Volant/die Falbel aus einem Stoffstreifen


Streifenvolant Anouk


Das Reihen lässt sich unter Umständen auch mit der Maschine ausführen. Dafür wird die Fadenspannung gelöst und ein möglichst langer Stich gewählt. Um die Weite gleichmäßig zu verteilen ist es hilfreich sowohl am Volant als auch am Stoffrand Markierungen in entsprechenden Teilabständen anzubringen. In unserem Beispiel muss der Abstand zwischen zwei Markierungen an der Fabel 1,5 bzw. 2 mal länger sein, als der Abstand zwischen zwei Markierungen am Stoffrand. Je mehr Markierungen angebracht werden, desto gleichmäßiger lässt sich die Weite verteilen. Die Markierungen müssen beim Heften aufeinander treffen.


Versäubert wird der Streifenvolant durch doppeltes einschlagen, mit einem Rollsaum oder mit Schrägband. Bei sehr leichtem Stoff kann der Streifen auch doppelt genommen werden, so dass der Bruch die Kante bildet.


Zum Üben hier eine Anleitung für einen Rock im Hippiestil:


einfacher Volantrock von Anouk (PDF)


Der Spiralvolant/die Spiralfalbe wird gerne für Ausschnitte, Jabots und Ähnliches verwendet.


Spiralvolant Spiralfalbele Spirale Volant Anouk


Versäubert wird der Spiralvolant mit engem Zickzack, Rollsaum oder mit Schrägband.


Wie man solch eine Spirale zeichnet. könnt ihr euch hier downloaden:


Spirale zeichnen (PDF)


Last but not least der Volant/die Falbel aus Stoffringen.


Er ist wohl der Aufwendigste und recht unökonomisch im Stoffverbrauch aber wie ich finde, auch der Schönste. In üppigen Mengen findet er sich z.B. an wunderbaren Flamecokleidern wieder. Er läßt sich aber natürlich auch dezenter verwenden. ;)


Volant Falbel aus Stoffringen Anouk


Versäubert wird die Ringfalbel mit engem Zickzack, Rollsaum oder durch Schrägband. Auch schmal umschlagen und absteppen ist möglich. Die Saumweite einer Ringfalbel lässt sich berechnen und die Anzahl der benötigten Ringe ermitteln, dafür könnt ihr Euch dieser Exceldatei bedienen:


Kreisvolantberechnung (ODS-/Excel-Datei)


Erklärung zur Exceldatei:


Du möchtest an einen Rock einen Volants aus Kreisen nähen.


Rock Volant aus Kreisen Anouk


Rock Volant aus Kreisen Anleitung Anouk

  • Die Weite des gesamten Volantsaumes soll 2 X (Multiplikationsfaktor) die Weite des Rocksaumes betragen.
  • Der Volant selber soll 8 cm breit sein (Volantbreite) Der Radius des Außenkreises des Volants/Stoffringes beträgt X + 8.
  • Die Exceltabelle berechnet X, den benötigten Radius für den inneren Kreis des Volants/Stoffringes.
  • Errechne nun den Umfang des inneren Kreises.
  • 2 * pi * Radius = 50,26
  • Teile die Saumweite des Rockes (z.B. 300) durch den ermittelten Wert.
  • Du erhältst die Anzahl der Volants/Stoffringe die für den Rock benötigt werden.
  • In unserem Beispiel müssen sechs Volants/Stoffringe zugeschnitten werden.



Die Diskussion zum Artikel ist hier https://www.hobbyschneiderin.de/forum/index.php?thread/8846 zu finden.

    Anzeige: