Buchbesprechung: Meine Tasche. Mein Design.

Meine Tasche. Mein Design.


Neu im Frechverlag erschienen ist dazu der Titel: "Meine Tasche. Mein Design." von Miriam Dornemann. Auf dem Titel steht dazu: 15 Grundmodelle - unendlich viele Möglichkeiten. Auch in diesem neuen Buch, es ist das dritte Buch zum Thema, von ihr erschafft sie in einem die Lust, sofort nachzunähen. Viele Detailfotos und Abbildungen welche die Nähschritte zeigen helfen bei der Umsetzung. Es werden sehr viele verschiedene Modelle und Formen, sowie auch Varianten im Verschluss angeboten. Mit Sicherheit ist für jeden etwas dabei. Das Buch ist geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene und es ist umfassend und einfach schön! Im Buch werden die Taschen erklärt. Was ist ein Rucksack, woher kommt der Begriff Portemonnaie zum Beispiel.


Gut gefällt mir das PS aus dem Editorial. Dort steht:

Quote


Kennen Sie solche Zeitangaben bei Schnittmustern: "Eine Tasche in 2 Stunden"? Das klappt bei mir nie. Um mein Nähprojekt richtig zu genießen, lasse ich mir schon für die Auswahl des Stoffs bestimmt ein oder zwei Stunden Zeit...


Nähen sollte Genuss bleiben. So wie die anderen Dinge im Leben auch. Vor ein paar Tagen las ich eine Signatur. Darin stand: Es gibt ein Leben vor dem Tod - genieße es! So ist es :). Und genießen kann man das Leben auch mit einer schönen Tasche. Am Besten selbst genäht. Die hat man nur ganz allein. Erschaffen, zusammengestellt und umgesetzt. Und man hat sie dann meist in der Hand - so wie das eigene Leben.


Mit solch philosophischen Schlussworten und einem Link zur schon stattfindenden Forendiskussion möchte ich euch dieses Buch wärmstens empfehlen.


Die ISBN Nummer lautet: 978-3-7724-6776-9. In Deutschland kostet das Buch 16,99 € und in Österreich 17,50 €.


Bestellen kann man es bei Amazon, (https://amzn.to/2UB3WYC [Anzeige]), im Buchhandel und auch beim Verlag selber.

    Anzeige: